Altmodische Blaubeermuffins – Oh mein Gott! Zucker hoch

Lust auf Blaubeermuffins? Dieses Blaubeer-Muffin-Rezept ist einfach zu befolgen und ergibt köstliche, altmodische Blaubeer-Muffins. Aus einfachen Zutaten hergestellt, sind sie perfekt für ein schnelles Frühstück oder einen Snack. Die Verwendung von braunem Zucker bringt sie wirklich über die Spitze!

Diese altmodischen Blaubeermuffins sind einfach, aber so lecker!  Mit ein paar einfachen Zutaten ist dieses Muffinrezept eine großartige Möglichkeit, den Tag richtig zu beginnen!

Blaubeermuffins sind wohl die besten Muffins. Habe ich recht? Wenn Sie nach einem köstlichen Rezept für altmodische Blaubeermuffins suchen, sind Sie bei diesen Blaubeermuffins genau richtig. Sie bestehen aus nur 8 Zutaten und eignen sich perfekt für eine Tasse Kaffee oder zum Mitnehmen an einem arbeitsreichen Morgen, genau wie diese lustigen Minis Pfannkuchen-Muffins!

Zutaten für altmodische Blaubeermuffins

Um diese altmodischen Blaubeermuffins zuzubereiten, benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • Ei
  • brauner Zucker, verpackt
  • Pflanzenöl
  • Vollmilch
  • Allzweckmehl
  • Salz
  • Backpulver
  • frische Heidelbeeren

Wie man Blaubeermuffins macht

Es ist super einfach, Blaubeermuffins von Grund auf neu zuzubereiten. Um zu beginnen, heizen Sie Ihren Ofen auf 400 Grad F vor und legen Sie eine Muffinform mit Muffinförmchen aus Papier aus. In einer großen Schüssel Ei und braunen Zucker schaumig schlagen.

Braunen Zucker und Ei für Muffins mischen

Fügen Sie Pflanzenöl und Milch hinzu und mischen Sie, bis alle Zutaten gut vermischt sind. In einer separaten Schüssel Mehl, Salz und Backpulver sieben. Trockene Zutaten langsam zu nassen Zutaten hinzufügen. Rühren, bis ein dicker Muffinteig entsteht.

Frische Heidelbeeren im Muffinteig.

Heidelbeeren zugeben und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig gleichmäßig auf die Muffin-Pappförmchen verteilen. 15 bis 18 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher sauber aus der Mitte herauskommt. Das ist alles, was dazu gehört! Jetzt können Sie jederzeit frische Blaubeermuffins genießen.

Frische Blaubeermuffins in einer Muffinform.

Rezepttipps für Blaubeermuffins:

  • Verwenden Sie für dieses Rezept frische oder gefrorene Heidelbeeren – Sie müssen sie nicht auftauen, wenn Sie gefrorene verwenden. Auftauen kann Ihren Teig verfärben. Fügen Sie sie einfach so zum Teig hinzu!
  • Brauner Zucker ist die geheime Zutat, die diese Muffins von gut zu großartig macht! Wenn Sie keinen braunen Zucker haben, können Sie weißen Zucker ersetzen oder Ihren eigenen braunen Zucker herstellen, indem Sie eine Tasse Kristallzucker und 2 Esslöffel Melasse mischen.
  • Diese Muffins schmecken am besten frisch aus dem Ofen, können aber in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage aufbewahrt werden.

Diese einfachen Blaubeermuffins sind saftig und lecker!  Dieses einfache Rezept mit braunem Zucker wird sicher ein Hit!

Kann man Blaubeermuffins einfrieren?

Ja! Sie können diese Muffins nach dem Abkühlen in Gefrierbeuteln oder -behältern einfrieren. Bei Raumtemperatur auftauen oder wenn die Zeit knapp ist, können Sie es für etwa 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen oder bis es durchgeheizt ist.

Warum beim Backen braunen Zucker anstelle von weißem Zucker verwenden?

Die Zugabe von braunem Zucker zu diesen Blaubeermuffins verleiht diesen Blaubeermuffins nicht nur einen köstlichen Geschmack, sondern hilft auch, sie feucht und zart zu halten. Brauner Zucker ist eine Zuckerart, die mit Melasse angereichert ist, was ihm einen einzigartigen Geschmack und eine einzigartige Farbe verleiht. Wenn es beim Backen verwendet wird, kann es helfen, Feuchtigkeit und Geschmackstiefe hinzuzufügen.

Dort

Blaubeermuffin-Variationen

  • Blaubeer-Haferflocken-Muffins: Ersetzen Sie 1/2 Tasse Mehl durch 1/2 Tasse schnellen oder altmodischen Hafer
  • Zitronen-Blaubeer-Muffins: 2 EL Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft unter den Teig rühren. Kann auch eine Zitronenglasur hinzufügen:
    • Mischen Sie 1-1/2 Tassen Puderzucker, 2 Esslöffel Zitronensaft, 1 Teelöffel Butter, geschmolzen und 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt.
    • Über warme Muffins träufeln.
  • Blaubeermuffins mit Streuseln:
    • Kombinieren Sie 1/2 Tasse Mehl, 1/3 Tasse Zucker, 1/4 Teelöffel Zimt und 1/8 Teelöffel Salz in einer kleinen Schüssel.
    • Schneiden Sie 4 Esslöffel kalte Butter hinein, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt.
    • Das Topping vor dem Backen über den Blaubeer-Muffin-Teig streuen.
  • Zimt-Blaubeer-Muffins: 1 Teelöffel Zimt in den Teig geben
  • Schokoladen-Blaubeer-Muffins: 1/2 Tasse Mini-Schokoladenstückchen mit den Blaubeeren unterheben
Diese altmodischen Blaubeermuffins sind einfach, aber so lecker!  Mit ein paar einfachen Zutaten ist dieses Muffinrezept eine großartige Möglichkeit, den Tag richtig zu beginnen!

Altmodische Blaubeermuffins

Diese altmodischen Blaubeermuffins mit braunem Zucker und frischen Blaubeeren sind geradezu unwiderstehlich. Dies ist das einzige Rezept, das Sie jemals für perfekte Blaubeermuffins benötigen. Genießen Sie sie zum Frühstück oder als Snack – Sie werden nicht widerstehen können!

Zutaten

  • 1
    großes Ei
  • 1
    Tasse
    brauner Zucker
    verpackt
  • 1/3
    Tasse
    Pflanzenöl
  • 1/3
    Tasse
    Vollmilch
  • 1 ½
    Tassen
    Allzweckmehl
  • ¼
    TL
    Salz
  • 2
    TL
    Backpulver
  • 1
    Tasse
    frische Heidelbeeren

Anweisungen

  1. Ofen auf 400 Grad F vorheizen.

  2. Muffinförmchen aus Papier in eine Muffinform geben.

  3. In einer großen Schüssel Ei und braunen Zucker schaumig schlagen.

  4. Fügen Sie Pflanzenöl und Milch hinzu und mischen Sie, bis alle Zutaten gut vermischt sind.

  5. In einer separaten Schüssel Mehl, Salz und Backpulver sieben.

  6. Trockene Zutaten langsam zu nassen Zutaten hinzufügen. Rühren, bis ein dicker Muffinteig entsteht.

  7. Heidelbeeren vorsichtig unter den Teig heben.

  8. Teig in Muffinförmchen füllen und zu 2/3 füllen.

  9. Backen Sie für 15 bis 18 Minuten oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

Rezeptnotizen

Sie können diese Muffins nach dem Abkühlen in Gefrierbeuteln oder -behältern einfrieren. Bei Raumtemperatur auftauen oder wenn die Zeit knapp ist, können Sie es für etwa 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen oder bis es durchgeheizt ist.

Variationen:

  • Blaubeer-Haferflocken-Muffins: Ersetzen Sie 1/2 Tasse Mehl durch 1/2 Tasse schnellen oder altmodischen Hafer
  • Zitronen-Blaubeer-Muffins: 2 EL Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft unter den Teig rühren. Kann auch eine Zitronenglasur hinzufügen:
    • Mischen Sie 1-1/2 Tassen Puderzucker, 2 Esslöffel Zitronensaft, 1 Teelöffel Butter, geschmolzen und 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt.
    • Über warme Muffins träufeln.
  • Blaubeermuffins mit Streuseln:
    • Kombinieren Sie 1/2 Tasse Mehl, 1/3 Tasse Zucker, 1/4 Teelöffel Zimt und 1/8 Teelöffel Salz in einer kleinen Schüssel.
    • Schneiden Sie 4 Esslöffel kalte Butter hinein, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt.
    • Das Topping vor dem Backen über den Blaubeer-Muffin-Teig streuen.
  • Zimt-Blaubeer-Muffins: 1 Teelöffel Zimt in den Teig geben
  • Schokoladen-Blaubeer-Muffins: 1/2 Tasse Mini-Schokoladenstückchen mit den Blaubeeren unterheben
Doppelte Schokoladen-Bananen-Muffins gestapelt

Schokoladen-Bananen-Muffins | Oh mein! Zucker hoch

Muffin-Rezepte

Auf der Suche nach weiteren tollen Muffin-Rezepten? Probieren Sie diese aus!

Danke an Lisa von Fabelhafte Gewohnheiten für dieses Blaubeer-Muffin-Rezept!

Blaubeermuffins sind eine großartige Möglichkeit, morgens aufzuwachen!  Super einfache hausgemachte Blaubeermuffins aus nur 8 Zutaten.
Sie werden diese frischen Blaubeermuffins lieben, die mit einfachen Zutaten von Grund auf neu zubereitet werden!  Enthält frische Heidelbeeren und braunen Zucker.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *