Deponiefrei bis 2025 | Süße Straßendesserts

Hinter Desserts steckt mehr als feine Zutaten. Es gibt ein tief empfundenes Engagement für unseren Planeten, unsere Gemeinschaft und unsere Mitarbeiter. Einhaltung eines sozial verantwortlichen Einkaufs, um sicherzustellen, dass unsere Welt für zukünftige Generationen gedeihen kann. Dies ist unsere Verpflichtung gegenüber unseren Partnern und Kunden.

Im Jahr 2022 kündigte Sweet Street die Initiative Deponiefrei bis 2025 an. Durch die Partnerschaft mit Anlagen für nachhaltige Energie wird der Abfallstrom der Bäckerei in Biodiesel umgewandelt und alle verbleibenden Materialien werden recycelt oder als Brennstoff zur Stromerzeugung verwendet.

Biodiesel ist ein erneuerbarer, biologisch abbaubarer Kraftstoff, der im Inland aus Pflanzenölen, tierischen Fetten oder recyceltem Restaurantfett hergestellt wird. Biodiesel erfüllt sowohl die Biomasse-basierten Diesel- als auch die allgemeinen Anforderungen für fortschrittliche Biokraftstoffe des Standards für erneuerbare Kraftstoffe. Erneuerbarer Diesel, auch „grüner Diesel“ genannt, unterscheidet sich von Biodiesel. (

Wir recyceln Pappe, Aluminium, Metall, Kunststoffe und sämtliches Papier. Anstatt Abfall auf eine Deponie zu entsorgen, recyceln wir ihn oder verwenden ihn als Brennstoff, um in einem nahe gelegenen Kraftwerk Strom zu erzeugen. Es verringert auch die Anzahl der Transporte, was Benzin spart und Emissionen reduziert. Dadurch haben wir unseren Abfalltransport innerhalb von 2 Jahren um fast 1000 Tonnen reduziert. Wir arbeiten aggressiv auf unser Ziel hin, bis 2025 vollständig deponiefrei zu sein.

Wir produzieren gefrorene Desserts, die in die ganze Welt verschickt werden, und wir müssen diese in bestem Zustand und ohne Probleme mit der Lebensmittelsicherheit liefern. Über 95 % unserer Kunststoffverpackungen erfüllen nicht nur die Standards für Lebensmittelqualität, sondern sind recycelbar Nr. 1 oder 6. Wir haben die Größe unserer Verpackung reduziert, und unser Versandkarton besteht aus recyceltem Material. Tatsächlich werden 46 % der Fasern, die zur Herstellung all unserer Verpackungen aus Wellpappe verwendet werden, zurückgewonnen/recycelt. Unsere Wellpappenverpackungslieferanten sind von der Sustainable Forestry Initiative zertifiziert.

Unsere Bäckerei arbeitet nach dem Energiesparprinzip. Wir suchen ständig nach Möglichkeiten, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Zu den jüngsten Projekten gehörten die Installation von Antrieben mit variabler Frequenz, um die Lüfterdrehzahlen nach Möglichkeit zu reduzieren (Stromreduzierung), die Automatisierung des Kühlturmbetriebs zur besseren Kontrolle des Wasserverbrauchs (Wasserreduzierung) und die Nutzung der von unserem Produktkühlsystem abgegebenen Wärme zur ganzjährigen Erwärmung unseres Betriebswassers.

Lesen Sie hier mehr über unsere soziale und ökologische Verantwortung.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *