Himbeer-Zitronensoufflés – das können dünne Küken backen

Diese eleganten Zitronen-Puffs sind ein schönes, duftendes und köstliches Einzelportionsdessert, garniert mit frischer Himbeersauce. Der Winter ist die Zeit, sich auf Rezepte für Zitrus- und Zitronendesserts zu konzentrieren, und das Zitronensoufflé mit Himbeeren Rezept bringt Zitronen in den Mittelpunkt!

EIN Soufflé-Rezept mag abschreckend erscheinen, aber mit ein paar einfachen Tipps können Sie jede der zahlreichen Soufflé-Aromen zu Ihrem Dessert-Repertoire hinzufügen.

Himbeer-Zitronensoufflés in einem weißen Auflaufförmchen auf einer Untertasse mit einem Löffel mit rotem Griff.

Warum Sie machen müssen

  • Der Gedanke, ein Soufflé zuzubereiten, mag abschreckend erscheinen, aber mit ein paar Tipps ist es nicht so schwierig.
  • Sie werden Ihre Dinnergäste verblüffen, wenn Sie diese wunderschönen, beeindruckenden Soufflés zum Nachtisch servieren!
  • Sie schmecken so schön, wie sie aussehen! Und die Himbeersauce oder nur ein paar frische Himbeeren ergeben ein Dessert, das einem Restaurant würdig ist.

Hinweise zu Inhaltsstoffen

  • Heftklammern für die Küche – Butter, Zucker, Eier, Mehl
  • Zitronenschale – Nicht aus einem Glas. Verwenden Sie eine Raspel, um Ihre eigene Schale zu reiben.
  • Zitronensaft – Frisch gepresst.
  • Vollmilch
  • Gefrorene Himbeeren
  • Puderzucker, frische Himbeeren zum Garnieren, optional.
Foto von frischer Himbeersauce, die auf Zitronensoufflés gegossen wird.

Expertentipps

  • Denken Sie daran, dass Eiweiß bei Zimmertemperatur am besten aufschlägt, also holen Sie es mindestens eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank.
  • PRO-Tipp: Sie können die Eier immer in eine Schüssel geben warm Wasser, wenn Sie keine Zeit haben. Dadurch werden sie schnell warm.
  • Wenn Eier Zimmertemperatur haben, ist es wahrscheinlicher, dass das Eigelb zerbricht, wenn du versuchst, sie zu trennen. Ich schlage vor, jedes Ei in zwei leere Schalen zu trennen und sie dann in die Sammelschalen zu geben (8 Eigelb in einer, 9 Eiweiß in einer anderen).
  • PRO-Tipp: Beachten Sie, dass jegliches Fett (von etwas Fett in der Rührschüssel oder etwas Eigelb, das das Eiweiß verunreinigt) im Eiweiß verhindert, dass es zu festen Spitzen aufschlägt. Es lohnt sich etwas mehr Mühe, die oben erwähnte 3-Schüssel-Methode zu verwenden, damit Sie keine 8 Eier verschwenden (da gewesen!).
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Auflaufförmchen vorbereiten. Indem Sie die Seiten mit Butter bestreichen und mit Zucker bestäuben, hat das Souffle etwas, woran es haften kann, wenn es aufgeht.
  • Dieses Zitronensoufflé-Rezept beginnt, wie alle Soufflés, zu entleeren, sobald sie aus dem Ofen kommen.
  • Wenn Sie Ihre Gäste beeindrucken möchten, halten Sie die Himbeersauce bereit, bereiten Sie die Soufflés nach dem Abendessen zu (oder wenn das Abendessen zu Ende geht) und servieren Sie es direkt aus dem Ofen.
Himbeergekrönte Zitronensoufflés mit einem Löffel entfernt.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Soufflé?

Laut meinem Food Lover’s Companion, Ein Soufflé ist eine leichte, luftige Mischung, die normalerweise mit einer dicken Soße auf Eigelbbasis beginnt, die durch steif geschlagenes Eiweiß aufgehellt wird. Sie können heiß oder kalt, herzhaft oder süß sein. Ein gebackenes Soufflé bläht sich im Ofen eindrucksvoll auf und entleert sich dann schnell. Sie müssen für die beste Präsentation sofort serviert werden.

Können Sie Soufflés im Voraus machen?

Ja, solange das Eiweiß richtig geschlagen und alle anderen Zutaten gut untergezogen wurden, können Sie Souffles einige Stunden vor dem Servieren zubereiten. Decken Sie die Förmchen einfach mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie ab. Holen Sie sie heraus und lassen Sie sie aufwärmen, während der Ofen vorheizt. Möglicherweise müssen Sie die Backzeit um ein oder zwei Minuten verlängern.

Welche Art von Gericht eignet sich am besten zum Backen von Soufflés?

Souffléschalen sind typischerweise runde Keramikschalen mit geraden Seiten. Um das Aufgehen des Soufflés zu fördern, werden die Gerichte mit Butter bestrichen und dann mit Zucker bestäubt, wodurch der Teig etwas hat, an dem er sich festhalten kann, während er aufbläht.

Woher weißt du, wann ein Soufflé fertig ist?

Die Ränder sollten fest sein und die Mitte sollte kaum wackeln, wenn Sie auf die Schüssel klopfen. Du kannst auch eine lange Nadel in die Mitte des Souffles stechen. Es sollte ohne Teig herauskommen, wenn das Souffle fertig ist.

Sie können auch mögen:

Lieben Sie dieses Rezept? Bitte hinterlassen Sie eine 5-Sterne-Bewertung in der Rezeptkarte unten und eine Rezension im Kommentarbereich weiter unten auf der Seite.

Bleiben Sie über die sozialen Medien mit mir in Kontakt @ Instagram, Facebookund Pinterest. Vergiss nicht, mich zu markieren, wenn du eines meiner Rezepte ausprobierst!

Zutaten

  • Butter, bei Raumtemperatur zu Butterförmchen

  • Zucker, zum Bestäuben von Förmchen

Puffs::

  • 1/2 Tasse Zucker, geteilt

  • 8 große Eigelb

  • 9 große Eiweiße

  • 2 1/2 Esslöffel Mehl

  • 2 EL Zitronenschale, fein abgerieben

  • 1/3 Tasse frisch gepresster Zitronensaft (ich habe 1 1/2 Zitronen verwendet)

  • 1 Tasse Vollmilch

  • 2 Esslöffel Butter

Himbeersauce::

  • 10 Unzen gefrorene Himbeeren

  • 1/3 Tasse Zucker

  • Squeeze von frischem Zitronensaft

  • Puderzucker zum Garnieren

  • Nach Belieben Himbeersauce zum Servieren

  • Nach Belieben frische Himbeeren zum Garnieren

Anweisungen

  1. Ofen auf 375º vorheizen. 12 6-Unzen-Förmchen großzügig mit Butter bestreichen und dann mit Zucker bestreichen.
  2. Eigelb, Mehl, Schale und die Hälfte des Zuckers (1/4 Tasse) verquirlen.
  3. Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Gießen Sie langsam Milch in die Eigelbmischung und schlagen Sie dabei ständig um, damit das Eigelb nicht kocht.
  4. Die Mischung wieder in die Pfanne geben und während des Kochens schlagen, bis sie dick wie ein Pudding ist, 1-2 Minuten lang. Durch ein Sieb passieren, dann Butter und Zitronensaft unterrühren.
  5. Eiweiß schaumig schlagen. Fügen Sie nach und nach die restlichen ¼ Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie, bis sich mittelfeste Spitzen bilden. Rühren Sie ⅓ des Weißen in die Eigelbmischung. Das restliche Eiweiß vorsichtig mit einem Spatel unterheben.
  6. Füllen Sie jede Soufflé-Tasse bis zum Rand, klopfen Sie, um sich abzusetzen, und glätten Sie die Oberseite mit einem Spatel. Führen Sie Ihren Daumen um den inneren Umfang jeder Schale.
  7. Legen Sie die Soufflés auf ein Backblech und backen Sie sie 15-18 Minuten lang, bis sie etwa 2,5 cm über den Rand ragen, aber in der Mitte noch wackelig sind. Leicht mit Puderzucker bestäuben und nach Belieben sofort mit Himbeersauce servieren.
  8. Für die Himbeersauce Himbeeren und Zucker kochen, bis die Früchte weich sind und auseinanderfallen. Durch ein Sieb passieren. Fügen Sie einen Spritzer Zitronensaft hinzu. Vor dem Servieren abkühlen.

Anmerkungen

Ich habe 8 Unzen Auflaufförmchen verwendet und die gleiche Zeit gebacken. Ich hatte nur genug Teig, um 5 Soufflés zu machen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

6

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:

Kalorien: 486Gesamtfett: 17gGesättigte Fettsäuren: 8 grTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 7gCholesterin: 303mgNatrium: 263mgKohlenhydrate: 70gFaser: 5gZucker: 58grProtein: 17g

Kalorien wurden mit 6 Portionen berechnet


WIE SEHR HAST DU DIESES REZEPT GELIEBT?

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar im Blog oder teilen Sie ein Foto auf Pinterest

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *