Äthiopischer Sidamo-Kaffee: Anleitung, Brautipps & mehr!

heißer äthiopischer kaffee in einer traditionellen tasse

Als Kaffeetrinker sind wir immer bestrebt, neue Kaffeesorten auszuprobieren, um unseren Horizont zu erweitern und unseren Gaumen zu kitzeln. Sidamo-Kaffee ist da keine Ausnahme. Wenn Sie noch nie Sidamo-Kaffee getrunken haben und daran denken, ihn zu probieren, möchten Sie vielleicht mehr über den Kaffee, die Marke und mehr erfahren.

Sidamo-Kaffee ist ein fein verarbeiteter organischer aromatisierter Arabica-Kaffee. Dieser Kaffee wird zu 95 % in der Region Sidama in Äthiopien gewaschen und geerntet. Es gibt einige interessante Fakten über Sidamo-Kaffee, einschließlich der Ursprünge der Kaffeebohnen und der besten Zubereitungsarten.

Folgen Sie uns auf unserer Reise, um mehr über Sidamo-Kaffee zu erfahren und warum Sie die geschmackvolle Mischung probieren sollten.

Teiler 6

Schnelle Fakten über Sidamo-Kaffee, die Sie kennen sollten

Nachfolgend geben wir Ihnen die Fakten über Sidamo-Kaffee, damit Sie auf einen Blick erkennen können, ob Sie diesen Kaffee probieren möchten oder nicht.

Herkunftsland: Äthiopien
Regionen: Äthiopien, Kaffa, Sidamo
Höhe: 1.500 bis 2.200 Meter
Bekannteste Züchter: Sidama-Kaffeebauern
Mahlprozess: Sonnengetrocknet, gewaschen
Erntezeit: Oktober bis Januar
Geschmack: Cremig mit einem Hauch von Heidelbeeren und Mandeln, super süß
Aroma: Weinig, blumig, süß
Körper: Leicht
Zertifizierung: USDA Organic, Fair Trade verfügbar, Rainforest Alliance
Säure: Mittelschwer, komplex und doch ausgewogen
Äthiopische Kaffeepflanze
Bildnachweis: melanie_10, Shutterstock

Warum ist Sidamo-Kaffee etwas Besonderes?

Sidamo-Kaffee ist nicht nur wegen des Kaffeegeschmacks und des berauschenden Dufts einzigartig, sondern auch wegen seiner besonderen Verarbeitungsmethode. Der Reifeprozess für Sidamo ist langsamer als bei vielen anderen Sorten.

Außerdem wird er bei einer niedrigeren Temperatur gereift als in anderen Teilen der Region, was für den süßen Geschmack und das leicht säuerliche, fruchtige Aroma verantwortlich ist. Dies macht Sidamo-Kaffee zu einem Genuss für jeden, der ihn jemals probiert hat.

Wenn Sie daran interessiert sind, diesen köstlichen Kaffee zu probieren, empfehlen wir ihn Sidamo-Bohnen von Volcanica Coffeedie auf kleinbäuerlichen Betrieben angebaut werden und schmackhafte Noten von Honig und Jasmin aufweisen.

Ist Sidamo-Kaffee gesund?

Sidamo-Kaffee soll gesund zu trinken sein, und die Vorteile von Koffein in Maßen werden seit einigen Jahren gelobt. Sidamo-Kaffee hat keinen Zucker und enthält eine gute Menge an Kalorien und Eiweiß, was einigen zugute kommen könnte.

Wie bei jedem koffeinhaltigen Getränk ist es am besten, darauf zu achten, wie viel Sie trinken, da Nebenwirkungen auftreten können. Die Nebenwirkungen von zu viel Koffein sind unten aufgeführt. Sidamo-Kaffee enthält zwischen 75 und 130 Milligramm (mg) Koffein.

  • Kopfschmerzen
  • Schnelle Herzfrequenz
  • Durchfall
  • Angst
  • Die Bammel
  • Schlaflosigkeit

Wie viel kostet Sidamo-Kaffee?

Der Preis von Sidamo-Kaffee variiert je nach Größe der Dose, der Kaffeesorte und dem Ort, an dem Sie Ihren Kaffee beziehen. Sie können davon ausgehen, dass Sie für die meisten Sidamo-Kaffees zwischen 10 und 15 US-Dollar pro Pfund zahlen müssen. Einige Mischungen dieses Kaffees kosten Sie jedoch über 100 $ oder mehr. Sidamo ist in Geschäften und online auf Websites wie Amazon erhältlich.

Wie schmeckt Sidamo-Kaffee?

Sidamo-Kaffee ist ein würziger Kaffee mit mittlerem Körper und einer Unternote von Schokolade. Es hat auch einen tiefen Weingeschmack. Das Aroma der Mischung ist blumig mit einem Hauch von Zitrone. Es ist sauer und wurde als knackig und scharf beschrieben.

Wie bei jedem Kaffee hängt der Geschmack, den Sie von Sidamo-Kaffee erhalten, jedoch von Ihrer Brühmethode und sogar von der Art der Kaffeemaschine ab, die Sie verwenden. Zum Beispiel werden Sie bei einer Kaffeemaschine, die gereinigt werden muss, nicht den gleichen Geschmack bekommen wie bei einer frisch gereinigten Kaffeemaschine.

Der Koffeingehalt ist gering und es schadet nicht, mehr als eine Tasse dieses köstlichen Gebräus am Tag zu sich zu nehmen.

eine Frau genießt eine Tasse Kaffee
Bildnachweis: Ketut Subiyanto, Pexels

So machen Sie Ihre eigene Tasse Sidamo-Kaffee

Jetzt, da Sie mehr über Sidamo-Kaffee wissen, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ihre eigene duftende, köstliche Tasse dieses Kaffees aus einer einzigen Quelle zubereiten können. Nachfolgend geben wir Ihnen ein paar Tipps.

Zuerst möchten Sie Ihre Kaffeebohnen in kaltem Wasser waschen, bis sie sauber sind. Pflücken Sie während des Einweichens die Bohnen durch und entfernen Sie alles, was nicht dazu gehört. Sobald die Bohnen gewaschen sind, gießen Sie das überschüssige Wasser ab und rösten Sie Ihre Bohnen dann auf dem Herd, bis sie anfangen zu platzen und eine dunkelbraune Farbe annehmen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Bohnen während dieses Vorgangs mit einem Holzlöffel umrühren oder die Pfanne ständig schütteln, damit die Bohnen nicht anbrennen oder an Ihrer Pfanne kleben.

Sobald Ihre Kaffeebohnen fertig sind, mahlen Sie die Bohnen in einer makellos sauberen Mühle und brühen Sie Ihren Kaffee mit Ihrer bevorzugten Methode. Sie können dies tun, indem Sie einen Kaffeevollautomaten, die Pour-Over-Methode oder eine French Press verwenden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie den obigen Prozess bis zum Abschlag befolgen, um den am besten schmeckenden Kaffee zu erhalten.

Teiler 5

Verpacken

Äthiopien ist bekannt für seinen duftenden, köstlichen Kaffee, und Sidama, wo Sidamo-Kaffee angebaut wird, ist das bekannteste Gebiet. Mit einem Nachgeschmack von Schokolade und leichtem Karamell ist es kein Wunder, dass Menschen einen hatten Tasse Sidamo-Kaffee sind verwöhnt und wollen mehr.

Da es 100 % biologisch ist und in einer natürlichen Umgebung angebaut wird, müssen sich Kaffeetrinker keine Sorgen darüber machen, dass ihre Kaffeebohnen genetisch verändert sind und Zusatzstoffe enthalten, die ungesund sein könnten. Obwohl es kostspielig ist, ist es für die meisten Kaffeetrinker, die es ausprobiert haben, das Geld wert, das für die köstliche Tasse Kaffee ausgegeben wird, die Sie dafür erhalten.


Ausgewählte Bildquelle: Negga Haileyesus, Shutterstock

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *