10 Zero Food Waste Tipps für die Feiertage

10 einfache Küchentipps für einen Urlaub ohne Lebensmittelverschwendung, einschließlich Ideen für achtsame Zubereitung, Unterhaltung und Essensreste.

ichIn diesem Beitrag gibt es viel zu berichten, also fangen wir gleich an.

Heute trete ich der FAO bei, WFP und vielen anderen Organisationen auf der ganzen Welt, um den zweiten jährlichen Internationalen Tag des Bewusstseins für Lebensmittelverluste und -verschwendung zu begehen. Die Reduzierung Ihrer Lebensmittelverschwendung ist eine der wichtigsten effektive Aktionen Sie nehmen können, um den Klimawandel zu bekämpfen.

Da sich die Feiertage schnell nähern, wollte ich viele praktikable Lösungen skizzieren, um Lebensmittelverluste und -verschwendung in dieser Zeit des Schlemmens zu reduzieren. Während 811 Millionen Menschen jede Nacht hungrig zu Bett gehen, geht 1/3 aller Lebensmittel verloren oder wird verschwendet.

Diese Null-Lebensmittelverschwendung-Tipps für die Feiertage sind einfache, umsetzbare Schritte, die Sie in den nächsten Monaten in Ihrer eigenen Küche umsetzen können – und darüber hinaus.

1. Speiseplan, um Impulskäufe zu vermeiden

Übermäßiges Einkaufen ist der größte Übeltäter für Lebensmittelverschwendung rund um die Feiertage. Geschäfte führen Ihre saisonalen Favoriten wie Obstkuchen und Blauschimmelkäse, und auf den Bauernmärkten finden Sie einen Regenbogen aus regionalen Produkten.

Der gewissenhafte Koch erstellt einen Essensplan, schreibt eine Einkaufsliste und kommt nur mit dem Nötigsten nach Hause. Glaub mir, es ist möglich!

Cristine Tizzard von Die Zero-Waste-Küche und Autor von Mehr kochen, weniger verschwenden stimmt zu:

Einer der größten Gründe für die Verschwendung von Lebensmitteln zu Hause sind übermäßiges Einkaufen oder Impulskäufe, und dies gilt insbesondere über die Feiertage. Denken Sie daran, wie viel Essen Sie realistischerweise verbrauchen werden, und geben Sie Ihr Bestes, um nur das zu kaufen, was Sie brauchen. Diese Schachtel Clementinen ist wahrscheinlich billiger, aber nicht, wenn die Hälfte von ihnen vor dem Verzehr schlecht wird.

2. Betrachten Sie die Gästeliste

Eine Pekannusstorte oder zwei? Sorgfältige Planung bei der Zusammenstellung Ihres Menüs kann einen Unterschied in der Menge an Lebensmitteln machen, die über die Feiertage verschwendet werden. Bestätigen Sie Ihre Gästelisten, bevor Sie einkaufen. Planen Sie dann, nur so viel zu kochen, wie für Ihre Gruppe mit 4, 8, 10 oder mehr Personen benötigt wird.

Beginnen Sie hier: Eine Party planen: 10 Fragen, die Ihnen helfen, Ihr Menü zu definieren

3. Verwenden Sie bewährte Rezepte, um Küchenkatastrophen zu vermeiden

Scheint ziemlich einfach zu sein. Wenn sich jetzt nur mehr Leute schlauer machen würden! Ich finde es toll, dass so viele von Ihnen für meinen einfachen Truthahnbraten zurückkehren. Es ist jedes Mal eine Erfolgsgeschichte.

4. Kochen Sie Familienfavoriten statt Trendrezepte

So hübsch eine Feiertagsseite in einem schicken Lebensmittelmagazin auch aussehen mag, ist sie wirklich das Beste für Ihre Leute? Ich sage, überspringen Sie die Food-Trends und servieren Sie Ihre Favoriten, wie diese beruhigenden Kartoffelpüree. Ich garantiere Ihnen, dass keine Lebensmittel verschwendet werden, wenn Sie dies tun!

5. Machen Sie ein Menü – und entfernen Sie dann ein Gericht

Streichen Sie für die großen Abendessen (Thanksgiving, Heiligabend) ein oder zwei Gerichte aus dem Menüplan. Du wirst immer noch genug haben. Vertrau mir.

Anne-Marie Bonneau von Zero-Waste-Koch und Der Zero-Waste-Koch Kochbuch stimmt zu:

Ich liebe es, an den Feiertagen zu kochen, und so stelle ich mir normalerweise ein ziemlich großes Menü für unsere große Mahlzeit vor. Ich habe dann mindestens zwei dieser Gerichte von meiner Liste gestrichen. Und wenn ich die Zutaten einkaufe, denke ich daran, dass meine Gäste kleinere Portionen von jedem essen werden, weil ich mehr Gerichte als gewöhnlich serviere. Auch an Thanksgiving passt nur so viel auf den Teller.

6. Betrachten Sie eine völlig abfallfreie Mahlzeit

Hier ist ein Beispiel für ein Zero-Waste Thanksgiving-Menü mit ein paar Tipps zum Kochen mit Resten. Ein perfektes Beispiel wäre mein mit Körnern und Grüns gefüllter Kürbis mit Kräutersalsa.

Es ist ein vegetarisches Hauptgericht aus herzhaften alten Körnern und nahrhaftem Wintergemüse; ein Rezept, das darauf ausgelegt ist, Lebensmittelverschwendung zu minimieren und die Verwendung von Resten zu maximieren.

7. Servieren Sie eine Suppe

Saisonale Suppen sind eine fantastische Möglichkeit, Reste in der Gemüseschublade zu verwerten. Beginnen Sie mit einer hausgemachten Gemüsebrühe für maximalen Geschmack, und kochen Sie dann eine Butternuss- und Apfelsuppe mit Lauch oder cremigem Karotten-Ingwer auf.

PS: Machen Sie Brühe mit Ihrem Truthahnkadaver und kochen Sie eine große Menge meines Rezepts für Hühnernudelsuppe.

8. Kühlschrankmanagement üben

Sie haben also einen bis unters Dach vollgepackten Kühlschrank mit Wildreisfüllung, Suppe, Kuchenteig und allem anderen unter der Sonne. Nur wer die hohe Kunst des Kühlschrankmanagements praktiziert, vermeidet jegliche Lebensmittelverschwendung.

Beginnen Sie hier: 8 Möglichkeiten, die Lagerkapazität des Kühlschranks bei der Unterhaltung zu maximieren. Behalten Sie dann alles im Auge, was ein- und ausgeht.

9. Liebe deine Reste

Bewahren Sie Reste in durchsichtigen, luftdichten Behältern auf, damit Sie auf einen Blick sehen können, was Sie haben. Dann Anders denken und beschränken Sie sich nicht auf das Offensichtliche (Truthahn-Sandwiches)!

Überlegen Sie sich neue und unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie diese Reste mit Hilfe von my dehnen können Reste Pinterest Board. Verwandeln Sie zum Beispiel übrig gebliebene Füllung in Croutons, pürieren Sie geröstete Rote Beete zu einem kräftigen Dip oder fügen Sie meinem Wintersalat (oben) Truthahn hinzu.

Wenn Sie wirklich zu viele Reste haben, packen Sie sie ein und teilen Sie eine Mahlzeit mit einem Freund.

Tara McKenna von Das Zero-Waste-Kollektiv und Autor des kommenden Sei nicht trashig stimmt zu:

Reduzieren Sie Ihre Lebensmittelverschwendung über die Feiertage, indem Sie für Ihre Reste planen. Sie können Reste ganz einfach mit Ihren Lieben nach Hause schicken, wenn Sie Gäste haben, Extras für einen Tag einfrieren, an dem Sie keine Lust zum Kochen haben, und in den folgenden Tagen gerne neue Mahlzeiten aus Resten zubereiten, um Abfall zu vermeiden!

Das Wichtigste, was wir tun, um Lebensmittelverschwendung im Urlaub zu reduzieren, ist sicherzustellen, dass Essensreste nicht im Kühlschrank schmachten. Ich greife eher nach Resten, wenn ich sie in etwas völlig anderes verwandeln kann. Mit nur einer Dose Kokosmilch und etwas Currypulver wird geröstetes Gemüse zu einer cremigen Suppe verrührt. Bratkartoffeln von gestern werden zu knusprigen Rösti; würziges Gemüse wird in Suppen eingerührt. Neues ist spannender als Altes!

#StopTheWaste

Ich arbeite mit dem WFP zusammen und schließe mich dessen an #StoptheWaste Kampagne. Es ist ein Versprechen, im Oktober weniger Lebensmittel zu verschwenden, da wir auf den Welternährungstag am 16. Oktober zusteuern.

Egal, ob an einem bestimmten Sonntag oder Thanksgiving-Montag, ich werde vorsichtig sein, was ich in den Kompost und Müll werfe.

Sie können dazu beitragen, den Hunger zu bekämpfen, indem Sie weniger Lebensmittel verschwenden und Ihre Ersparnisse aus dieser positiven Praxis in lebensrettende Lebensmittel für diejenigen umwandeln, die sie am dringendsten benötigen, und zwar über das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen.

Begleiten Sie mich und unsere Freunde beim WFP, um #StoptheWaste zu helfen! Lassen Sie uns gemeinsam besser werden.

Ein großes Dankeschön an diese vier inspirierenden Frauen, Christine, Anne-Marie, Tara und Maggy, die ihr Wissen mit uns geteilt haben. Sie sind echte Pioniere in der relativ jungen Zero-Waste-Bewegung.

Wie vermeidet ihr Food Waste über die Feiertage? Teile deine Tipps in den Kommentaren!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *