Moving Mountains bringt No Chicken Burger und Nuggets für Food Service auf den Markt – vegconomist

Britisches Food-Tech-Unternehmen Berge bewegen hat die Markteinführung seiner neuesten Produkte – No Chicken Burger und Nuggets – für die Gastronomie angekündigt.

Laut Gründer und CEO Simeon Van der Molen schmeckt der Burger „so sehr nach Hühnchen, dass es einen umhauen wird“, während die Nuggets „ein köstliches Dipperlebnis“ sind. Beide Produkte sollen zart, knusprig und proteinreich sein.

Die pflanzlichen Burger und Nuggets sind jetzt für Gastronomiebetriebe in Großbritannien und der EU erhältlich.

Moving Mountains verschenkt 1000 kostenlose Burger
© Berge versetzen

Erweiterung der Produktpalette

Moving Mountains bietet ein breites und wachsendes Sortiment an alternativen Fleischprodukten. Am bekanntesten ist der Flaggschiff-Burger „Bleeding“ des Unternehmens, der in der Vergangenheit herkömmliche Rindfleisch-Burger überflügelt hat. Moving Mountains produziert auch pflanzliches Schweinefleisch, Fischstäbchen, Fischfilets und mehr.

Ursprünglich wurden die Produkte von Moving Mountains nur für die Gastronomie verkauft, aber sie sind jetzt auch in Supermärkten weit verbreitet. Das Unternehmen wurde kürzlich mit einem neuen Logo, einer neuen Website und einer auffälligen blauen Verpackung umbenannt.

„Wir erwarten einen aufkeimenden Trend, dass selbst die engagiertesten Fleischfresser Fleisch durch einen pflanzlichen Ersatz ersetzen“, sagte Van der Molen gegenüber vegconomist. „Es war wirklich aufregend zu sehen, wie sich die Kategorie mit innovativen und hochwertigen Angeboten auf pflanzlicher Basis, die köstlich schmecken und in den Alltag integriert werden können, so schnell entwickelt.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *