Können Sie heißen Kaffee in ein Glas geben? Was zu wissen!

eine Tasse Kaffee

Glas ist Kunststoff in vielerlei Hinsicht überlegen. Es ist wiederverwendbar, recycelbar und verleiht Ihrem Getränk keinen komischen Geschmack, wie es einige andere Materialien können. Das Servieren von Kaffee in einem Glas anstelle eines Styroporbechers verleiht einer Veranstaltung einen Hauch von Raffinesse und hält gleichzeitig die Reinigung einfach. Und doch, Wie gut Ihr Glas unter Hitze abschneidet, hängt weitgehend von der Qualität des Glases ab.

Es gibt zwei Hauptarten von Glas: Natronkalk oder Borosilikatglas. Während einige Natron-Kalk-Gläser die Hitze vertragen, sind Borosilikatgläser speziell dafür geschaffen, extremen Temperaturen standzuhalten und nicht zu zerbrechen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, welche Glasarten Kaffee enthalten können.

Teiler 5

So erkennen Sie, ob Ihr Glas Kaffee fasst

Es gibt eine ziemlich technische Definition von Borosilikatglas im Vergleich zu Kalk-Soda-Glas, aber wenn Sie keinen Abschluss in Chemie oder Mineralöl im Wert von 30 US-Dollar haben, in das Sie Ihr Glas eintauchen können (ja, das ist eine vom Internet empfohlene Methode, die Sie erkennen können wenn Sie echtes Borosilikatglas haben), erklären wir Ihnen, was der Unterschied ist.

Natron-Kalk-Glas ist das am weitesten verbreitete Haushaltsglas. Obwohl es weit verbreitet ist, ist es billiger und dünner als Borosilikatglas und zerbricht wahrscheinlich bei rauen Temperaturen. Der einfachste Weg, um festzustellen, ob Sie ein Kalknatronglas an Ihren Händen haben, besteht darin, die Tiefe zu beachten und ob die Ränder klar sind. Soda-Kalk-Glas ist unglaublich dünn und an den Rändern blaugrün. Denken Sie an eine alte Glasflasche Pop und Sie erhalten das Bild. Möglicherweise können Sie immer noch heißen Kaffee in ein Kalknatronglas gießen, wenn Sie das Glas zuerst akklimatisieren, z. B. indem Sie es unter heißes (aber nicht kochendes) Wasser halten. Das größte Risiko, das Glas zu zerbrechen, geht von der plötzlichen Temperaturänderung aus, nicht unbedingt von der Temperatur selbst.

Borosilikatglas hingegen wurde für heiße Temperaturen entwickelt. Es ist dicker und sollte vollkommen klar sein, ohne bläulich-grüne Tönung an den Rändern. Die meisten hochwertigen Backformen werden aus diesem festen Material hergestellt, da es Temperaturänderungen von 300 Grad oder mehr auf einmal standhalten kann.

Tasse Kaffee und Kaffeebohnen
Bildnachweis: Dominika Roseclay, Pexels

Was ist mit kalten Getränken?

Du kannst normalerweise ein kaltes Getränk in jede Art von Glas gießen. Die einzige Ausnahme wäre, wenn Sie ein kochend heißes Glas – insbesondere von der Sorte Soda Lime – mit einem eiskalten Getränk kombinieren. Die Temperaturänderung könnte das Glas in diesem Fall genauso leicht zerbrechen lassen, als wäre es heiß.

Teiler 4

Fazit

Egal, ob Sie eine Party planen oder nach Möglichkeiten suchen, Ihren Lebensstil umweltfreundlicher zu gestalten, Glas ist eine hervorragende Alternative zu Plastik und Styropor. Keramik ist möglicherweise die bessere Wahl, wenn Ihr Getränk an einem kalten Tag super heiß ist oder wenn Ihr Soda-Kalk-Glas frisch aus der Spülmaschine dampft und auf eine Tasse Limonade wartet.

Die Temperatur des Getränks spielt nicht annähernd so viel Rolle wie die plötzliche Temperaturänderung, daher sollte das Glas nicht zerbrechen, solange Sie kein Getränk einschenken, das drastisch heißer oder kälter als die Tasse ist. Vielleicht möchten Sie jedoch in Trinkgefäße aus Borosilikatglas investieren, nur um auf der sicheren Seite zu sein.


Ausgewählte Bildquelle: PactoVisual, Pixabay

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *