Pflanzenbasierte Bäckerei Land&Monkeys eröffnet sechsten Standort in Paris – vegconomist

Land&Affen Seit Anfang 2020 expandieren pflanzliche Bäckereien in Paris rasant. In Paris gab es bereits fünf davon, und jetzt eröffnet eine sechste im Geschäftsviertel La Défense in Nanterre.

„Dieses Projekt ist die Geschichte einer Ausschreibung … na ja, davor ist es die Geschichte des Treffens zwischen Land&Monkeys und EXALT, einer Tochtergesellschaft der COMPASS-Gruppe, einem wichtigen Akteur in der Gemeinschaftsverpflegung in Frankreich und weltweit. EXALT hat ein Faible für unser Gourmet- und engagiertes Konzept und wir lieben es, wie sie jeden Tag Tausende von Menschen an ihren Arbeitsplätzen mit einem fantasievollen und überraschenden Catering-Angebot begeistern“, erklärt die 100% vegane Bäckerei.

    Land&Monkeys außen
© Land&Affen

Die Gründer entschieden sich, das Land&Monkeys-Konzept in einer Ausschreibung für die Belegung einer der öffentlich zugänglichen Gastronomieflächen in der neuen Zentrale von Vinci Immo vorzustellen. Ein Angebot zu 100 % auf Pflanzenbasis in einem französischen Bürogebäude ist unbekannt, die Ausschreibung wurde jedoch gewonnen.

Der neue Shop befindet sich im Erdgeschoss und markiert den Eingang zu einer großen, von der Straße zugänglichen Halle, die sich Coworking Spaces und eine Terrasse teilen.

Land&Monkeys-Dessert
© Land&Affen

Das Konzept und die Produkte von Land&Monkeys wurden über mehrere Jahre von Rodolphe Landemaine entwickelt, bevor er 2020 seine erste 100% vegane Gastbäckerei eröffnete.

„An die fleischlose Ernährung herangeführt, wurde Rodolphe Landmaine 2014 zum Veganer und so war es nur natürlich, dass er seine Werte mit seiner beruflichen Tätigkeit als Bäcker und Konditor in Einklang bringen wollte. Der bei den Compagnons du devoir ausgebildete Chefbäcker und Konditor arbeitete in einigen der größten Pariser Häuser wie Ladurée, Bristol und Senderens, bevor er im Alter von 26 Jahren seine eigene Bäckerei eröffnete“, erfuhren wir in an exklusives Interview mit Vegconomist France.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *