Haben Starbucks Frappuccinos Koffein? (Eine vollständige Liste)

Haben Starbucks Frappuccinos also Koffein? Das ist die Frage, die ich heute beantworten werde.

Wenn man bedenkt, wie beliebt Frappuccinos von Starbucks sind, würde es Sinn machen, dass viele Leute wissen wollen, ob sie Koffein haben oder nicht.

Also, ohne weitere Umschweife, lassen Sie uns darauf eingehen! Ich habe eine Liste aller Starbucks Frappuccino-Aromen zusammengestellt und ob sie Koffein enthalten oder nicht.

Spoiler-Alarm: Die meisten tun es! Lesen Sie weiter für die vollständige Liste.

Haben Starbucks Frappuccinos Koffein?

Ja, alle auf Kaffee basierenden Frappuccinos enthalten Koffein, einige auch auf Cremebasis. Der Koffeingehalt variiert je nach Frappuccino-Geschmack und Größe des Getränks.

Einige der nicht auf Kaffee basierenden Frappuccinos haben auch Koffein, aber nicht wegen Kaffee.

Einige crème Frappuccinos haben Matcha, dunkle Schokolade oder Chai hinzugefügt. Diese Zutaten enthalten alle Koffein.

Ein dunkler Schokoriegel.

Wenn Sie herausfinden möchten, welche Frappuccinos nur mit Kaffee zubereitet werden, können Sie sich meinen vollständigen Leitfaden in diesem Artikel ansehen.

Wie viel Koffein ist in Starbucks Frappuccinos?

In Frappuccinos steckt ziemlich viel Koffein. Die Menge an Koffein steigt mit der Größe des Getränks.

Wenn Sie beginnen, Java-Chips oder Mokkasauce hinzuzufügen, erhöhen Sie auch die Menge an Koffein, aber dazu später mehr.

Eine Handvoll Java-Chips.

Nachfolgend finden Sie eine vollständige Übersicht aller derzeit erhältlichen Starbucks Frappuccinos. Ich zog alle Daten aus der Frappuccino-Sektion auf Starbucks.com.

In der folgenden Übersicht können Sie schnell den Namen des Frappuccinos scannen und die Koffeinmenge pro Größe überprüfen:

  • Groß (12 Unzen oder 355 ml)
  • Groß (16 oz oder 475 ml)
  • Venti (24 oz oder 710 ml)
Frappuccino-Name: Groß: Groß: Venti:
Kürbisgewürz Frappuccino 70mg 100mg 135mg
Apfelknuspriger Hafermilch-Frappuccino 70mg 100mg 135mg
Mokka-Cookie-Crumble Frappuccino 65mg 95mg 130mg
Karamellband-Crunch-Frappuccino 60mg 85mg 115mg
Espresso-Frappuccino 125mg 155mg 185mg
Vanille-Frappuccino-Kaffee 65mg 95mg 125mg
Karamell-Frappuccino 60mg 90mg 120mg
Kaffee-Frappuccino 65mg 95mg 125mg
Mokka Frappuccino 70mg 100mg 130mg
Java-Chip-Frappuccino 75mg 105mg 145mg
Frappuccino mit weißer Schokolade und Mokka 65mg 95mg 125mg
Schokoladenkeks-Crumble-Crème Frappuccino 10mg 15mg 20mg
Chai-Creme-Frappuccino 20mg 40mg 40mg
Matcha-Crème-Frappuccino 50mg 70mg 95mg
Frappuccino mit doppelter Schokoladenstückchen-Crème 10mg 15mg 20mg

Welche Frappuccinos haben kein Koffein?

Du suchst also einen leckeren Frappuccino ganz ohne Koffein? Scannen Sie dazu die folgende Übersicht:

Frappuccino-Name: Koffein?
Kürbisgewürzcreme Frappuccino Nein
Apfelknusper Hafermilchcreme Frappuccino Nein
Karamellband-Crunch-Crème-Frappuccino Nein
Erdbeercreme Frappuccino Nein
Vanilleschotencreme-Frappuccino Nein
Frappuccino aus weißer Schokoladencreme Nein

Wie Sie der obigen Tabelle entnehmen können, haben Sie immer noch viele Frappuccino-Optionen, wenn Sie kein Koffein konsumieren möchten.

Denken Sie daran, dass sich die Koffeinmenge ändern kann, wenn Sie mit der individuellen Gestaltung Ihres Frappuccino beginnen.

Dies ist besonders dann der Fall, wenn Sie der Mischung Schokolade hinzufügen. Schokolade enthält auch Koffein. Wenn Sie es also ganz vermeiden möchten, sollten Sie es Ihrem Getränk nicht hinzufügen.

Wenn Sie die aktuelle Koffeinmenge in Ihrem individuellen Frappuccino wissen möchten, können Sie dies überprüfen Starbucks-Website vor der Bestellung oder fragen Sie Ihren Barista.

Welchen Kaffee verwendet Starbucks in seinen Frappuccinos?

Starbucks verwendet einen gesüßten Frappuccino-Sirup auf Kaffeebasis als Kaffeearoma, den sie Frappuccino Roast nennen.

Um herauszufinden, was die Frappuccino-Röstung eigentlich ist und wie Starbucks sie in ihren Getränken verwendet, habe ich den Kundendienst kontaktiert, um der Sache auf den Grund zu gehen. Sie können den Chat unten lesen:

Schließen Sie den Starbucks-Chat darüber ab, was in ihrem Frappuccino-Roast ist.

Der Frappuccino Roast ist das wichtigste Kaffeearoma aller Frappuccinos. Bei einer Option wird der Mischung jedoch Espresso hinzugefügt. der Espresso-Frappuccino.

Neben dem Espresso-Frappuccino gibt es auch einen Kaffee-Frappuccino. Wenn Sie wie ich sind, möchten Sie wahrscheinlich wissen, ob diese Option auch gebrühten Kaffee als Grundlage verwendet oder nicht.

Aus diesem Grund habe ich mich erneut an den Kundendienst gewandt und dieselbe Frage gestellt, die Sie unten lesen können:

Schließen Sie den Chat ab und fragen Sie Starbucks, ob es Espresso in ihren Frappuccinos gibt.

Wie Sie sehen können, ist der einzige Frappuccino, der Espresso als Basis verwendet, der Espresso-Frappuccino (daher sein Name).

Sie können sich diesen ausführlichen Leitfaden ansehen, um alle Frappuccinos zu sehen, die Kaffee als Grundlage verwenden (und welche nicht).

Häufig gestellte Fragen zu Starbucks Frappuccino-Koffein

Vielleicht haben Sie noch ein paar Fragen zum Frappuccino und seinem Koffeingehalt. Ich habe unten einen kurzen FAQ-Bereich aufgelistet, den Sie überprüfen können:

Wie bestellt man einen Frappuccino mit mehr Koffein?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Frappuccino Koffein hinzufügen können. Wenn Sie eine größere Größe bestellen, erhalten Sie mehr Koffein.

Wenn Sie keinen größeren Frappuccino bestellen möchten, können Sie Ihrer Bestellung zusätzliche Espresso-Shots hinzufügen.

Wie bestellt man einen koffeinfreien Frappuccino?

Fragen Sie Ihren Barista nach einem koffeinfreien Frappuccino. Oder Sie wählen einen der crème Frappuccinos, die fast alle koffeinfrei sind.

Denken Sie daran, dass Frappuccinos auf Schokoladen-, Matcha- und Chai-Basis etwas Koffein enthalten.

Welcher Starbucks Frappuccino hat das meiste Koffein?

Der Venti Espresso Frappuccino hat mit satten 185 mg pro Portion das meiste Koffein.

Sie können Ihren Frappuccino jedoch so anpassen, dass er mehr Koffein enthält, indem Sie der Mischung Espresso-Shots hinzufügen, wenn Sie noch mehr Koffein enthalten möchten.

Fazit

Da haben Sie es also! Wenn Sie das nächste Mal erwägen, einen Starbucks Frappuccino zu kaufen, können Sie mit Zuversicht bestellen, da Sie genau wissen, welche Art von Koffein-Ruck (oder Nicht-Ruck) Sie bekommen werden.

Denken Sie daran, dass die Koffeinmenge in diesen Getränken je nach Größe und Zutaten (z. B. Kaffee- oder Espresso-Shots) etwas variieren kann. Fragen Sie daher unbedingt Ihren Barista nach weiteren Informationen, wenn Sie sich Sorgen über Ihre Koffeinaufnahme machen.

Wenn Sie einige hausgemachte Frappuccino-Rezepte ausprobieren möchten, können Sie sich unten meine Favoriten ansehen:

Hausgemachte Frappuccino-Rezepte zum Ausprobieren

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *