Green Coffee Summit

Green Coffee Summit Logo, rot-weiße Großbuchstaben auf dunkelgrünem Hintergrund.

Die zweitägige virtuelle Veranstaltung behandelt relevante Rohkaffeethemen, einschließlich der Unterstützung von Kleinbauern, Markttrends und Investitionen.

VON J. MARIE CARLAN
BARISTA MAGAZIN ONLINE

Fotos mit freundlicher Genehmigung der Specialty Coffee Association

Am 18. und 20. Oktober lädt die Specialty Coffee Association (SCA) veranstaltet die zweite Green Coffee Summitein virtueller Live-Treffpunkt für Käufer und Verkäufer im Rohkaffeehandel und für diejenigen, die daran interessiert sind, mehr über die grüne Seite des Geschäfts zu erfahren. Dieses Treffen zum Austausch von Informationen und Ressourcen findet zu einem entscheidenden Zeitpunkt für den Rohkaffeehandel statt, da Unternehmen unvorhersehbare Herausforderungen aufgrund von Klima- und Pandemieproblemen überstanden haben.

Der Gipfel Live-Event-Programm wird Gastredner, Podiumsdiskussionen und vieles mehr für die Rohkaffee-Community bieten. Zu den Themen gehören Investitionen, Unterstützung von Kleinbauern, Markttrends und die Umwandlung von Daten in gerechte Maßnahmen. Zusätzlich werden Videos zu den bestehenden hinzugefügt Ressourcenbibliothek auf der GCS-Website der SCA mit Informationen, die auf dem Gipfel diskutiert wurden.

Der erste Tag des Gipfels, der 18. Oktober, konzentriert sich auf den nordamerikanischen Markt, während sich der zweite Tag am 20. Oktober auf den britischen und europäischen Markt konzentriert.

Textblock, der sagt "Zuverlässiges, umsetzbares Wissen über Kaffeemärkte."
Gastredner und Podiumsdiskussionen werden den Teilnehmern des Green Coffee Summit dabei helfen, mehr über den Rohkaffeemarkt zu erfahren.

Verbesserung der Zugänglichkeit

Kim Elena Ionescu, Chief Sustainability and Knowledge Development Officer der SCA, betont die Bedeutung eines gleichberechtigten Zugangs zu Wissen in der Rohkaffeeindustrie. „Das Ziel des Green Coffee Summit und der Ressourcenbibliothek auf der Website ist es, Informationen über Kaffeemärkte und Kaffeehandel zugänglicher zu machen. Verkäufer sind im Nachteil, wenn es darum geht, diese Art von Informationen zu erhalten, daher strukturieren wir die Veranstaltung mit Blick auf Verkäufer. … Aber es gibt viele Käufer in unserer Branche, die auch davon profitieren, die Unterschiede zwischen den Kaffeemärkten zu verstehen, ganz zu schweigen von aufstrebenden Käufern und Verkäufern. Um den Bedürfnissen der Rohkaffeeverkäufer besser gerecht zu werden, haben wir uns entschieden, einen wesentlichen Teil der Vorträge des letzten Jahres mit spanischen Untertiteln zu versehen.“

Textblock liest "GCS ist eine virtuelle Veranstaltungs- und Ressourcenbibliothek, die sich dem Kauf, Verkauf und Handel von Rohkaffee widmet,
Viele der Informationen des zweitägigen Green Coffee Summit werden nach der Veranstaltung in der Ressourcenbibliothek auf der GCS-Website zur Verfügung gestellt.

Lücken schließen

Kim sagt, dass der Gipfel hofft, viele der Bedenken auf dem heutigen Markt anzusprechen und Informationen bereitzustellen, die den Arbeitnehmern in der Branche helfen könnten, in Zukunft erfolgreich zu sein. „Lockdowns zu Beginn der Pandemie und nachfolgende Unterbrechungen der Lieferkette haben alle Unternehmen in Mitleidenschaft gezogen, aber sie waren besonders schmerzhaft für Rohkaffeeunternehmen, bei denen das Timing – von Lieferungen, Zahlungen und Lieferungen – entscheidend ist. Die Bewegung des Kaffees hat sich natürlich verlangsamt, ebenso wie die Kommunikation zwischen Käufern und Verkäufern, die die Grundlage für vertrauensvolle Beziehungen ist.“

Sammeln von Ressourcen

Einige zusätzliche Informationen auf der GCS-Website umfassen Forschungsberichte und Artikel von 25die halbjährliche Veröffentlichung der SCA. Kim fährt fort: „Der Gipfel trägt dazu bei, dass glaubwürdige, relevante Informationen und Erkenntnisse fließen und Raum für Dialog geschaffen wird. Ich glaube, dass sowohl aktuelle als auch potenzielle Käufer und Verkäufer von Rohkaffee im diesjährigen Programm etwas finden werden, das ihre Denkweise über den Zweck und die Auswirkungen ihres Geschäfts verändert.“

Grafik, die für den Green Coffee Summit erstellt wurde, mit dem Logo, den Daten und den Informationen der Veranstaltung, auf die Sie unter green.sca.coffee antworten können

Sie können sich kostenlos für die Teilnahme am Green Coffee Summit anmelden hier.

Der Hauptsponsor des Green Coffee Summit ist Barista-Einstellung. Zu den Co-Sponsoren gehören BWT Wasser + mehr, SanCoffee Brasilienund Händler.

ÜBER DEN AUTOR

J. Marie Carlan (sie/sie) ist der Online-Editor für Barista-Magazin. Sie ist seit über einem Jahrzehnt Barista und schreibt, seit sie alt genug war, um alleine im Garten zu spielen. Wenn sie nicht hinter der Espressobar steht oder sich mit Inhalten abmüht, findet man sie in Plattenläden, sammelt Trödel, schreibt Gedichte und versucht, die Pflanzen in ihrer Wohnung in Denver am Leben zu erhalten. Sie aktualisiert sie gelegentlich bloggen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *