Mystery Coffee Vacation Kolumbien

Im Februar 2023 wird die Barista League ihre Champions von 2022 auf eine fünftägige Reise nach Kolumbien mitnehmen.

VON VASILIA FANARIOTI
SENIOR ONLINE-KORRESPONDENTEN

Fotos mit freundlicher Genehmigung von The Barista League

Produzenten von Kaffeeevents Die Barista-Liga sind mit einer weiteren Mystery Coffee Vacation-Reise zurück – und dieses Mal geht es nach Kolumbien. Im Februar 2023 wird die Barista League ihre Champions von 2022 auf eine fünftägige Reise durch das Kaffee produzierende Land mitnehmen. Diese Reise, ermöglicht durch Krypto-Baristas, Brauchen Sie einen Barista, BWTund in Partnerschaft mit Onkel Hase Kaffeewird es den Champions ermöglichen, mit lokalen Baristas in Kontakt zu treten, Kaffeefarmen zu besuchen und an verschiedenen Bildungsaktivitäten teilzunehmen.

Was die Champs erwartet

Die Reise beginnt mit einem zweitägigen Kaffeefest in Manizalesgefolgt von einer Bildungskonferenz mit dem Titel Conversatorio, die Diskussionen im TED-Talk-Stil von verschiedenen kolumbianischen Kaffeefachleuten beinhalten wird. Als nächstes gibt es einen Spa-Tag, dann einen Besuch auf der Tío Conejo Farm. Dort werden die Champions tiefer in verschiedene Branchenthemen wie Ernte, Verarbeitung, Schröpfen und Nachhaltigkeit eintauchen.

Die Kaffeefarm Tio Conejo in Kolumbien.  Im Vordergrund stehen Palmen und Bananenstauden.  Dahinter steht auf einem kleinen Hügel ein Gebäude mit Strohdach und überdachter Veranda.  Im Hintergrund erhebt sich ein mit Bäumen bewachsener Berg.
Café Tío Conejo produziert Kaffeespezialitäten in Manizales, Kolumbien.

Am letzten Abend der Reise, zurück in Bogota, veranstaltet die Barista League La Rumba Barista, eine neue Veranstaltung, die auf dem Erfolg ihrer international renommierten Wettbewerbe basiert. Es wird drei Runden eines rasanten Kaffeewettbewerbs sowie Musik und Lichter geben, alles mit einem kolumbianischen Touch!

Ivanov Castellanos, der Besitzer von Tío Conejo, erkennt The Barista League als echten Partner auf dem Kaffeeweg der Farm an. „Wir sind nicht orthodox in der Art, wie wir uns in der Kaffeewelt bewegen; Wir wollen immer über das Offensichtliche hinausgehen und sehen in The Barista League eine Widerspiegelung dieser Philosophie“, sagt Ivanov. „Der Mystery Coffee Vacation ist die Gelegenheit, diese Champions in das Kaffeeland zu bringen in perfekter Vollendungum sie nationalen Baristas vorzustellen und der Kaffeeindustrie in Kolumbien eine transformative, disruptive und integrative Vision des Lebens zu geben [with] Kaffee.”

Ein Bild von drei Tio Conejo-Kaffeebeuteln, die auf einer möglicherweise roten Veranda sitzen.  Drei verschiedene kolumbianische Sorten in Kraftpapiertüten mit verschiedenfarbigen Etiketten.  Dahinter ist ein blauer Himmel mit flauschigen Wolken und Palmblättern.
Die Barista League arbeitet dieses Jahr mit Café Tío Conejo für ihren Mystery Coffee Vacation zusammen.

Eine Reise zum Verbinden

Dieses Jahr markiert die zweite Iteration des Mystery Coffee Vacation; die erste fand 2019 in Seoul, Südkorea, statt. Sechs Champions aus der ganzen Welt kamen zu Workshops zusammen und lernten, wie man braut Makgeolliund half sogar bei der Produktion von The Barista League: Seoul.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Reise steht die Verbindung. Es bietet Baristas aus der ganzen Welt die Möglichkeit, sich zu treffen und zusammenzuarbeiten sowie mit Baristas und Kaffeeproduzenten in Kolumbien in Kontakt zu treten. Dies ist eine aufregende Gelegenheit für sie, mehr über die Kaffeeindustrie in Kolumbien zu erfahren und zu entdecken, was auf Farmebene vor sich geht.

Ein männlicher und eine weibliche Barista, die beide schwarze Rollkragenpullover und Handschuhe tragen, kreieren Craft-Getränke.  Einer hält ein Sieb über ein Cocktailglas, während der andere Flüssigkeit aus einem Cocktailshaker hineinsiebt.
Die Wettbewerbe der Barista League veranstalten berufstätige Baristas in lustigen Kaffee-Events, um ihre Fähigkeiten zu präsentieren.

Steve Moloney, Gründer der Barista League, glaubt, dass das Senken der Eintrittsbarrieren in die Kaffeeindustrie nicht bedeutet, die Qualität einer Veranstaltung zu verringern. „Die Teilnehmer der Mystery Coffee Vacation 2022 sind der Beweis dafür. Wir haben eine unglaubliche und vielfältige Gruppe von Champion-Baristas aus der ganzen Welt, die an der absoluten Spitze ihres Spiels stehen, und wir freuen uns sehr, dass sie sich miteinander und mit den Gemeinschaften in Kolumbien verbinden können“, sagt er.

Fünf Leute im bolivianischen Team.  Eine Frau ganz in Schwarz, eine in pfirsichfarbener Kleidung, die ein Kopftuch trägt.  Gemeinsam heben sie die Arme.  Eine andere Frau mit Baseballkappe und Pferdeschwanz klatscht.  Zwei Männer lachen und zeigen aufeinander.
Team Bolivien erfährt die Gewinnernachricht bei einem Barista League-Event.

Wenn Sie mehr über den diesjährigen Mystery Coffee Vacation erfahren möchten, bleiben Sie bei The Barista League auf dem Laufenden Webseite und Social-Media-Kanäle für Ankündigungen.

ÜBER DEN AUTOR

Vasileia Fanarioti (sie/sie) ist Senior Online-Korrespondentin für Barista-Magazinund ein freiberuflicher Texter und Redakteur mit Schwerpunkt auf der Kaffeenische. Sie war auch eine ehrenamtliche Texterin für die ICH BIN KEIN BARISTA NPO, die Inhalte bereitstellt, um Menschen über Baristas und ihre Arbeit aufzuklären. Sie können ihre Abenteuer unter verfolgen thewanderingbean.net.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *