Brookies | Nachtisch jetzt Abendessen später

Brookies sind Dessertriegel aus halb Brownies und halb Schokoladenkeksen, die zu einer köstlichen Leckerei gebacken werden. Warum sich für eines entscheiden, wenn man beides haben kann?! Schritt-für-Schritt-Fotos und Anleitungen zeigen Ihnen, wie einfach es ist, es zu machen.

Nahaufnahme von Brookies - halb Brownies und halb Kekse in Quadrate geschnitten.

Zwei Favoriten in einem!

Manchmal kann man sich einfach nicht entscheiden Brownies und Keksewarum also nicht beides zusammen???

Das Ergebnis ist extra reichhaltige und zähe Dessertriegelgenannt brookies. Das Beste daran ist, dass sie mit Zutaten aus der Speisekammer super einfach zuzubereiten sind.

Brookies, Brownies + Kekse, gestapelt auf einem Teller.

Brookies-Rezept

Ich nahm mein 9×13-Brownie-Rezept, kombinierte es mit meinem besten Rezept für Schokoladenkekse und streute ein paar zusätzliche Schokoladenstückchen hinein, um diese Brookies zu kreieren.

Da sind wir Kombinieren von zwei RezeptenBrownies und Kekse, ich habe jeweils nur die Hälfte der Zutaten benötigt. ich auch Schokoladenstückchen hinzugefügt zu meinem Brownie-Teig für zusätzlichen Genuss.

Brookies in Quadrate geschnitten.

Zutaten für den Brownie-Teig

Mein Brownie-Rezept ist fast so einfach wie eine Box-Mischung. Keine schmelzende Schokolade. Du wirst brauchen:

Beschriftete Brownie-Zutaten.
  • Kristallzucker
  • Allzweckmehl
  • Kakaopulver
  • Backpulver
  • Salz
  • Großes Ei
  • Ungesalzene Buttergeschmolzen.
  • Wasser
  • Vanilleextrakt
  • Schokoladenstückchen — Zartbitterschokolade oder Milchschokolade.

HINWEIS: Genaue Maße und Anweisungen finden Sie in der druckbaren Rezeptkarte unten.

Die Brownies zubereiten

Das Mischen des Brownie-Teigs ist fertig nur ein paar einfache Schritte.

Brownie-Teig wird hergestellt.
  1. Schneebesen zusammen den Zucker, Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz.
  2. Aufsehen im Ei, geschmolzene Butter, Wasser und Vanille. Falten in den Schokoladenstückchen.

Stellen Sie den Brownie-Teig beiseite, während Sie den Keksteig zubereiten.

Viele der gleichen Zutaten werden für den Keksteig verwendet. Du wirst brauchen:

Zutaten für Schokoladenkeksteig.
  • Ungesalzene ButterZimmertemperatur.
  • Hellbrauner Zucker
  • Kristallzucker
  • Großes Ei
  • Vanilleextrakt
  • Allzweckmehl
  • Backsoda
  • Salz
  • Schokoladenstückchen — Zartbitterschokolade oder Milchschokolade.

HINWEIS: Genaue Maße und Anweisungen finden Sie in der druckbaren Rezeptkarte unten.

Chocolate Chip Cookie-Teig wird hergestellt.
  1. Verwenden Sie dazu einen elektrischen Mixer Butter mit beiden Zuckern schaumig schlagen bis leicht und flauschig. Hinzufügen das Ei und Vanille. Mischen zusammen und kratzen die Schale.
  2. Schneebesen zusammen das Mehl, Backpulver und Salz. Hinzufügen Die trockenen Zutaten zur Buttermischung geben und nur so lange verrühren, bis sie eingearbeitet sind.
  3. Falten in den Schokoladenstückchen.

Zusammenbau der Brookies

Nachdem beide Teige hergestellt sind, ist es Zeit, die Brookies zusammenzubauen.

Brownie-Teig und Keksteig in eine 9x13-Zoll-Pfanne schichten.
  • Legen Sie eine 9 × 13-Zoll-Backform mit Pergamentpapier aus. (Alle Seiten, die nicht mit Papier bedeckt sind, leicht mit Kochspray einfetten.) Verbreiten den Brownie-Teig in eine dünne Schicht.
  • Löffelweise abtropfen lassen Keksteig in den Brownie-Teig. Kann den Keksteig leicht glätten, aber den Brownie-Teig durchscheinen lassen – nicht vollständig bedecken. Nach Belieben mit zusätzlichen Schokoladenstückchen bestreuen.

Backen

Nahaufnahme von Chocolate Chip Cookie Brownies - auch bekannt als Brookies.
  • Decken Sie die Pfanne mit Folie ab und backen Sie sie 25 Minuten lang bei 350˚F. Dann die Folie entfernen und weitere 15 Minuten backen.
  • Lassen Sie das Dessert vollständig abkühlen, bevor Sie es mit dem Pergamentpapier aus der Pfanne heben. Dann zum Servieren in Quadrate schneiden.

HINWEIS: Ich habe diese ursprünglich 20 Minuten mit Folie bedeckt und dann weitere 20 Minuten ohne Folie gebacken. Sie bräunten etwas mehr als ich beabsichtigt hatte. Ich habe die Zeiten angepasst, um dies zu kompensieren. Behalte sie im Auge. Jeder Ofen ist anders und mein Keksteig verwendet mehr braunen Zucker als weißen Zucker, sodass er dazu neigt, schneller zu bräunen ohnehin. Trotzdem haben sie gut geschmeckt, obwohl sie dunkler als andere sind.

Lagerung und Tipps

Brookies, Brownies + Kekse, gestapelt auf einem Teller.
  • Speichern Brookies in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu einer Woche. Sie können auch in durch Pergamentpapier getrennten Schichten eingefroren werden. Vor dem Servieren unbedingt vollständig auftauen.
  • Woran erkennt man, wann die Brookies fertig gebacken sind?: Der Keksteig wird goldbraun und ein in die Brownies gesteckter Zahnstocher wird leicht klebrig, aber nicht nass. Dies kann wegen all der Schokoladenstückchen ziemlich schwierig zu bestimmen sein. Die Backzeit ist ziemlich genau, wenn Sie wissen, dass die Temperatur Ihres Ofens genau ist. Die Riegel setzen sich auch während des Abkühlens weiter ab.
  • Verwenden Sie hochwertige Zutaten. Eine gute Marke von Butter, Kakao und Schokoladenstückchen kann einen großen Unterschied machen.

Mehr Dessertbars

Wenn Sie Bar-Desserts lieben, könnten Ihnen auch diese gefallen:

Wenn Sie dieses Rezept machen, bewerten und überprüfen Sie es bitte in den Kommentaren unten. DANKE!

Zutaten

Brownie-Teig:

  • 1 Tasse Kristallzucker

  • 1/2 Tasse Allzweckmehl (umrühren, löffeln und nivellieren)

  • 1/3 Tasse Kakaopulver

  • 1/4 TL Backpulver

  • 1/4 TL Salz

  • 1 großes Ei

  • 1/4 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen

  • 1/4 Tasse Wasser

  • 3/4 TL Vanilleextrakt

  • 3/4 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

Plätzchenteig:

  • 1/2 Tasse (1 Stange) ungesalzene Butter, Raumtemperatur

  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker, schonend verpackt

  • 1/3 Tasse Kristallzucker

  • 1 großes Ei

  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl (umrühren, löffeln und nivellieren)

  • 1/2 TL Backpulver

  • 1/2 TL Salz

  • 1 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

Anweisungen

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Legen Sie eine 22,9 x 33 cm große Auflaufform mit Pergamentpapier aus und lassen Sie an den Seiten einen 2-Zoll-Überstand, um die Riegel aus der Pfanne zu heben.
  2. BROWNIE-TEIG: Zucker, Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz verquirlen.
  3. Rühren Sie das Ei, die geschmolzene Butter, das Wasser und die Vanille ein. Schokoladenstückchen unterheben. Stellen Sie den Brownie-Teig beiseite, während Sie den Keksteig zubereiten.
  4. PLÄTZCHENTEIG: Die Butter mit einem elektrischen Mixer mit beiden Zuckern cremig aufschlagen, bis sie hell und luftig ist. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu. Mischen Sie zusammen und kratzen Sie die Schüssel.
  5. Mehl, Natron und Salz verquirlen. Fügen Sie die trockenen Zutaten der Buttermischung hinzu und mischen Sie, bis sie gerade eingearbeitet sind.
  6. Schokoladenstückchen unterheben.
  7. ZUSAMMENBAUEN UND BACKEN: Verbreiten Sie den Brownie-Teig in einer dünnen Schicht in der vorbereiteten Backform.
  8. Geben Sie Löffel Keksteig in den Brownie-Teig. Kann den Keksteig leicht glätten, aber den Brownie-Teig durchscheinen lassen – nicht vollständig bedecken. Nach Belieben mit zusätzlichen Schokoladenstückchen bestreuen.
  9. Decken Sie die Pfanne mit Folie ab und backen Sie sie 25 Minuten lang bei 350˚F. Dann die Folie entfernen und weitere 15 Minuten backen.
  10. Lassen Sie das Dessert vollständig abkühlen, bevor Sie es mit dem Pergamentpapier aus der Pfanne heben. Dann zum Servieren in Quadrate schneiden.

Anmerkungen

  • Eine 12-Unzen-Tüte Schokoladenstückchen reicht für beide Teige.
  • Woran erkennt man, wann die Brookies fertig gebacken sind?: Der Keksteig wird goldbraun und ein in die Brownies gesteckter Zahnstocher wird leicht klebrig, aber nicht nass. Dies kann wegen all der Schokoladenstückchen ziemlich schwierig zu bestimmen sein. Die Backzeit ist ziemlich genau, wenn Sie wissen, dass die Temperatur Ihres Ofens genau ist. Die Riegel setzen sich auch während des Abkühlens weiter ab.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag: fünfzehn

Serviergröße: 1

Menge pro Portion:

Kalorien: 299Gesamtfett: 11gGesättigte Fettsäuren: 6gTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 4gCholesterin: 34mgNatrium: 184mgKohlenhydrate: 51gFaser: 2gZucker: 35gProtein: 4g

Diese Daten wurden von Nutritionix bereitgestellt und berechnet und sind nur eine Schätzung.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *