OGGS führt vegane, handgefertigte Luxus-Mince Pies für die festliche Jahreszeit neu ein – vegconomist

Britische Marke für Backwaren und Eieralternativen OGG hat seine vielgeliebten veganen handgemachten Luxus-Mince Pies in über 700 Tesco-Läden neu aufgelegt.

Die Mince Pies bestehen aus pflanzlichem Gebäck, gefüllt mit gewürztem, mit Brandy geschnürtem Hackfleisch. Im Jahr 2019 gewannen sie den jährlichen Mince Pie-Geschmackstest von iCrossing und schlugen die Konkurrenz von Tesco, Waitrose, M&S und Sainsbury’s. Die Kuchen sind außerdem nachhaltig in 100 % recyceltem Kunststoff verpackt.

© OGGS

OGGS-Produkte

OGGS debütierte 2019 mit seinen veganen Kuchen, gefolgt von Eieralternativen auf Aquafaba-Basis im folgenden Jahr. Vor kurzem führte die Marke Scrambled OGGS ein, das angeblich die leistungsstärkste Ei-Alternative in Großbritannien ist und kürzlich landesweit in über 500 Sainsbury’s-Filialen eingeführt wurde.

OGGS ist auch Food-Service-Partnerschaften eingegangen und hat Anfang des Jahres mit Bella Italia zusammengearbeitet, um vegane Carbonara- und Schokoladenpuddings für Veganuary anzubieten.

„Wir sind so stolz auf unsere luxuriösen handgemachten Mince Pies, dass wir sie das ganze Jahr über essen, aber wir freuen uns sehr, dass sie 2022 bei Tesco neu eingeführt werden“, sagte Hannah Carter, Gründerin und CEO von OGGS. „Da Hunderte Millionen Mince Pies jedes Jahr in Großbritannien gegessen werden, ist der Austausch Ihrer festlichen Favoriten gegen eine freundlichere Option das ultimative Weihnachtsgeschenk für Tiere und den Planeten.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *