Kein Filterkaffeefest

Ein Mann gießt für einen Festivalteilnehmer Kaffee aus einem Glaskrug in eine kleine Tasse.

Das größte Kaffeetreffen im Südosten der USA kehrte zurück, um die Carolinas zu koffeinieren.

VON ZECHARIA MOSS
SPEZIELL ZUM BARISTA MAGAZIN

Foto von Emily Moos

Kein Filterkaffeefestdas größte Kaffeetreffen im Südosten der Vereinigten Staaten, kehrte Ende September für seine Ausgabe 2022 zurück. Das Festival begann mit hauptsächlich lokalen Röstereien in Charlotte, NC, aber die Teilnehmer finden jetzt ihre neuen Lieblingsgetränke aus Städten in den Carolinas, von den Bergen von Asheville, NC, bis zu den Küsten von Charleston, SC. ​​Einige Anbieter kommen von weit her New York und sogar größere Unternehmen wie Rishi-Tee tritt jetzt auf.

Schnelles Wachstum

Das Ausmaß des Wachstums des No Filter Coffee Fest seit seinem Debüt im Jahr 2016 ist beeindruckend. Es begann bescheiden mit einem Dutzend Anbietern, und beim diesjährigen Angebot waren über 60 vertreten. No Filter läuft seit sechs Jahren gut, abgesehen von ein paar Unebenheiten auf dem Weg (z. B. 2020); es hat sich immer angepasst und ist stärker zurückgekommen als in den Vorjahren.

Ein zwanzig Fuß langer Regenbogen aus farbigen Luftballons, wobei weiße Luftballons eine Wolkengruppe am unteren Ende des Bogens bilden.
Das No Filter Coffee Fest 2022 wurde von Third Wave Water gesponsert.

Dies war mein drittes Jahr der Teilnahme, also entwarf ich meine Dienste als Freiwilliger für die Veranstaltung. Das Personal war in seiner Kommunikation Monate im Voraus unglaublich und ließ am Tag des Festivals nichts in Frage. Eine reibungslos verlaufende Veranstaltung hinter den Kulissen entsprach der Ansicht aus der Sicht eines Teilnehmers.

Fokus auf Wasseraufbereitung und Recycling

Als ich das Spektakel von beiden Seiten betrachtete, zuerst als Freiwilliger und dann als Begleiter, ist meine Wertschätzung exponentiell gewachsen, insbesondere für die Abfall- und Wasserbehandlungsseite der Produktion. In diesem Jahr hat sich No Filter mit einem lokalen Kompostierungsunternehmen zusammengetan, Crown Town Kompostalle Rückstände des konsumierten Kaffees ordnungsgemäß zu entsorgen und wiederzuverwenden. (Das ist etwas, das normalerweise kein Problem für einen durchschnittlichen Festivalbesucher ist, aber unglaublich geschätzt wird.)

Keine Teilnehmer des Filter Coffee Fests tummeln sich im Kongresszentrum, um die Waren zu probieren.
Beim diesjährigen No Filter Coffee Fest waren über 60 Anbieter vertreten.

Neben dem Recycling war die Wasseraufbereitung ein herausragendes Thema der diesjährigen Veranstaltung, die von gesponsert wurde Drittes Wellenwasser. Auch im Seminarblock Learning Lab der Veranstaltung war das Unternehmen mit einem großen Zeitfenster vertreten. Zusätzlich zu mehreren Podiumsdiskussionen wurden die Teilnehmer mit einer Vielzahl von Kaffeeausrüstungsdemos verwöhnt, die von einigen großen Namen der Brauerei wie Baratza veranstaltet wurden. Wenn Sie schnell genug waren, um Pässe zu bekommen, erhielten Inhaber von VIP-Tickets eine Stunde früher Zugang als Inhaber von Standardtickets. Lokale Röstereien und Sponsoren verteilten auch Leckereien als zusätzlichen Anreiz für den VIP-Einstieg.

Das Festival begann mit einem von Summit Coffee gesponserten Latte Throwdown und endete mit einer von Hex Coffee gesponserten Afterparty.

Gebucht mit Spaß

An einem Wochenende voller Unterhaltung hatten die Einheimischen jede Menge Kaffee-Spaß. Dem No Filter Coffee Fest ging ein freundlicher Latte-Art-Wettbewerb voraus, der von einem Verkäufer veranstaltet wurde Gipfelkaffeewo Anfänger und Profis gleichermaßen an den Feierlichkeiten teilnahmen. Das Post-Event war zuerst ein Festival: eine Afterparty für alle Leute im Kaffeebusiness-Spektrum. Veranstaltet von Hex-KaffeeDie Afterparty war ein Ort für neue und alte Geschäftsinhaber, um Kontakte zu knüpfen, und eine Gelegenheit für Cafébesitzer, sich mit Röstern zu treffen, um zukünftige Verbindungen zu knüpfen.

Mit über 700 verkauften Tickets war dies das bisher größte No Filter Coffee Fest, sowohl bei den Anbietern als auch bei den Ticketinhabern. Die Leitung der Veranstaltung wechselt nach diesem Jahr den Besitzer, daher wird es faszinierend sein zu sehen, wie No Filter mit zukünftigen Bemühungen wachsen wird.

ÜBER DEN AUTOR

Ein Mehrgenerationen-Ureinwohner aus North Carolina, Zacharias Moos verließ die Restaurantbranche nach einem Jahrzehnt, um seiner Liebe zum kreativen Schreiben nachzugehen. Obwohl er seiner Liebe zum Kaffee nicht entfliehen kann, schlägt er sich als freiberuflicher Copy-/Ghostwriter für Freunde und Unternehmen durch. Sein Büro befindet sich in mehreren Cafés in den Carolinas.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *