Erdnuss-Ramen-Salat – Günstiger Rezept-Blog

Dies ist ein gesponserter Beitrag für Dorothy Lynch Home Style und Light & Lean Dressing & Condiment. Alle Gedanken und Meinungen sind meine eigenen.

Erdnuss-Ramen-Salat-Rezept: Der perfekte Picknick-Salat mit einer einfachen, leckeren Erdnusssauce!

Jeder braucht ein paar Picknicksalat-Rezepte im Ärmel. Hier ist ein neues, das Sie ausprobieren müssen!

Was macht einen tollen Picknicksalat aus?

  • Es ernährt eine Menschenmenge.
  • Es kann im Voraus gemacht werden.
  • Es gefällt dem Publikum.
  • Es ist budgetfreundlich.

Dieser thailändisch inspirierte Erdnuss-Ramen-Salat ist einzigartig genug, um der Star Ihres Picknicks zu sein – aber vertraut genug, um selbst wählerischen Essern zu gefallen.

Es ist frisch und voller Geschmack. Ich denke, du wirst es lieben!

Was Sie brauchen, um Erdnuss-Ramen-Salat zuzubereiten.  Klicken Sie sich durch für das Rezept!

Über das Rezept und die Erdnusssauce

Dieser Salat hat eine große Auswahl an frischen und leckeren Zutaten:

  • Huhn
  • Kohl
  • Ramen-Nudeln
  • rote Paprika
  • Grüne Zwiebel
  • Koriander
  • Erdnüsse

Aber die Soße macht diesen Salat.

Die Zubereitung von hausgemachter Erdnusssauce zu Hause könnte nicht einfacher sein, wenn Sie mit einer Basis aus Dorothy Lynch Dressing & Condiment beginnen.

Dieses Dressing ist die perfekte Mischung aus Süße und Schärfe: Zwei wesentliche Bestandteile einer großartigen Erdnusssauce!

Erdnuss-Ramen-Salat: Das perfekte Sommer-Picknicksalat-Rezept, das billig und lecker ist!

Ich habe einfach Erdnussbutter, Sojasauce, braunen Zucker, Sesamöl und einen Hauch Sriracha-Sauce hinzugefügt. So einfach ist das!

Tipp: Diese Erdnusssauce ist sehr vielseitig. Verwenden Sie es auf gegrilltem Hähnchen, als Sauce für eine Thai-Pizza, auf gebratenem Reis oder Tofu oder als Salatdressing. Erwägen Sie, eine doppelte Charge für die Verwendung während der Woche herzustellen!

Dorothy Lynch Dressing & Condiment gibt es in zwei Varianten: Light & Lean und Home Style. Für diese Erdnusssauce habe ich den Home Style verwendet.

Erdnuss-Ramen-Salat mit hausgemachter Erdnusssauce.  Klicken Sie sich durch für das Rezept!

Dieses glutenfreie Dressing wird im Mittleren Westen hergestellt und ist bei Hy-Vee, Walmart und anderen Lebensmittelgeschäften erhältlich. Es kann auch gekauft werden online.

Und es kann auf so viele verschiedene Arten verwendet werden! Hier sind einige Rezepte zum Ausprobieren:

Make-Ahead-Anweisungen

Wenn Sie vorhaben, diesen Salat im Voraus zuzubereiten, lesen Sie weiter.

Um sicherzustellen, dass Kohl, Frühlingszwiebel und Koriander so frisch und knackig wie möglich sind, fügen Sie sie kurz vor dem Servieren oder bis zu ein paar Stunden vor dem Servieren hinzu.

Alles andere kann am Vorabend kombiniert werden. Siehe Rezept unten für spezifische Anweisungen.

Zutaten

  • 2 Packungen Ramen-Nudeln (Würzpackung entsorgen)

  • 1 gegrillte Hähnchenbrust, in mundgerechte Stücke geschnitten

  • 1 rote Paprika, in dünne Scheiben geschnitten

  • 1/3 Tasse gehackte Erdnüsse

  • 3 Tassen zerkleinerter Kohl

  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt

  • Eine Handvoll Korianderblätter, gehackt

  • Limettenstücke zum Servieren

Für Erdnusssauce

  • 2/3 Tasse Dorothy Lynch Dressing & Condiment

  • 1/2 Tasse Erdnussbutter

  • 1 Esslöffel Sojasauce

  • 2 Teelöffel Sesamöl

  • 1 Esslöffel brauner Zucker

  • 2 Teelöffel Sriracha-Sauce (optional)

Anweisungen

    1. Ramen-Nudeln zubereiten: Getrocknete Nudeln in einen Topf mit kochendem Wasser geben. 2 Minuten kochen. Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Beiseite legen.
    2. Mes ist Erdnusssoße: Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu, wenn die Sauce zu dick zum Mischen ist.
    3. Salat zusammenstellen: Ramen-Nudeln in der Erdnusssauce schwenken. Fügen Sie Hähnchen, rote Paprika und Erdnüsse hinzu. Wenn Sie sofort servieren, mischen Sie die restlichen Zutaten unter.
    4. Wenn Sie den Salat am Vortag zubereiten: Warten Sie, bis Sie den Kohl, die Frühlingszwiebeln und die Korianderblätter hinzufügen, bis Sie servierfertig sind. Dadurch wird sichergestellt, dass das Gemüse knackig und frisch ist.

Hast du dieses Rezept gemacht?

WIR FREUEN UNS ZU SEHEN! Teilen Sie Ihr Foto auf Instagram mit dem Hashtag #CheapRecipeBlog

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *