Deutschlands REWE-Supermärkte bieten jetzt in 50 Märkten vegane Produkte an Bedientheken an – vegconomist

Nach der Nachricht von letzter Woche, dass ein Standort des deutschen Rewe-Supermarkts eine vegane Fleischtheke eröffnet hat, gibt der Einzelhändler heute bekannt, dass ab sofort mehrere vegane Produkte an Bedientheken in ausgewählten REWE-Märkten erhältlich sein werden.

„Für REWE ist die Förderung veganer Ernährung ein wichtiger Bestandteil des Tier-, Umwelt- und Klimaschutzes“

Mit 3.700 Filialen und einem Umsatz von 26,7 Milliarden Euro REWE Markt GmbH ist eines der führenden Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Laut einer Pressemitteilung unterstreicht dieser neue Service einmal mehr den strategischen Anspruch von REWE, die vegane Ernährung konsequent zu unterstützen und den Verbrauchern entsprechende Sortimente anzubieten.

Rewe Group Supermarkt außen
©Rewe-Gruppe

Das vegane Angebot in den Bedientheken umfasst pflanzliche Alternativen zu Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Angeboten werden zum Beispiel vegane Salami und vegane Leberwurst, vegane Grillspieße und veganes Steak, verschiedene gereifte Käsealternativen und vegane Feinkostsalate. Das neue Sortiment findet man meist im Feinkost- oder Käsethekenbereich der REWE-Märkte. Erkennbar sind die veganen Produkte am V-Label Vegan, das Transparenz und Klarheit auf den ersten Blick bietet.

„Für REWE ist die Förderung der veganen Ernährung ein wichtiger Bestandteil des Tier-, Umwelt- und Klimaschutzes. Daher freuen wir uns, unser ohnehin schon großes Angebot in diesem Bereich mit den frischen veganen Produkten in den Bedientheken zu vervollständigen. REWE leistet einen wichtigen Beitrag, um Verbrauchern eine pflanzenbasierte Ernährung so einfach und abwechslungsreich wie möglich zu machen“, sagt Vertriebsleiter Stefan Weiss.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *