Pfirsichkuchen mit gefrorenen Pfirsichen

So einfach Pfirsichkuchen kann mit frischen oder gefrorenen Pfirsichen zubereitet werden. Das Rezept für die Pfirsichkuchenfüllung funktioniert in einem Kuchen mit doppelter Kruste (mit oder ohne Gitter) oder mit einem einzigen Kuchenboden und Krümelbelag. (Rezepte für beides.)

Stück Pfirsichkuchen mit gefrorenen Pfirsichen auf einem Teller.

Rezept für Pfirsichkuchen

Obwohl es Sommer- und Pfirsichsaison ist, können Sie Genießen Sie Pfirsichkuchen das ganze Jahr über mit gefrorenen Pfirsichen. Das macht es zu einer großartigen Option für den Urlaub. Ich liebe es, gefrorenes Obst in meinen Kuchen zu verwenden, weil es mir die Arbeit erspart, das Obst selbst zuzubereiten.

Ich empfehle, die gefrorenen Pfirsiche aufzutauen, bevor Sie diesen Kuchen backenIm Gegensatz zu meinem gefrorenen Beerenkuchen, einfach weil die Frucht größer ist und es viel länger dauert, bis die Füllung gekocht und die Flüssigkeit richtig eingedickt ist.

Kann man natürlich immer verwenden frische Pfirsiche auch in diesem Rezept.

Draufsicht der Gitterkruste auf einem Pfirsichkuchen.

Kuchenkruste

Jeder gute Kuchen beginnt mit einer großartigen Kruste. Abgebildet ist ein wunderschöner Gitterkuchenboden, der mit meinem Lieblingsrezept für einen perfekten Kuchenboden hergestellt wurde. Es kann der Raumtemperatur länger standhalten als eine reine Butterkuchenkruste, wodurch die Gitterkruste ihre Form behält.

Hausgemachte Tortenkruste kann auch längere Backzeiten überstehen, wenn gefrorene Pfirsiche oder andere Früchte in hausgemachten Kuchen verwendet werden.

Im Laden gekaufte Tortenkrusten neigen dazu, schneller zu bräunen, was Sie glauben machen kann, dass der Kuchen fertig ist, wenn die Füllung noch flüssig ist.

Stück Pfirsichkuchen auf einem Teller.

Warum ist mein Kuchen flüssig?

Der Kuchen ist nicht einfach fertig gebacken, wenn die obere Kruste braun ist. Damit ein Obstkuchen nicht flüssig wird, muss er genügend Verdickungsmittel (ich bevorzuge Maisstärke) enthalten und so lange backen, bis die Füllung Blasen wirft/kocht, um das Verdickungsmittel zu aktivieren.

Die Lösung ist einfach, Wenn die obere Kruste anfängt zu bräunen, bevor die Füllung Blasen wirft, decken Sie die Oberseite mit Folie ab und backen Sie weiter. Das Warten, bis die Füllung Blasen wirft, trägt auch dazu bei, dass die Bodenkruste durchbackt und nicht durchweicht.

Es ist wichtig sich das zu merken Die Füllung sollte in der Mitte sprudeln, nicht nur an den Rändern. Dies ist ein guter Grund, Schlitze in die obere Tortenkruste zu machen, wenn Sie keinen Gitteraufsatz verwenden, um Dampf abzulassen und um die Füllung kontrollieren zu können.

Wenn Sie daran denken, Marmelade zu machen, Sie müssen es kochen und reduzieren, um es einzudicken. Tortenfüllung ist so ähnlich. Sobald Sie die blubbernde Füllung in der Mitte des Kuchens erreicht haben und die Kruste gebräunt ist, dann der Kuchen ist fertig.

Die Füllung dickt auch weiter ein, wenn sie abkühlt.

Pfirsichkuchen aus gefrorenen Pfirsichen.

Alternativer Krümelbelag

Ein Stück Pfirsichkuchen mit Streusel auf einem Teller.

Eine andere lustige Sache, die man mit Obstkuchen machen kann, ist Streusel darauf geben. Versteh mich nicht falsch, ich LIEBE Tortenboden, aber ein knuspriger Streusel schmeckt mir genauso gut!

Ich habe diesen Beitrag mit neuen Bildern einer Gitterkruste aktualisiert, aber ich habe diesen Pfirsichkuchen ursprünglich mit einem gemacht brauner Zucker und Haferbrösel-Topping. Dieses Rezept befindet sich in den Notizen der Rezeptkarte unten.

Ich habe auch ein Streusel-Topping-Rezept ohne Haferflocken, das ich auf meinem Kirschkuchen liebe.

Für dieses Pfirsichkuchenrezept können Sie eine doppelte Kruste, Gitterkruste oder Krümelbelag verwenden. Es ist deine Entscheidung!

Pfirsichkuchen Zutaten

Beschriftete Zutaten für Pfirsichkuchenrezept mit gefrorenen Pfirsichen.

Das brauchen Sie für dieses Pfirsichkuchen-Rezept:

  • Doppelte Tortenkruste – Oder eine einzelne Kruste und Krümelzutaten.
  • Gefrorene Pfirsiche – Oder frische Pfirsiche, die geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten wurden.
  • Kristallzucker – Es wird mehr weißer Zucker als brauner Zucker verwendet, um der Füllung eine leuchtende Farbe zu verleihen und gleichzeitig Süße hinzuzufügen.
  • Brauner Zucker – Zum Süßen und Füllen.
  • Zimt – Komplimentiert die Pfirsiche und fügt einen warmen Geschmack hinzu.
  • Gemahlene Muskatnuss – Nur ein Hauch für zusätzliche Wärme und Nussigkeit.
  • Maisstärke – Zum Andicken der Füllung.
  • Zitronensaft – Zur Aufhellung des Fruchtgeschmacks.
  • Ei – Mit Wasser gemischt, um „Eiwäsche“ zu machen. (1 Ei + 1 Esslöffel Wasser) Wird verwendet, um die beiden Krusten zusammenzubinden und die obere Kruste gleichmäßig zu bräunen und zu würzen.

Wie man Pfirsichkuchen mit gefrorenen Pfirsichen macht

Schritte, um Pfirsichkuchen zu machen.
  1. Rollen Sie die untere Tortenkruste in einen großen Kreis 1/8 Zoll dick.
  2. Passen Sie die Tortenkruste in eine 9-Zoll-Tortenform und überschüssige Kruste abschneiden. Legen Sie die Kruste in den Kühlschrank, um sie kalt zu halten.
  3. Die gefrorenen Pfirsiche auftauen (in der Mikrowelle in kurzen 30-Sekunden-Bursts) und Flüssigkeit ablassen über eine Schüssel (zum Wegwerfen). Beiseite legen.
  4. Rollen Sie die obere Tortenkruste 1/8 Zoll dick. Falls gewünscht, für eine Gitterkruste in Streifen schneiden.
  5. Füllung mischen. Die abgetropften Pfirsiche in eine saubere Schüssel geben und Zucker, braunen Zucker, Zimt, Muskatnuss, Maisstärke und Zitronensaft hinzufügen. Rühren, bis kombiniert.
  6. Leeren Sie die Pfirsiche in den vorbereiteten Tortenboden.
  7. Bürsten Sie die Ränder der unteren Tortenkruste mit Eierwaschmittel (1 Ei + 1 EL Wasser verquirlt) und Befestigen Sie die obere Kruste. (Streifen miteinander verflechten, wenn ein Gitterboden hergestellt wird.) Überschüssigen Boden abschneiden, die Ränder versiegeln und festdrücken.
  8. Bürsten Sie die Oberseite der Tortenkruste mit dem Ei waschen und mit Zucker bestreuen, um die Kruste zu würzen.
Schritte zum Zusammenbau der Pfirsichkuchenfüllung und der Gitterkruste.

Backen und Lagern

Backen Sie den Pfirsichkuchen bei 350 °F für 60-75 Minuten oder bis die Kruste braun wird und die Füllung in der Mitte Blasen wirft (nicht nur an den Rändern). Decken Sie die Oberseite oder die Ränder mit Folie ab, wenn die Kruste schneller bräunt als die Füllung Blasen wirft. Überprüfen Sie den Kuchen etwa nach der Hälfte des Backvorgangs.

HINWEIS: Im Laden gekaufter Tortenboden wird schneller braun. Vielleicht möchten Sie den Kuchen die ganze Zeit mit Folie backen. Meine hausgemachte Tortenkruste bräunt an den Rändern schneller als in der Mitte, deshalb schneide ich gerne ein Loch in der Mitte von meine Folie und decken Sie die Kanten ab, während Sie die Mitte frei lassen.

Den Kuchen auf einem Kuchengitter bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen. Bewahren Sie den Kuchen bei Raumtemperatur bis zu 3-4 Tage oder im Kühlschrank bis zu 1 Woche auf.

Frisch gebackener Pfirsichkuchen auf Tablett mit abgenommener Folie.

Tipps zum Backen

  • Verwenden Sie eine durchsichtige Kuchenform um sehen zu können, ob die untere Kruste gebräunt ist.
  • Backen Sie den Kuchen auf einem Backblech, das mit einer Silikonbackmatte oder Pergamentpapier ausgelegt ist, um Verschüttungen aufzufangen. Sie können das ausgelegte Backblech alternativ auf den Rost unter der Torte legen.
  • Die gefrorenen Pfirsiche gut auftauen und abtropfen lassen. Dadurch wird die Flüssigkeitsmenge in der Füllung reduziert.
  • Mischen Sie die Zutaten für die Füllung erst, wenn Sie fertig zum Backen sind. Aus meinen Schritt-für-Schritt-Bildern können Sie sehen, dass ich meinen unteren Boden in der Pfanne hatte und den oberen Boden ausrollte, bevor ich meine Füllung anrührte, damit es nicht zu flüssig wird. Wenn Zucker zu Früchten hinzugefügt wird, entzieht er ihnen die Säfte. Daher ist es wichtig, mit der Zugabe des Zuckers und anderer Zutaten bis kurz vor dem Füllen des Tortenbodens zu warten, um eine flüssige Füllung zu vermeiden.
  • Backen, bis die Füllung Blasen wirft. Ich werde noch einmal betonen, wie wichtig es ist, den Kuchen zu backen, bis die Füllung in der Mitte Blasen wirft. Dadurch wird sichergestellt, dass das Verdickungsmittel (Maisstärke) aktiviert wird und die Füllung eingedickt ist. Andernfalls kann die Füllung flüssig werden. Nehmen Sie den Kuchen nicht einfach heraus, wenn die Kruste braun wird. Wenn die Kruste schneller bräunt als die Füllblasen, decken Sie sie etwa nach der Hälfte der Backzeit mit Folie ab.
Stück hausgemachter Pfirsichkuchen.

Wie macht man Pfirsichkuchen mit frischen Pfirsichen?

Frische Pfirsiche funktionieren in diesem Rezept genauso wie gefrorene Pfirsiche. Einfach die Früchte schälen, entkernen und in Scheiben schneiden, dann die Füllung zubereiten. Die Pfirsiche müssen nicht vorher abgegossen werden.

TIPP: Um frische Pfirsiche leicht zu schälen, gib sie in einen großen Topf mit kochendem Wasser und koche sie 60 Sekunden lang. Entfernen Sie die Pfirsiche und legen Sie sie in ein Eisbad (große Schüssel oder Waschbecken mit Wasser gefüllt mit Eis), um das Kochen zu stoppen. Führen Sie ein Messer um den Kern des Pfirsichs (als ob Sie ihn in zwei Hälften schneiden würden) und schieben Sie die Haut ab. Hier ist ein Video, das Sie zeigt Der schnellste Weg, einen Pfirsich zu schälen mit dieser Methode.

Können Sie einen Pfirsichkuchen mit Pfirsichen aus der Dose machen?

Ja, Sie können diesen Pfirsichkuchen mit Dosenpfirsichen machen. Gerade Die Pfirsiche gut abtropfen lassen und mit einem Papiertuch trocken tupfen bevor Sie die Füllung machen.

Mehr Pfirsich-Desserts

Haben Sie viele Pfirsiche? Probieren Sie diese anderen Pfirsich-Desserts:

Wenn Sie dieses Rezept machen, bewerten und überprüfen Sie es bitte in den Kommentaren unten. DANKE!

Zutaten

  • Doppelte Tortenkruste

  • 5 Tassen gefrorene Pfirsiche, aufgetaut (ca. 24-30 oz gefrorene Pfirsiche; kann durch frische Pfirsiche ersetzt werden)

  • 1/2 Tasse Kristallzucker

  • 1/4 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt

  • 1/2 TL gemahlener Zimt

  • 1/8 TL gemahlene Muskatnuss

  • 4 EL Maisstärke

  • 1 EL Zitronensaft

Zusätzliche Zutaten:

  • 1 großes Ei

  • 1 EL Wasser

  • 1 TL Kristallzucker

Anweisungen

  1. Tortenteig zubereiten und im Kühlschrank kalt stellen. (Hier finden Sie mein Lieblingskuchenkrustenrezept und Tutorial.) Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Rollen Sie die untere Tortenkruste zu einem großen Kreis mit einer Dicke von 1/8 Zoll. Passen Sie die Tortenkruste in eine 9-Zoll-Tortenform und schneiden Sie überschüssige Kruste ab. Legen Sie die Kruste in den Kühlschrank, um sie kalt zu halten.
  3. Tauen Sie die gefrorenen Pfirsiche auf (in der Mikrowelle in kurzen 30-Sekunden-Stößen) und lassen Sie die Flüssigkeit über einer Schüssel abtropfen (zum Entsorgen). Beiseite legen.
  4. Rollen Sie die obere Tortenkruste 1/8-Zoll dick. Falls gewünscht, für eine Gitterkruste in Streifen schneiden.
  5. Füllung mischen. Die abgetropften Pfirsiche in eine saubere Schüssel geben und Zucker, braunen Zucker, Zimt, Muskatnuss, Maisstärke und Zitronensaft hinzufügen. Rühren, bis kombiniert. Leeren Sie die Pfirsiche in den vorbereiteten Tortenboden.
  6. Bürsten Sie die Ränder des unteren Tortenbodens mit Eierwaschmittel (1 Ei + 1 EL Wasser verquirlt) und befestigen Sie den oberen Boden. (Streifen miteinander verflechten, wenn ein Gitterboden hergestellt wird.) Überschüssigen Boden abschneiden, die Ränder versiegeln und festdrücken.
  7. Bürsten Sie die Oberseite der Tortenkruste mit der Eierwäsche und bestreuen Sie sie mit Zucker, um die Kruste zu würzen.
  8. Backen Sie bei 350˚F für 60-75 Minuten oder bis die Kruste braun wird und die Füllung in der Mitte Blasen wirft (nicht nur an den Rändern). Decken Sie die Oberseite oder die Ränder mit Folie ab, wenn die Kruste schneller bräunt als die Füllung Blasen wirft. Überprüfen Sie den Kuchen etwa nach der Hälfte des Backvorgangs.
  9. Den Kuchen auf einem Kuchengitter bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen. Bewahren Sie den Kuchen mit Folie oder Plastikfolie abgedeckt bei Raumtemperatur bis zu 3-4 Tage oder im Kühlschrank bis zu 1 Woche auf.

Anmerkungen

    • Mischen Sie die Füllung erst, wenn Sie bereit sind, den Kuchen zusammenzubauen. Der Zucker zieht die Flüssigkeit aus der Frucht, je länger sie sitzt.
    • Im Laden gekaufte Tortenkruste wird schneller braun als selbstgemachte. Du solltest den Kuchen vielleicht die ganze Zeit mit Folie backen, wenn du einen im Laden gekauften Boden verwendest. Meine hausgemachte Tortenkruste bräunt an den Rändern schneller als in der Mitte, deshalb schneide ich gerne ein Loch in die Mitte meiner Folie und bedecke die Ränder, während die Mitte frei bleibt.

    ALTERNATIVE BELAGOPTIONEN

    • Streusel-Topping
      1/4 Tasse Butter, kalt
      1/2 Tasse Hafer
      1/2 Tasse brauner Zucker
      1/4 Tasse Mehl
      1/2 TL Zimt

    Mischen Sie mit einer Gabel, einem Teigmixer oder Ihren Händen, bis alles zusammenkommt und krümelig und nicht trocken ist. Vor dem Backen über die Tortenfüllung streuen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag: 8

Serviergröße: 1

Menge pro Portion:

Kalorien: 367Gesamtfett: 14gGesättigte Fettsäuren: 4gTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 8 grCholesterin: 23mgNatrium: 223mgKohlenhydrate: 59gFaser: 3gZucker: 31gProtein: 5g

Diese Daten wurden von Nutritionix bereitgestellt und berechnet und sind nur eine Schätzung.

*Ursprünglich veröffentlicht am 3.9.14. Fotos aktualisiert im Mai 2022.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *