Eat Just enthüllt auf der COP27 eine neue Iteration von GOOD Meat Cultivated Chicken – vegconomist

GUTES Fleischdie kultivierte fleischsparte von Essen Sie einfach Incbekannt für sein bahnbrechendes Eiprodukt JUST Egg, gibt bekannt, dass es auf der COP27 eine neue Version seines Zuchthuhns auf den Markt bringen wird.

Neu auf der diesjährigen Konferenz sind drei spezielle Räume für den Dialog über Ernährungssysteme: der Food and Agriculture Pavilion, der Food4Climate Pavilion und der Food Systems Pavilion.

GOOD Meat wird bei einer Reihe von Veranstaltungen für Medien, Ministergäste und Vertreter der Zivilgesellschaft vom Samstag, den 12. November bis Montag, den 14 November.

GOOD Meat kultiviertes Huhn
© Eat Just/ GUTES Fleisch

„Wir hoffen, dass unsere Gäste auf der COP27 ihre kultivierten Hühnchengerichte sowohl köstlich als auch zum Nachdenken anregend finden und den Gipfel mit einer neuen Wertschätzung für die Rolle verlassen, die Lebensmittelinnovationen bei der Bewältigung der globalen Klimakrise spielen können. Es gibt keinen besseren Ort, um unsere nächste Version vorzustellen, als genau hier auf der wichtigsten Klimakonferenz der Welt“, sagt Josh Tetrick, Mitbegründer und CEO von Eat Just. „Singapur war das erste Land, das den Verkauf von Fleisch erlaubte, für dessen Produktion kein einziger Wald abgeholzt oder der Lebensraum von Tieren verdrängt wurde, und wir freuen uns darauf, dass andere Länder diesem Beispiel folgen.“

„Es gibt keinen besseren Ort, um unsere nächste Version vorzustellen, als genau hier auf der wichtigsten Klimakonferenz der Welt“

GOOD Meat erhielt im November 2020 die behördliche Zulassung für sein Huhn in Singapur und ist damit das einzige Zuchtfleischunternehmen der Welt, das an Verbraucher verkaufen darf. Seit seiner Einführung ist das Hähnchen des Unternehmens auf den Speisekarten lokaler Restaurants, an Straßenständen und über foodpanda, Asiens führender Lieferplattform für Lebensmittel und Lebensmittel, vertreten. Die neueste Version des Kulturhähnchens von GOOD Meat wird nach seinem Debüt auf der COP27 in Singapur erhältlich sein.

Essen Sie einfach kultiviertes Hühnchen-Curry
© Eat Just/ GUTES Fleisch

Im Juni dieses Jahres hat Eat Just den Grundstein für das größte Produktionszentrum für kultiviertes Fleisch in Asien gelegt, mit der Kapazität, Zehntausende Pfund Fleisch aus Zellen zu produzieren. Josh Tetrick kommentierte damals: „Vor weniger als zwei Jahren hat Singapur Geschichte geschrieben, und seit diesem Moment genießen die Verbraucher das weltweit erste und einzige im Handel erhältliche schlachtfreie Fleisch in High-End-Restaurants, Straßenhändlern und in ihren eigene Häuser.

„Wir betrachten Singapur als entscheidend für unsere Pläne, diesen neuen Ansatz zur Fleischherstellung aufzubauen. Wir werden hier neue Produkte auf den Markt bringen, von hier aus in andere Länder Asiens vertreiben und von den Verbrauchern hier lernen, die bewiesen haben, dass sie an der Spitze der Zukunft stehen.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *