Kaffeebonbon – Decadent Decaf

Wir setzen unsere Reihe von rezeptbezogenen Blogbeiträgen fort, dieses Mal führen uns die Rezepte nach Spanien und Vietnam.

Nun stellt sich die Frage, möchten Sie Ihr Kaffeegetränk etwas aufpeppen und sind Sie vielleicht ein bisschen Naschkatze? Dann probieren Sie doch mal ein Café Bombón. Dieses süße, köstliche Getränk, das auch als spanischer Latte bezeichnet wird, stammt aus der schönen Stadt Valencia und verbreitete sich von dort in ganz Spanien.

Aufgrund seines süßen Geschmacks und Reichtums (aus der Kondensmilch) wird es oft nach einer Mahlzeit als Dessert serviert.

Wie macht man also einen Café Bombón?

Beginnen Sie damit, einen starken Espresso in ein Glas zu gießen (ich würde empfehlen, einen doppelten Schuss zu machen), fügen Sie dann die gesüßte Kondensmilch hinzu und füllen Sie mit Schlagsahne auf.

Wenn Sie Lust haben, es extra dekadent zu machen, und wir denken, dass Sie das tun, dann ist das folgende Rezept der richtige Weg.

Zutaten (4 Portionen)

  • 1 Tasse schwere Schlagsahne
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Espresso
  • 1 Tasse gezuckerte Kondensmilch
  • 4 Esslöffel Kakaopulver

Beginnen Sie mit der Zugabe des Vanilleextrakts zur Sahne und schlagen Sie, bis sich weiche Spitzen bilden.

Brauen Sie 8 Unzen Espressokaffee.

Gießen Sie den Kaffee gleichmäßig in 4 kleine Glastassen. Fügen Sie die Kondensmilch zum Kaffee hinzu, ungefähr 2 Flüssigunzen pro Glas. Da die Kondensmilch schwerer als der Kaffee ist, sinkt sie auf den Boden und wird dann mit Schlagsahne bedeckt.

Zum Schluss 1 Esslöffel Kakaopulver über jede Tasse streuen und unbedingt mit einem Löffel servieren. Sie müssen das Getränk gut umrühren, um die Kondensmilch und die Schlagsahne mit dem Kaffee zu mischen, damit sich die Süße und die Kühnheit vereinen und eine perfekte Mischung ergeben.

Kanarischer Kaffee

Jetzt haben sie auf den Kanarischen Inseln das Café Bombón auf die nächste Stufe gehoben und das Café Canario geschaffen. Das Café Canario ist die Erwachsenenversion des Bombón. Zusätzlich zu den Standardzutaten eines Bombón fügen Sie Licor 43 (ein leuchtend gelbes, mit Vanillegeschmack) hinzu Spanischer Likör), gemahlener Zimt und eine Scheibe Zitronenschale.

Das ist nicht nur lecker, sondern sieht auch noch hübsch aus, da die Schichten separat in der Tasse liegen.

Vietnamesischer Eiskaffee

Servieren Sie einen Bombón kalt und er wird höchstwahrscheinlich als vietnamesischer Eiskaffee (oder cà phê đá) bezeichnet. Dies ist einfach eine Kombination aus Filterkaffee oder einem doppelten Schuss Espresso mit Kondensmilch, gemischt mit viel Eis. Stellen Sie sicher, dass Sie einen dunkel gerösteten Kaffee verwenden, wenn Sie einen Filterkaffee zubereiten, da Ihr Kaffee ein wenig Schwung haben muss, da sonst die Kondensmilch den Geschmack des Kaffees überlagert.

Wir hoffen, dass wir Ihre Pfeife für eines dieser aufregenden Getränke befeuchten und freuen uns darauf, Ihnen weitere aufregende Kaffeezubereitungen zu bringen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *