Können Sie Kaffee in die Mikrowelle stellen? Tipps & Tricks zum Aufwärmen!

eine Tasse Kaffee in einer Mikrowelle

Wenn Sie ein Kaffeeliebhaber sind, wissen Sie, wie es ist, sich eine heiße Tasse Kaffee einzuschenken, nur um etwas hochzukommen, das Sie davon abhält, Ihr Getränk zu genießen. Leider ist dies ein häufiger Vorfall. Ob die Katze gefüttert werden muss, der Hund raus will oder die Kinder jede Menge Fragen haben, meistens wartet eine gute Tasse Kaffee auf Sie.

Wenn Sie zu Ihrer Tasse zurückkehren und feststellen, dass sie kalt ist, kommt Ihnen eine Frage in den Sinn. Kann man Kaffee mikrowellen? Die einfache Antwort auf diese Frage lautet ja, Sie können eine Tasse Kaffee, die kalt geworden ist, in die Mikrowelle stellen, aber wenn wir ehrlich sind, sollten Sie es nicht tun. Die Geschmacksveränderungen danach sind nicht günstig. Lassen Sie uns mehr über Kaffee erfahren, wie er sich in Ihrer Mikrowelle verändert und ob das Aufwärmen das Richtige ist.

Teiler 6

Verwendung der Mikrowelle

Es ist zwar möglich, Ihren Kaffee in der Mikrowelle aufzuwärmen, anstatt eine frische Kanne aufzubrühen, aber erwarten Sie nicht, dass die Dinge an diesem Punkt gleich sind. Ja, obwohl es dieselbe Tasse Kaffee ist, die Sie auf der Theke stehen gelassen haben, haben Veränderungen in der chemischen Zusammensetzung Ihres Kaffees bereits begonnen, wenn er abkühlt. Das Wiedererhitzen macht diese Veränderungen nur noch dramatischer. Der Geschmack, das Aroma und sogar der Säuregehalt werden alle durch den Kühlprozess beeinflusst und noch mehr, wenn Sie ihn wieder erhitzen.

Sie fragen sich vielleicht, warum solche Veränderungen in Ihrem Kaffee stattfinden. Das ist den in Kaffeebohnen enthaltenen Chlorogensäuren zu verdanken. Diese Säuren spielen nicht nur für den Geschmack, sondern auch für das Aroma Ihres Kaffees eine große Rolle. Wenn Ihr Kaffee abkühlt, werden mehr dieser Säuren freigesetzt. Dies führt zu einem weitaus bittereren Kaffee, der sich erst deutlicher bemerkbar macht, wenn er in der Mikrowelle gepoppt wird.

eine Frau, die etwas aus der Mikrowelle nimmt
Bildnachweis: aodaodaodaod, Shutterstock

Gibt es eine bessere Möglichkeit, Kaffee aufzuwärmen?

Kurz gesagt, diese Antwort ist nein. Wenn Sie Ihren Kaffee aus Zeitgründen einfach aufwärmen müssen, wenn das Aufbrühen einer weiteren Tasse nicht möglich ist, ist die Mikrowelle die beste Wahl. Ihre Mikrowelle kann den Kaffee schneller erhitzen, was in manchen Fällen etwas Aroma einsparen kann. Auch Mikrowellen bringen Wärme homogen auf. Diese Methode macht Ihren aufgewärmten Kaffee vielleicht nicht lecker, aber es ist besser, als es auf Ihrem Herd zu versuchen.

Sie sollten jedoch sehr vorsichtig sein, wenn Sie Ihren Kaffee in der Mikrowelle aufwärmen. Eine Mikrowelle dient zum schnellen Erhitzen von Speisen und Flüssigkeiten. Wenn Sie nicht genau aufpassen, wird Ihr Kaffee schneller heiß, aber das Ergebnis in Ihrer Tasse könnte viel zu heiß sein. Überhitzung ist nicht nur gefährlich für Sie, sondern zwingt den Kaffee dazu, mehr von seinem Geschmack zu verlieren, als er bereits hat.

Teiler 4

Abschließende Gedanken zum Mikrowellenkaffee

Wie gesagt, Mikrowellenkaffee ist eine Option, wenn Ihre Tasse kalt geworden ist, aber im Leben heißt es nicht, dass wir etwas tun sollten, nur weil wir etwas tun können. Für diejenigen, die ihren Kaffee mit einem bestimmten Geschmack und Aroma lieben, werden Sie mit einer Tasse Kaffee zurückbleiben, mit der Sie nicht gerade zufrieden sind. Denken Sie jedoch daran, wenn die Zubereitung einer weiteren Tasse keine Option ist und Sie kein Fan von Eiskaffee sind, kann die Mikrowelle immer noch die beste Wahl sein.


Ausgewählte Bildquelle: Maliflower73, Shutterstock

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *