Apple Brownies – Perfekte Herbstblondies

Diese Zimt-Apfel-Brownies sind süß und zart mit Karamell-Untertönen. Außerdem lassen sie sich super einfach zusammenschlagen. Für eine schnelle Lösung für Ihren süßen Zahn, diese Apfelblond kann nicht konkurriert werden.

Prall gefüllt mit Früchten und gewürzt mit Zimt, diese Apfelriegel sind unwiderstehlich und eine göttliche Art, den Herbst zu feiern.

Apple Brownies auf einer weißen, tränenförmigen Keramikplatte

Warum Sie machen müssen

  • Es ist ein einfaches Rezept, das hauptsächlich mit Zutaten aus der Speisekammer zubereitet wird!
  • Sie sind ein wunderbarer Herbstgenuss.
  • Brauner Zucker und Butter sorgen für Karamell-Untertöne und die Kombination aus Zimt und Äpfeln ist eine unwiderstehliche Kombination!

Wenn ich an Herbstdesserts denke, kommt mir dieses alte Lieblingsrezept für Zimt-Apfel-Brownies in den Sinn. Ich brauchte letzten Freitag einen Snack für meine Strickgruppe. Apfelkuchen würde es nicht schneiden. Ich brauchte etwas Tragbares. Fingerfood um genau zu sein.

Ich erinnerte mich an dieses alte Rezept für Apfel-Brownies, die eigentlich eher wie Apfel-Blondies sind, da keine Schokolade im Spiel ist. Es dauerte einige Zeit, meine Unmengen von Brownie-Rezepten zu durchsuchen, bis ich endlich das Blatt Papier fand, das ich 2003 ausgedruckt hatte. Wenn Sie noch nie Blondies gemacht haben, sehen Sie sich diese fabelhafte Zusammenfassung von Over an 100 Blondie-Rezepte.

Apple Brownies Quadrate auf einer weißen Keramikplatte

Expertentipps

Diese Apfel-Brownies sind im Handumdrehen zubereitet. Der zeitaufwändigste Schritt ist das Schälen und Zerkleinern von zwei Äpfeln.

  • PRO-Tipp: Verwenden Sie zwei verschiedene Backäpfel, um Ihrem Riegel eine schöne Geschmackstiefe zu verleihen. Der Rest ist nur Abladen und Mischen. Innerhalb einer Stunde wird Ihr Haus mit dem unglaublichen Aroma von Backäpfeln und Zimt gefüllt.
  • Achten Sie darauf, nicht hinzuzufügen zu viele Äpfel oder Ihre Riegel könnten zu feucht werden. Ich bin immer versucht, ein paar mehr hinzuzufügen.
  • PRO-Tipp: Da Backpulver nicht so häufig verwendet wird wie Natron, läuft es oft ab und verliert seine Treibfähigkeit, wenn es in Ihrer Speisekammer liegt. Überprüfen Sie das Verfallsdatum, bevor Sie diese Apfelblondinen zubereiten.
  • Um Ihr Backpulver zu testen, geben Sie einen Teelöffel in 1/3 Tasse heißes Wasser. Wenn es kräftig sprudelt, kann es losgehen!

Das Ergebnis ist ein feuchter Riegelkeks mit Apfelstückchen und unterschwelligem Karamellgeschmack aus dem braunen Zucker. Sie sind unmöglich zu widerstehen!!

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Brownies und Blondies?

Wie können das Brownies sein? Es gibt zwei Denkschulen. Einer ist, dass Blondies eine Unterkategorie von Brownies sind und der andere, dass sie zwei verschiedene Arten von Desserts sind. Ersteres macht Sinn, wenn diese Apfelriegel Brownies genannt werden, da sie eine „blonde“ Version von Brownies sind.

Andererseits gibt es genug Differenzierung, damit Brownies nur mit Schokolade oder Kakao aromatisierte Riegel und Blondies Riegel mit Vanillegeschmack und braunem Zucker sind. Nennen Sie sie also Apfelbrownies, Apfelblondinen oder sogar Apfelriegel! Sie sind so lecker, ich glaube nicht, dass irgendjemand widersprechen wird.

Woran erkennt man, wann Blondies fertig sind?

Blondies sind wie Brownies fertig, wenn sie sich vom Pfannenrand lösen. Außerdem sollten sie an der Oberfläche leicht gebräunt sein. Sie können dies auch überprüfen, indem Sie einen Zahnstocher in die Mitte stecken. Wenn die Blondies fertig sind, bleibt kein Teig auf dem Zahnstocher, nachdem er entfernt wurde.

Überbacken Sie Ihre Blondies nicht, sonst werden sie trocken.

Sie können auch mögen:

Lieben Sie dieses Rezept? Bitte hinterlassen Sie eine 5-Sterne-Bewertung in der Rezeptkarte unten und eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite.

Bleiben Sie über die sozialen Medien mit mir in Kontakt @ Instagram, Facebookund Pinterest. Vergiss nicht, mich zu markieren, wenn du eines meiner Rezepte ausprobierst!

Zutaten

  • 1/2 Tasse Butter

  • 1/2 Tasse Zucker

  • 1/2 Tasse brauner Zucker

  • 1 Ei

  • 1 Tasse Mehl

  • 1 Teelöffel Zimt

  • 1/2 Teelöffel Backpulver

  • 1/2 Teelöffel Natron

  • 1/2 Teelöffel Salz

  • 1 1/2-2 große Äpfel, geschält und gewürfelt, (verwende zwei verschiedene Sorten. Ich habe einen Granny Smith und einen Golden Delicious verwendet)

Anweisungen

  1. Backofen auf 350º vorheizen. Butter 8 x 8 Zoll Auflaufform und beiseite stellen.
  2. Butter und Zucker schaumig schlagen, dann Ei unterrühren. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie dann die Äpfel unter.
  3. Auf die vorbereitete Pfanne verteilen und backen, bis der in die Mitte der Brownies gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt und die Äpfel zart sind. Die Zeiten variieren je nach Größe der Apfelstücke und verwendeter Sorte zwischen 20 und 45 Minuten.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

9

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:

Kalorien: 167Gesamtfett: 1gGesättigte Fettsäuren: 0gTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 0gCholesterin: 21mgNatrium: 226mgKohlenhydrate: 39gFaser: 2gZucker: 26gProtein: 2g


WIE SEHR HAST DU DIESES REZEPT GELIEBT?

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar im Blog oder teilen Sie ein Foto auf Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *