Bewerbungen offen für das zweite Jahr des NKG PACE Green Coffee ProgramDaily Coffee News by Roast Magazine

NKG-Tempo

Die Bewerbungsphase ist für das zweite Jahr der NKG-Partnerschaft zur Förderung der Kaffeegerechtigkeit (NKG PACE), ein professionelles Entwicklungsprogramm, das von der US-Niederlassung des Rohkaffeekonzerns entwickelt wurde Neumann Coffee Group (NKG) und die Kaffee-Koalition für Rassengerechtigkeit (CCRE).

Das Programm wurde letztes Jahr ins Leben gerufen, um die Geschichte der Rassenungleichheit und der Unterrepräsentation von Schwarzen in der Kaffeeindustrie der Vereinigten Staaten anzugehen. Es bietet ein volles Jahr Beschäftigung und Ausbildung für drei Personen, um zertifizierte Rohkaffeespezialisten zu werden.

Insbesondere werden die Programmteilnehmer für ein Jahr Vollzeitangestellte der Neumann Gruppe USA, während sie an einem Bildungsprogramm teilnehmen, das einerseits aus einer Ausbildung in Qualitätskontrolle (QC) und andererseits aus einer umfassenden Rohkaffeeausbildung durch Einzel- und Gruppenunterricht, einer Vortragsreihe und ein Mentorenprogramm mit einem CCRE-Vertreter.

Für das Programm ist keine vorherige professionelle Kaffeeerfahrung erforderlich, obwohl die Gruppe sagt, dass etwas Erfahrung bevorzugt wird.

Die Teilnehmer erhalten ein Einstiegsgehalt und werden einem von drei Büros von NKG USA oder einer Tochtergesellschaft zugeteilt, entweder dem Hauptsitz in Hoboken, New Jersey, oder dem Büro des Importeurs in San Diego Interamerikanischer Kaffee oder die Büros des Spezialitätenkaffeehändlers in Seattle Importeure von Atlas-Kaffee.

„Zu Beginn unseres zweiten Jahres passen wir den Lehrplan an, um Partnern eine abgerundete Ausbildung mit mehr Erfahrung in Logistik und Kundenservice zu bieten“, erklärt das Unternehmen auf der diesjährigen Bewerbungsseite. „Dies soll ihnen einen sinnvolleren Kontakt mit anderen Aspekten des Kaffees bieten, in der Hoffnung, ihre Ausbildung zu verbessern, ihre potenziellen Interessen zu erweitern und ihre möglichen Karrierewege zu erweitern. Der langfristige Karriereweg für eine Person in der Logistik könnte beispielsweise COO sein. Unabhängig davon, ob Partner in QC bleiben oder anderen Gelegenheiten im Kaffeebereich nachgehen, ist eine Bildungsgrundlage in Qualitätskontrolle ein absoluter Vorteil.“

Bewerbungen sind bis Donnerstag, 1. Dezember fällig. Anleitungen zur Bewerbung, FAQs und viele weitere Informationen sind hier verfügbar.


Hat Ihr Kaffeegeschäft Neuigkeiten zu verkünden? Informieren Sie die Redakteure von DCN hier.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *