Essen in Bologna: was zu essen und zu erleben

Italien ist im Allgemeinen großartig zum Essen, aber das Essen in Bologna ist wirklich etwas Besonderes. Die Gegend ist die Heimat einiger der am meisten verehrten Lebensmittelprodukte der Welt sowie heimeliger Klassiker. Dies sind die Essenserlebnisse, die Sie nicht verpassen dürfen!

Essen in Bologna: was zu essen und zu erleben

Wenn Sie regelmäßig hier sind, erinnern Sie sich vielleicht, dass ich letztes Jahr unsere Reise nach Bologna erwähnt habe, als ich meinen Prosciutto-Salat mit Pfirsich und Mozzarella teilte. Ich gebe zu, es war eher Zufall als Design, dass wir dort waren, aber es ist wirklich ein Traumort, den man besuchen sollte, wenn man Essen mag (was ich lustigerweise tue).

Ich dachte, es wäre an der Zeit, einige unserer besten Essenserlebnisse in Bologna zu teilen!

Bologna: Italiens Feinschmecker-Hochburg

Italien ist natürlich ein Land, in dem Essen im Mittelpunkt des täglichen Lebens steht. Immerhin gaben sie uns unter anderem Pasta, Pizza und Gelato. Nirgendwo gilt das mehr als in der Emilia-Romagna, der Region, zu der Bologna gehört. Es ist das alte Kernland der traditionellen italienischen Küche und ist oft die Region, an die die Leute denken, wenn auch nicht bewusst, wenn sie von traditioneller italienischer Küche sprechen.

Sie kennen vielleicht nicht den Namen, aber Sie werden definitiv einige seiner ikonischen Exporte kennen: Prosciutto di Parma (Parmaschinken), Parmigiano Reggiano (Parmesan) und Aceto Balsamico di Modena (Balsamico-Essig). Und das ist, bevor ich überhaupt die „echte“ Bolognese-Sauce erwähne.

Essen in Bologna: Ragout essen

Probieren Sie ein authentisches Ragù alla Bolognese (das Original Bolognese)

Erste Regel, wenn Sie Bolognese in Bologna bestellen: Fragen Sie nicht nach Spaghetti Bolognese. Die klassische Fleischsoße zu Spaghetti zu servieren, das macht man hier nicht. Traditionell wird Ragù alla Bolognese mit Tagliatelle oder anderen breiten, langen Nudeln wie Fettuccini und Pappardelle serviert.

Die andere Sache ist, dass der Geschmack eines gut gemachten Ragù wahrscheinlich nichts ist, was Sie vielleicht kennen. Die traditionelle Sauce hat nur ein wenig Tomate in der Sauce und enthält etwas Wein, Pancetta und Milch. Es wird lange gekocht, um die Sauce einzudicken und alle Aromen zu vermischen. Sie finden es überall in der Stadt, so dass Sie es auf jeden Fall mindestens einmal erleben können.

Essen in Bologna - Tortellini und andere Nudeln auf dem Markt

Genießen Sie handgemachte Tortellini (ihr anderer berühmter Pasta-Export)

Sowohl Bologna als auch das nahe gelegene Modena beanspruchen die Erfindung der Tortellini für sich und natürlich ist es eine Debatte, die angesichts ihres Alters wohl nie gelöst werden kann. Eine in den 1800er Jahren entwickelte Legende gab einen Kompromiss, dass es eine Stadt zwischen den beiden sei.

Heute werden Tortellini und die etwas größeren Tortelloni industriell hergestellt und weltweit verkauft. Die Massenproduktionsversionen haben jedoch nichts von Hand gemacht, und es lohnt sich auf jeden Fall, einige zu probieren, während Sie dort sind.

Die meisten Restaurants mit Selbstachtung werden ihre eigenen zubereiten, und wir sagen einige mit offenen Küchen, in denen Sie Tabletts mit ihnen bereit zum Kochen sehen konnten. Tortellini werden normalerweise mit einer Mischung aus Fleisch und Parmesan gefüllt.

Eine klassische Art, sie in Bologna zu genießen, sind Tortellini in Brodo, wo Molke in einer reichhaltigen Brühe serviert wird.

Essen in Bologna - Delikatessen auf dem alten Markt

Erkunden Sie den alten Lebensmittelmarkt in Bologna und probieren Sie Wein und Salumi

Es gibt einen Bereich in der Nähe der Kathedrale im Zentrum von Bologna, der früher der Hauptlebensmittelmarkt war und heute eine Reihe kleiner Lebensmittelgeschäfte, Feinkostläden und Bars beherbergt. Es ist ein großartiger Ort, um durch die Bar zu gehen und Salumi zu knabbern – die verschiedenen Wurst- und Wurstwaren der Gegend sowie Käse.

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts selbst kochen können, ist es auch ein großartiger Ort, um hochwertige Zutaten wie Käse, frische Produkte und frisch zubereitete Pasta zu erwerben. Sie werden eine atemberaubende Auswahl finden, die allesamt so verlockend ist.

Reifung von Parmaschinken

Besuchen Sie einen Prosciutto-Produzenten

Wir haben das Glück, heutzutage an vielen Orten der Welt Prosciutto di Parma zu bekommen, der wirklich einer der besten Rohschinken ist. Aber selbst als jemand, der viele Male Wurstwaren probiert hat und in Bars mit Schinken war, muss ich sagen, dass der Besuch eines Prosciutto-Herstellers etwas anderes war. Die Reihen von Schinken, die an der Luft trocknen, sind wirklich etwas Besonderes zu sehen.

Wie der Name schon sagt, befindet sich das Gebiet, in dem es zu sehen ist, bei Parma, das nicht weit von Bologna entfernt ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Tour zu arrangieren – bei einigen können Sie sich direkt selbst organisieren, aber am einfachsten ist es mit ziemlicher Sicherheit, eine Tour zu machen, wie wir es getan haben, und sie in den meisten Fällen mit mindestens einem Besuch bei einem Parmigiano Reggiano-Produzenten zu kombinieren, wenn nicht mehr .

Essen in Bologna: Besichtigung von Parmigiano Reggiano

Sehen Sie, wie Parmigiano Reggiano hergestellt wird

Wie oben erwähnt, besuchten wir einen Parmesanproduzenten auf derselben Tour wie den Prosciutto-Produzenten. Es war großartig, die verschiedenen Stadien der Herstellung des berühmten Käses zu sehen und insbesondere die riesigen Türme der Käse, wenn sie reifen.

Das Highlight war natürlich, verschiedene Altersstufen von Parmigiano Reggiano zu probieren und wirklich ein Gefühl dafür zu bekommen, was die Reifung sowohl mit dem Geschmack als auch mit der Textur macht. Es gab auch einen kleinen Laden beim Hersteller und natürlich konnten wir nicht widerstehen, einen Block mit nach Hause zu nehmen (denn wenn er versiegelt ist, funktioniert er außerhalb des Kühlschranks, was eine großartige Nachricht war).

Es war ein Laufwitz ​​in unserer Gruppe, dass mein Sohn bei jeder Verkostung als Erster dabei war! Falls Sie es noch nicht aus anderen Beiträgen wussten, wir sind eine Familie von Käseliebhabern, daher war dies eine wunderbare Erfahrung für uns alle.

Essen in Bologna: Verkostung von Parmigiano Reggiano

Machen Sie eine Balsamico-Verkostung

Ich persönlich bin ein großer Balsamico-Fan, und da wir mit den Kindern das Enzo-Ferrari-Museum in Modena, unweit von Bologna, besuchen wollten, schien es nur richtig, dies mit einem Besuch bei einem Balsamico-Essig-Hersteller zu verbinden.

Ich war mir nicht sicher, wie die Kinder das mögen würden, aber eigentlich haben sie es wirklich genossen, jede einzelne Probe zu probieren, die sie bekommen haben. Ich bin sicher, das liegt größtenteils daran, dass wir den ältesten Produzenten besucht haben, Akzeptiere Giustidie sowohl den wertvollen Balsamico-Essig nach traditioneller Methode als auch weniger gereifte Versionen, Blazes und weißen Balsamico, herstellt.

Bologna-Essen - Verkostung von Balsamico-Essig

Es war faszinierend, den Prozess kennenzulernen und die verschiedenen Produkte draußen unter den Bäumen zu probieren. Auch hier konnte man den Unterschied in den verschiedenen Altersstufen usw. wirklich schmecken und es war fast unmöglich, nicht etwas mit nach Hause zu nehmen.

Wir liebten den Produzenten, den wir unabhängig voneinander besuchten, und es war nicht schwierig, dies zu arrangieren. Viele Touren von Prosciutto- und Parmesanproduzenten haben die Möglichkeit, der Tour auch einen Balsamico-Besuch hinzuzufügen, also ist dies eine weitere Möglichkeit, den Prozess zu sehen, obwohl die genauen Produkte von einem Ort zum anderen variieren.

Bologna-Essen - Balsamico-Essig-Dachboden

Mehr Essen in Bologna zum Probieren

Das waren für uns die großen Highlights, aber natürlich gibt es in den vielen Cafés und Restaurants in der Stadt und Umgebung noch so viel mehr zu probieren. Sie werden überall ausgezeichnetes Gelato (italienisches Eis) finden, und tatsächlich gibt es ein Gelato-Museum nicht weit von Bologna, das wir nicht besuchen konnten.

Ein weiterer Ort, für den wir keine Zeit hatten, aber für einen weiteren Besuch wunderbar klingt, ist FICO Eataly World – Wenn Sie ein Fan von Eataly-Restaurants / -Märkten anderswo sind, ist dies die Idee im großen Stil. Viele Restaurants und Lebensmittelproduktion an einem Ort.

Bologna ist auch die Heimat des Delikatessenfleischs, das außerhalb des Landes als Bologna bekannt ist und dort Mortadella genannt wird. Es lohnt sich, etwas in einem Sandwich oder in einem Feinkostladen zu holen, um das Original aus der Quelle zu probieren.

Und wenn Sie Zeit für eine weitere Produzententour haben, ist die Region Bologna die Heimat von Lambrusco-Weine auch. Sie mögen aus früheren Zeiten einen etwas weniger guten Ruf haben, aber der Besuch eines Weinguts ist immer ein besonderes Erlebnis. Sie können natürlich auch, wie oben erwähnt, einige großartige Weine aus der Gegend in den Bars und Restaurants in Bologna probieren.

Das Essen in Bologna ist ein so zentraler Bestandteil des täglichen Lebens, und es gibt so viele Möglichkeiten, es als Besucher zu erleben. Von dem, was Sie in der Stadt leicht erreichen können, bis hin zu leicht zugänglichen Lebensmittelherstellern in der Gegend, es gibt so viel zu entdecken, zu essen und zu genießen!

Möchten Sie einige Gerichte aus der Region Bologna zu Hause probieren? Probieren Sie diese Rezepte aus:

Auf der Suche nach weiteren Reiseideen? Holen Sie sich viele Ideen in meinem Post „Paris mit Kindern“ für Aktivitäten, Essen und Spielen in dieser großartigen Stadt (nicht nur für Kinder!).

Denken Sie daran, für später zu pinnen!

Essen in Bologna: was zu essen und zu erleben.  Italien ist im Allgemeinen großartig zum Essen, aber das Essen in Bologna ist wirklich etwas Besonderes.  Die Gegend ist die Heimat einiger der am meisten verehrten Lebensmittelprodukte der Welt sowie heimeliger Klassiker.  Dies sind die Essenserlebnisse, die Sie nicht verpassen dürfen!  #foodtravel #bologna #foodexperiences

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *