Golden gebratene große weiße Bohnen mit welkem Grün – Rancho Gordo

Drucken

Salate

Vegetarier

Weiße Bohnen

Große weiße Lima mit welken Grüns als Beilage auf einem Teller

Yotam Ottolenghis wegweisendes Kochbuch, Eine Mengeenthält ein Rezept für frittierte Limabohnen, serviert mit einem Gewirr aus verwelktem Gemüse und Weichkäse. Hier ist unsere Version dieses Rezepts. Für den letzten Schliff empfehlen wir natürlich ein wenig Sternenstaub, aber Sie können auch Chilipulver oder Sumach verwenden.

  • 3 bis 5 Esslöffel Olivenöl, plus mehr zum Beträufeln
  • 3 bis 5 Esslöffel gesalzene Butter
  • 4 Tassen gekochte, abgetropfte Rancho Gordo Large White Lima- oder Royal Corona-Bohnen, geworfen mit Olivenöl
  • 4 Frühlingszwiebeln, längs in dünne Streifen geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 4 Tassen Baby-Rucola oder Baby-Spinat
  • Grobes Meersalz
  • Schale und Saft einer Zitrone
  • 1 bis 2 Teelöffel Rancho Gordo Stardust Dipping Powder, Chilipulver oder Sumach
  • 3 Unzen Ziegenkäse (optional)

Serviert 4

  1. In einer großen Pfanne jeweils etwa einen Esslöffel Butter und Öl bei mittlerer Hitze erwärmen. Fügen Sie genug Bohnen hinzu, um eine einzelne Schicht in der Pfanne zu machen. Lassen Sie die Bohnen ein oder zwei Minuten lang ungestört braten, wenden Sie sie dann vorsichtig und kochen Sie sie, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind und Blasen bilden.
  2. Übertragen Sie die erste Charge Bohnen in eine große Schüssel; Wiederholen Sie dies mit der restlichen Butter, dem Öl und den Bohnen.
  3. Wenn Sie mit der letzten Portion Bohnen fertig sind, geben Sie einen Spritzer Öl in die Pfanne und dann die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch. Unter Rühren kochen, bis die Zwiebeln leicht welk sind, etwa 2 Minuten. Fügen Sie den Rucola hinzu, schalten Sie die Hitze aus und rühren Sie um, um alles gut zu vermischen. Das Gemüse in die Schüssel mit den gebratenen Bohnen geben. Vorsichtig umrühren, dann Salz, Zitronenschale, Zitronensaft und Stardust nach Geschmack hinzufügen.
  4. Nach Belieben Käse darüber bröckeln, etwas Olivenöl dazugeben und servieren.


    ← Älterer Beitrag

    Neuerer Beitrag →

    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *