Die japanische Fluggesellschaft ANA übernimmt Torays Ultrasuede Alt Leather – vegconomist

Hersteller von Öko-Materialien Toray hat kürzlich bekannt gegeben, dass sein neues, verbessertes veganes Leder ist Ultrasuede wird für die Kopfstützenbezüge der Green Jet-Sitze der japanischen Fluggesellschaft All Nippon Airways verwendet.

Toray ist ein allgemeiner Materialhersteller, der sich auf die Entwicklung von 100 % aus Pflanzen gewonnenen Polyestern konzentriert, um eine CO2-neutrale Kreislaufwirtschaft zu erreichen, die nicht von fossilen Ressourcen abhängig ist. Im Jahr 2015 startete das Unternehmen die erste kommerzielle Produktion seines veganen Ultrasuede-Leders, das unter Verwendung von pflanzlichen recycelten Ressourcen als Teil seiner Rohstoffe hergestellt wurde.

Ab diesem November wird die moderne Version von Ultrasuede erstmals in den grünen Innenkabinen der Green Jets von ANA eingesetzt. ANA behauptet, die erste japanische Fluggesellschaft zu sein, die veganes Leder für Kopfstützenbezüge als nachhaltiges Material verwendet.

NNeues veganes Leder von Toray
© Toray

ANA entschied sich für die Zusammenarbeit mit Ultrasuede von Toray, weil das Unternehmen das ESG-Management (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) für eine nachhaltige Gesellschaft durch eine Initiative namens fördert Zukunftsversprechen von ANA. Das Programm führt Operationen und Dienstleistungen durch, die sich auf die Förderung der Nachhaltigkeit und die Reduzierung der CO2-Emissionen konzentrieren.

Toray kommentierte: „ANA hat sich für unser Ultrasuede™ nu entschieden, weil es das umweltbewusste Material ist, das luxuriöse Textur, Design und hohe Funktionalität vereint.“

Ein Stuhl aus neuem veganem Leder ltrasuede
© Ultrasuede™

Neues veganes Leder mit natürlicher Ausstrahlung

Ultrasuede ist ein Vliesstoff mit echter Lederoptik. Es konkurriert mit Naturleder und gewinnt in Leistung, Haltbarkeit, Haptik und Pflege, sagt Toray.

Obwohl keine tierischen Bestandteile enthalten sind, ist das Material nicht zu 100 % pflanzlich; Seine Oberfläche besteht zu 100 % aus ultrafeinen Pflanzenfasern, die mit einer speziellen Harzbehandlung überzogen sind. Das Innen- und Verstärkungsgewebe des Materials besteht zu 30 % aus pflanzlichem Polyurethan.

„Im Rahmen der Vision von Ultrasuede™, die Gesellschaft durch ermächtigte Kreativität und Materialentwicklung zu bereichern, werden wir uns weiterhin der Herausforderung der Unternehmensphilosophie der Toray Group stellen, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten, indem wir mit innovativen Ideen, Technologien und Produkten neue Werte schaffen“, fügte Toray hinzu.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *