Pfirsichkuchen mit braunem Zuckerguss

Dies Pfirsichkuchen mit braunem Zuckerguss kann das ganze Jahr über mit frischen, gefrorenen oder Dosenpfirsichen hergestellt werden. Es ist einfach mit einer Schachtel Kuchenmischung, Wackelpuddingpulver und geschnittenen Pfirsichen zuzubereiten. Die reichhaltige Glasur aus braunem Zucker schmeckt wie eine geschlagene Karamellglasur und macht jeden Bissen zu einem Genuss.

Ein quadratisches Stück Pfirsichkuchen mit braunem Zuckerguss auf einem Teller.

Rezept für Pfirsichkuchen

Manchmal will man einfach nur backen einfacher Nachtisch. Und dieses einfache Pfirsichkuchenrezept beginnt mit a Schachtel Kuchenmischung und ein Päckchen Wackelpuddinggenau wie mein Lieblings-Erdbeer-Jello-Kuchen.

Mit ein paar Verknüpfungenwie verpackte Zutaten, bedeutet, dass der Kuchen ist Super schnell aufzuschlagen.

Das gibt IHNEN mehr Zeit, sich dem Zuckerguss zu widmen. Und die brauner Zuckerguss Oben drauf ist dieser Pfirsichkuchen ultrareich, super einzigartigund schmeckt nach einer Art geschlagene Karamellglasur.

Draufsicht auf Pfirsichkuchen mit braunem Zucker auf einem Teller.

Brauner Zucker-Pfirsich-Kuchen

Seit Pfirsiche sind von Natur aus nicht sehr süßder braune Zuckerguss sorgt dafür zusätzliche Süße und ein echte Dekadenz zu diesem Pfirsichkuchen.

Ich liebe es, braunen Zucker zu verwenden Glasur um Obstkuchen wie meinen Apfelblechkuchen zu toppen.

Der Hauptunterschied für diesen braunen Zucker Glasur ist, dass ich Milch gegen Schlagsahne getauscht habe. Dann habe ich es mit einem aufgepeitscht Handmixer um es heller zu machen, nicht nur in der Farbe, sondern auch in der Textur. Es immer noch bildet eine Kruste Einmal trocknet es oben, was für eine lustige Textur sorgt.

HINWEIS: Die Glasur ist viel süßer als der Kuchen und etwas überwältigend, funktioniert aber immer noch gut mit den Pfirsichen.

Gabel voller Pfirsichkuchen mit braunem Zuckerguss aus einer Scheibe auf einem Teller.

Zutaten für den Kuchen

Beschriftete Zutaten für Pfirsichkuchenrezept.

Um diesen Pfirsichkuchen mit braunem Zuckerguss zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Gelbe Kuchenmischung – weiße Kuchenmischung würde auch gut funktionieren.
  • Pfirsichgelatine (alias Jello) – nur das Trockenpulver.
  • Allzweckmehl
  • Öl – Raps-, Gemüse- oder ein leicht schmeckendes Olivenöl.
  • Wasser – oder Pfirsichnektar für mehr Pfirsichgeschmack.
  • Große Eier
  • Pfirsiche – frisch, gefroren oder in Dosen (*Siehe Hinweise.)

Wie man Pfirsichkuchen mit einer Kuchenmischung macht

Rezept für Pfirsichkuchen, Schritte 1-4.
  1. Schneebesen zusammen die gelbe Kuchenmischung, Pfirsichgelatinepulver und Mehl in einer großen Schüssel.
  2. Mischen in das Öl, Wasser und Eier eins nach dem anderen.
  3. Gießen Kuchenteig in eine gefettete 9 × 13-Zoll-Pfanne geben.
  4. Ort mundgerechte Pfirsichstücke gleichmäßig auf dem Kuchenteig verteilen.

Backen bei 350 Grad Fahrenheit für 35-40 Minuten oder bis ein Zahnstocher sauber oder mit ein paar feuchten Krümeln aus der Mitte des Kuchens kommt. Das Oberteil wird schön goldbraun Farbe. Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Zutaten für das Brown Sugar Frosting

Beschriftete Zutaten für braunen Zuckerguss.

Für die braune Zuckerglasur benötigst du:

  • Butter – Verwenden Sie gesalzene Butter oder fügen Sie Salz hinzu, um die Süße des Zuckergusses zu verbessern.
  • Hellbrauner Zucker
  • Schlagsahne
  • Vanille

Wie man den Zuckerguss macht

Rezept für braunen Zuckerguss Schritte 1-2.
Rezept für braunen Zuckerguss Schritte 3-5.
  1. Schmelzen Butter, brauner Zucker und Schlagsahne in einem großen Topf mit 2-3 QT.
  2. Aufsehen gelegentlich, bis Mischung zu a kommt voll aufkochen. Stellen Sie dann einen Timer ein und 1 Minute kochenhäufig umrühren.
  3. Sofort von der Hitze nehmen und die Vanille unterrühren. Die Mischung wird ziemlich dünn sein.
  4. Stellen Sie die Glasurpfanne in a Schüssel Eiswasser. Rühren, bis die Glasur auf Raumtemperatur abgekühlt ist und verdickt sich wie Karamell. (*Siehe Fotos.)
  5. Verwenden Sie dazu einen Handmixer schlagen den braunen Zuckerguss für 5-6 Minuten, bis er dicker und heller, aber noch gießfähig ist.

Pfirsichkuchen mit braunem Zuckerguss

Brauner Zuckerguss auf einen frisch gebackenen Pfirsichkuchen gegossen.

Das Frosting aus braunem Zucker über den abgekühlten Pfirsichkuchen gießen und mit einem Pfannenwender gleichmäßig verteilen.

Du kannst schneiden und servieren Sie diesen Kuchen sofort wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass der Zuckerguss leicht von jedem Stück abtropft. Oder du kannst Lassen Sie das Frosting vollständig abkühlen um vor dem Schneiden und Servieren eine Kruste zu bilden.

Decken Sie die Pfanne ab aus braunem Zucker Pfirsichkuchen mit Folie und bei Raumtemperatur lagern (68-72˚F) für bis zu 2-3 Tage. Sie können den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren, damit er bis zu 5 Tage haltbar ist.

Ein quadratisches Stück Pfirsichkuchen mit braunem Zuckerguss auf einem Teller.

Wie man es mit verschiedenen Pfirsichen macht

Je nach Saisonalität und Zugang zu den Zutaten können Sie frische, gefrorene oder Dosenpfirsiche verwenden. Hier ist wie:

  • Frische Pfirsiche – Pfirsiche schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Dann in Drittel oder mundgerechte Stücke schneiden.
  • Gefrorene Pfirsiche – Gefrorenes schneiden und verwenden. Die Backzeit wird höchstwahrscheinlich 5-10 Minuten (oder so) länger sein.
  • Pfirsiche aus der Dose – Abtropfen lassen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Dann in kleinere Stücke schneiden.
Ein gebackener und gefrosteter Pfirsichkuchen in einer Backform mit geschnittenen Pfirsichen darauf.

Mehr Pfirsich-Desserts

Haben Sie viele Pfirsiche? Probieren Sie diese anderen Pfirsich-Desserts:

Wenn Sie dieses Rezept machen, bewerten und überprüfen Sie es bitte in den Kommentaren unten. DANKE!

Zutaten

KUCHEN:

  • 1 (15,25 oz) Schachtel gelbe Kuchenmischung

  • 1 (3 oz) kleine Schachtel Pfirsichgelatinepulver (Jello)

  • 3 EL Allzweckmehl

  • 1 Tasse Öl (Raps/Gemüse)

  • 1/2 Tasse Wasser*

  • 4 große Eier

  • 1 Pfund Pfirsiche, geschält, entsteint und gehackt (ca. 3-4 Pfirsiche)

GLASUR:

  • 1/2 Tasse (1 Stange) gesalzene Butter

  • 2 Tassen hellbrauner Zucker, verpackt

  • 2/3 Tasse Sahne

  • 1 TL Vanilleextrakt

Anweisungen

FÜR DEN KUCHEN:

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Fetten Sie eine 9×13-Zoll-Pfanne mit Kochspray ein. Beiseite legen.
  2. Mischen Sie die gelbe Kuchenmischung, das Pfirsichgelatinepulver und das Mehl in einer großen Schüssel.
  3. Öl, Wasser und Eier nacheinander unterrühren.
  4. Gießen Sie den Kuchenteig in eine gefettete 9 × 13-Zoll-Pfanne.
  5. Pfirsichstücke in mundgerechter Größe gleichmäßig auf dem Kuchenteig verteilen.
  6. Backen Sie bei 350 Grad Fahrenheit für 35-40 Minuten oder bis ein Zahnstocher sauber oder mit ein paar feuchten Krümeln aus der Mitte des Kuchens kommt. Die Oberseite wird eine schöne goldbraune Farbe haben. Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

FÜR DEN GLANZ:

  1. Butter, braunen Zucker und Schlagsahne in einem großen Topf mit 2-3 QT schmelzen.
  2. Gelegentlich umrühren, bis die Mischung vollständig kocht. Stellen Sie dann einen Timer ein und kochen Sie 1 Minute lang unter häufigem Rühren.
  3. Sofort vom Herd nehmen und die Vanille einrühren. Die Mischung wird ziemlich dünn sein.
  4. Stellen Sie die Pfanne mit dem Zuckerguss in eine Schüssel mit Eiswasser. Rühren, bis die Glasur auf Raumtemperatur abgekühlt ist und wie Karamell eindickt. (*Siehe Fotos.)
  5. Mit einem Handmixer den braunen Zuckerguss 5-6 Minuten schlagen, bis er dicker und heller, aber noch gießfähig ist.
  6. Das Frosting aus braunem Zucker über den abgekühlten Pfirsichkuchen gießen und mit einem Pfannenwender gleichmäßig verteilen.

Anmerkungen

    • Frische Pfirsiche – Pfirsiche schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Dann in Drittel oder mundgerechte Stücke schneiden.
    • Gefrorene Pfirsiche – Gefrorenes schneiden und verwenden. Die Backzeit wird höchstwahrscheinlich 5-10 Minuten (oder so) länger sein.
    • Pfirsiche aus der Dose – Abtropfen lassen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Dann in kleinere Stücke schneiden.
    • *Wasser — Verwenden Sie Pfirsichnektar anstelle von Wasser, um den Pfirsichgeschmack zu verstärken. Ansonsten ist es ein sehr leicht schmeckender Pfirsichkuchen.
    • Portion — Sie können diesen Kuchen sofort schneiden und servieren, wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass die Glasur leicht von jedem Stück abtropft. Oder Sie können die Glasur vollständig abkühlen lassen, um eine Kruste darauf zu bilden, bevor Sie sie in Scheiben schneiden und servieren.
    • Lagerung — Decken Sie die Pfanne mit dem Pfirsichkuchen mit braunem Zucker mit Folie ab und lagern Sie ihn bis zu 2-3 Tage bei Raumtemperatur (68-72˚F). Sie können den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren, damit er bis zu 5 Tage haltbar ist.
    • HINWEIS: Die Glasur ist viel süßer als der Kuchen und etwas überwältigend, funktioniert aber immer noch gut mit den Pfirsichen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag: fünfzehn

Serviergröße: 1

Menge pro Portion:

Kalorien: 438Gesamtfett: 22gGesättigte Fettsäuren: 5gTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 16gCholesterin: 63mgNatrium: 287mgKohlenhydrate: 58grFaser: 1gZucker: 43gProtein: 4g

Diese Daten wurden von Nutritionix bereitgestellt und berechnet und sind nur eine Schätzung.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *