Ein Geschäftsmodell der Pflege: Kyra Kennedy » CoffeeGeek

Heute, während ich dies schreibe (7. Oktober 2022), geht Kyra Kennedy von Baratza in den Ruhestand. Breville kaufte Baratza von Kyle Anderson und Kennedy am 1. Oktober 2020, und Kennedy wusste, dass ihre Zeit im Unternehmen von einer aktiven Rolle zu wechseln würde eine Übergangsrolle, bei der die Schlüssel unverändert an die leitenden Mitarbeiter von Breville übergeben werden.

„Die Integration von Baratza in Breville war für mich als CEO des Unternehmens aufregend und eine Zeit, in der ich viel über Führungsqualitäten gelernt habe.“ sagte Kennedy. „Mit Phil McKnights Umzug nach Seattle in diesem Jahr und seinem Wechsel in Baratzas Führungsrolle und Baratzas nächstem Kapitel war es für mich an der Zeit, zurückzutreten. Ich bin zuversichtlich, dass das starke, talentierte Team von Baratza bereit ist, das Unternehmen in eine aufregende neue Zukunft zu führen.“

Vermächtnis… es ist ein Wort, das eine gewisse Bedeutung hat. Wenn Sie über 20 Jahre lang ein erfolgreiches und stetig wachsendes Unternehmen leiten, bauen Sie jeden Tag Ihr Vermächtnis innerhalb dieses Unternehmens und unter allen auf, mit denen Sie interagieren und zusammenarbeiten. Kennedys Zeit bei Baratza hat ein erstaunliches Niveau davon aufgebaut.

Phil McKnight äußerte sich kurz zu Kennedys Vermächtnis: „Ich denke, Kyras Vermächtnis wird darin bestehen, wie eine Vision, die sich auf ‚Pflege‘ konzentriert, es einem Unternehmen ermöglichen kann, als Alternative zu direkten finanziellen Zielen zu gedeihen und erfolgreich zu sein.“

Lee Safar sieht Kennedy auf besondere Weise. „Kyras Vermächtnis besteht darin, Menschen mit Integrität zu führen und Marken zu unterstützen, die dasselbe tun.“ Sagte Safar. „Baratza war einer der ersten Sponsoren unseres Podcasts und Kyra stellte sicher, dass ich wusste, dass das, was ich aufbaute, für die Branche wertvoll war und dass ich, obwohl das, was ich tat, hart sein würde, niemals aufgeben sollte, die schwierigen Gespräche zu führen die es sonst nirgendwo gibt. Sie ermutigte mich, weiterhin mutig zu sein und unterstützte meine Vision. Sie war mein größter Champion. Sie lässt nichts zurück; Ich bin gesegnet genug und geehrt genug, auf ihren Schultern zu stehen.“

Persönlich kann ich Safers Worte wiederholen. Kyra Kennedy war eine ständige Unterstützerin von mir, meinen Bemühungen um Kaffeespezialitäten und der CoffeeGeek-Community als Ganzes; Tatsächlich war Baratza unser allererster Werber. Sie hat mir bei allem, was wir mit dieser Website und ihrer Community erreichen wollten, unzählige Worte der Ermutigung und Positivität gegeben. Jedes Mal, wenn ich eine Benefizveranstaltung für wohltätige Zwecke, eine große Verbraucherveranstaltung oder irgendetwas mit „Zurückgeben“ organisierte, wusste ich, dass Kennedy mit Baratzas Unterstützung voll dabei sein würde.

Was viele unserer Community vielleicht nicht wissen, ist Folgendes: Kennedy hat all diese Wohltätigkeits- und Veranstaltungsteilnahmen nicht getan, um nur für ihre Marke zu werben. Sie tat dies aufgrund der Sorgfalt, die sie für die breite Spezialitätenkaffee-Community hat. Auch dies war Teil ihrer umfassenderen „Fürsorge“-Strategie mit Baratza, aber es war auch ein wesentlicher Bestandteil dessen, wer sie ist. Kennedy wollte der größeren Gruppe, die sie annahm und ihr vertraute, ihre Marke, ihr Unternehmen und ihre Produkte zurückgeben.

Ich kann die Tatsache bezeugen, dass sich diese Fürsorge auf viele unangekündigte, private Situationen erstreckte, in denen Menschen in traurigen oder schwierigen Situationen von Kennedy und Baratza eine helfende Hand bekamen; Ich weiß das, weil ich im Laufe der Jahre Geschichten von einigen dieser Leute direkt gehört habe. Auch dies ist ein großer Teil von Kennedys Vermächtnis, insbesondere bei Kaffeekonsumenten.

Schließlich dachte Kennedy selbst über ihr Vermächtnis nach: „Der Erfolg von Baratza und seine menschenzentrierte Kultur sind ein Beispiel für andere Unternehmen. Ich habe unsere Geschichte sowie unsere Vision, Mission und Grundwerte mit anderen Führungskräften geteilt. Ich bin zuversichtlich, dass Menschen, die mit oder für Baratza gearbeitet haben, auch die Bedeutung von Kultur, Vision und „das Richtige tun“ von Baratza und sowohl von Kyle als auch von mir erkannt haben.“

Wir werden Kyra Kennedy in der Kaffeespezialitätenbranche sehr vermissen, aber ich hoffe, sie hat einen der besten Ruhestände aller Zeiten. Da ich sie kenne und weiß, was sie antreibt, bin ich sicher, dass sie das Beste daraus machen wird.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *