Brendan Brazier’s Pulp Culture Partners mit EVERY Co. für den “weltweit ersten” proteinverstärkten Hartsaft – vegconomist

Funktionelle Getränkemarke ZellstoffkulturMitbegründer des ehemaligen Ausdauersportlers Brendan Brazier, hat sich mit zusammengeschlossen Die EVERY Co. den angeblich ersten mit Protein angereicherten harten Saft auf den Markt zu bringen.

Das „hyperfunktionelle“ Getränk mit dem Namen BUILD enthält Probiotika, Adaptogene, Superfrüchte und Superfoods sowie 5 g JEDES Protein. Es enthält 4,9 % natürlich vorkommenden Alkohol und ist zuckerfrei.

JEDES Protein

JEDES Protein hat sieben Jahre Forschung und Entwicklung in Anspruch genommen und soll „fast unsichtbar“ sein, mit einem neutralen Geschmack und guten Löslichkeitseigenschaften. Früher bekannt als ClearEgg, ist es identisch mit einem Protein, das in Eiweiß gefunden wird. Die Markteinführung von Pulp Culture markiert den ersten Einstieg von EVERY in das Segment der alkoholischen Getränke.

© Die EVERY Co.

EVERY Protein ist eines von drei Produkten, die das Unternehmen jetzt anbietet. Die anderen sind EggWhite – ein naturäquivalenter Eiweißersatz – und tierfreies Pepsin. Im vergangenen Dezember schloss das Unternehmen eine überzeichnete Finanzierungsrunde in Höhe von 175 Millionen US-Dollar ab, die es nach eigenen Angaben nutzen würde, um die Produktion zu skalieren und in neue Lebensmittelanwendungen zu expandieren.

„Mit unserem wachsenden Portfolio an tierischen Proteinen haben wir unsere Vielseitigkeit in einer Reihe von Anwendungen unter Beweis gestellt, darunter kaltgepresste Säfte, Backwaren wie Macarons und jetzt der weltweit erste mit Protein angereicherte harte Saft“, sagte CEO Arturo Elizondo und Mitbegründer von EVERY. „Diese Markteinführung beweist erneut die Fähigkeit von EVERY Protein, nie zuvor gesehene oder probierte Innovationen freizusetzen. Es ist aufregend, weiterhin neue Kategorien für Lebensmittel- und Getränkemarken vorzustellen, die genau das liefern, was die Verbraucher von heute wünschen.“

Das neue Getränk ist jetzt in den gesamten USA über die Pulp Culture-Website erhältlich, und eine Einführung im Einzelhandel wird bald folgen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *