Hinter den Kulissen von Love & Lemons

Haben Sie sich jemals gefragt, wie wir auf Rezepte kommen? Finden Sie es unten heraus! In diesem Blick hinter die Kulissen beantworte ich einige Ihrer häufigsten Fragen.


Phoebe schlägt Soße auf und Jeanine hackt Koriander an der Küchentheke

Hey, schönen Dienstag! Wir veröffentlichen hier eine Menge Rezepte, aber es ist schon eine Weile her, dass ich Ihnen ein Update zu unserem Prozess hinter den Kulissen bei Love & Lemons gegeben habe. Ich dachte, ich nehme den heutigen Beitrag, um Ihnen einen kleinen Einblick in die Love & Lemons-Küche zu geben und einige der Fragen zu beantworten, die ich oft von Lesern wie Ihnen bekomme!

Ich habe Love & Lemons 2011 gegründet, um saisonale Rezepte und Kochgeschichten über meinen Mann Jack und mich zu teilen. Ich kochte und Jack und ich fotografierten Rezepte aus unserer heimischen Küche, damals in Austin, Texas. Springe 11 (!) Jahre in die Zukunft und Love & Lemons hat sich ziemlich weiterentwickelt. Zum einen leben wir in Chicago und haben vor kurzem angefangen, mit einer erstaunlichen Firma zusammenzuarbeiten Fotograf und Food-Stylistin die Fotos für den Blog machen und ein talentiertes Videoteam, das die erstellt Rezeptvideos. Ich koche auch nicht mehr alleine. Stattdessen arbeite ich mit der Chefredakteurin und Rezeptentwicklerin von Love & Lemons, Phoebe, zusammen, um jedes Rezept zu testen und zu perfektionieren.


Jeanine hält eine Bratpfanne mit ganzem geröstetem Blumenkohl und Phoebe rührt einen Topf mit Suppe auf dem Herd

Phoebe arbeitet seit 2018 bei uns, als ich gerade am Schreiben war Liebe & Zitronen jeden Tag. Sie begann damit, Rezepte zu testen und Vorbereitungen für unsere Fotoshootings zu treffen, und arbeitet jetzt an fast jedem Aspekt von Love & Lemons! Ein paar lustige Fakten über sie:

  • Phoebe stammt ursprünglich aus Wisconsin, lebt aber jetzt in Chicago.
  • Zur saisonalen Küche kam sie, nachdem sie einen Sommer lang auf einem Bio-Gemüsebauernhof gearbeitet hatte.
  • Salate und vegetarische Hauptgerichte sind ihre Lieblingsrezepte, die sie entwickelt.
  • Aber sie wird auch den Nachtisch nie ausschlagen.

Leser-Fragen und Antworten

Wie kommst du auf Rezepte?
Wir denken immer saisonal und Produkte der Hochsaison sind der Ausgangspunkt für die meisten unserer Rezepte. Wir wissen zum Beispiel, dass wir im Herbst ein paar Kürbissorten sowie Äpfel, Rosenkohl und natürlich Kürbis anbieten wollen. Wir versuchen auch, Rezepte anzubieten, von denen wir wissen, dass sie für Leser zu verschiedenen Jahreszeiten nützlich sind, wie z. B. Meal Prep-Rezepte im September oder Beilagen vor Thanksgiving. (Wenn Sie jemals eine Rezeptanfrage haben, lassen Sie es uns wissen!) Wir lassen uns auch von Restaurantgerichten inspirieren. Es ist mir unmöglich, dorthin zu gehen Mit, Tintenfisch-Kaffee, Kite String Cantinaoder Linke Küste in Chicago, ohne mit einem neuen Gericht experimentieren zu wollen!

Phoebe und ich setzen uns alle paar Monate zusammen und wählen eine Reihe von Rezepten aus, die wir entwickeln möchten. Von dort aus erstellen wir einen Testplan und führen alle notwendigen Recherchen über den Hintergrund oder die Zutaten eines Gerichts durch. Endlich fangen wir an zu kochen!

Testen Sie jedes Rezept?
Ja! Phoebe und ich testen an den meisten Tagen der Woche zusammen, und manchmal teilen und erobern wir auch alleine. Einige Rezepte funktionieren nach nur ein oder zwei Tests, während andere drei oder mehr benötigen. Wir haben diesen Auflauf mit grünen Bohnen vielleicht fünf Mal in dem Jahr gemacht, in dem wir ihn entwickelt haben. Keiner von uns hat in jenem Jahr zu Thanksgiving grünen Bohnenauflauf gegessen – wir hatten in den Wochen davor viel zu viel gegessen! Auch Backrezepte dauern in der Regel länger. Wir haben diesen Sommer viel Kirschkuchen und letzten Herbst Apfelmuskuchen gegessen!

Was passiert mit den Resten?
Wir essen sie! Phoebe teilt einige Reste mit ihrem Freund Alex und Jack, Ollie und ich essen den Rest. Wie zu erwarten, ist der Gefrierschrank sehr praktisch, wenn wir viele Rezepttests durchführen mussten. Nur in sehr seltenen Fällen haben wir einen Fehler, der so episch ist, dass er am Ende weggeworfen wird (sieh dich an, Mixer-Muffins von 2020).


Phoebe rührt auf dem Herd und Jeanine hackt Pilze an der Theke

Was ist dein Lieblingsrezept auf dem Blog?
Jeanine: Geröstete Blumenkohlsteaks mit Rucolapesto
Phoebe: Zitrussalat mit Fenchel & Avocado

Wenn Sie nur 3 Gewürze in Ihrer Küche haben dürften, welche würden Sie wählen?
Jeanine: Geräucherter Paprika, Kreuzkümmel und Koriander
Phoebe: Za’atar, Chilipulver und Zimt

Was ist dein liebstes Herbstgemüse?
Jeanine: Süßkartoffel
Phoebe: Feiner Kürbis

Wie wäre es mit einem Lieblingsessen für den Herbst?
Jeanine: Butternusskürbissuppe und dieser Süßkartoffelsalat
Phoebe: Auberginen-Parmesan oder diese cremige Kürbispasta

Schreibst du ein weiteres Kochbuch?
Bleib dran!

Wir hoffen, dass Sie bei Love & Lemons nach alltäglichen vegetarischen Inspirationen suchen und dass Sie es lieben, unsere Rezepte in Ihrem Zuhause zu kochen. Danke fürs Lesen!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *