Pour Over vs. Cold Brew: Welches ist das Richtige für Sie?

Wenn Sie ein Kaffeeliebhaber sind und nach einem kräftigeren Geschmack suchen, könnte Cold Brew Ihr Ding sein. Cold Brew wird von gemacht Grob gemahlene Bohnen 12-24 Stunden in kaltem Wasser ziehen lassen, um den vollen Geschmack der Bohnen zu extrahieren. Das Ergebnis ist ein intensives, säurearmes Getränk, das bis zu drei Wochen halten kann, ohne schlecht zu werden!

Pour Over hingegen ist eine schnelle Brühmethode, bei der heißes Wasser über frisch gemahlene Kaffeebohnen gegossen wird. Diese Methode führt zu einer helleren, komplexeren Tasse Kaffee.

Welche Brühmethode ist also die richtige für Sie? In diesem Artikel sehen wir uns die Unterschiede zwischen diesen beiden Brühmethoden an, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Das Übergießen

Die Pour-Over-Methode des Brauens ist genau so, wie es sich anhört. Ein Kegel mit einem Filter im Inneren wird auf Ihre Kaffeetasse gestellt. Dann wird langsam heißes Wasser über das Kaffeemehl gegossen, damit es ziehen und in das Wasser eindringen kann.

Diese Methode wird oft als die einfachste Art der Kaffeezubereitung angesehen und das aus gutem grund! Alles, was Sie brauchen, ist heißes Wasser und gemahlene Kaffeebohnen. Aufgussbrausen sind in den meisten Cafés erhältlich und relativ günstig.

Gießen Sie über die Wassertemperatur

Die Wassertemperatur von Aufgusskaffee liegt normalerweise bei etwa 200 – 205 Grad Fahrenheit (93 – 96 Grad Celsius). Sie können diese Temperatur leicht erreichen, indem Sie Wasser auf dem Herd kochen und es etwa 30 Sekunden lang stehen lassen, bevor Sie es über den Kaffeesatz gießen.

Die Idee hinter der Verwendung von heißem Wasser ist es, den Bohnen so viel Aroma wie möglich zu entziehen. Je heißer das Wasser, desto mehr Extraktion findet statt. Wenn das Wasser jedoch zu heiß ist, verbrüht es die Kaffeebohnen und führt zu einer bitteren Tasse Kaffee.

Achten Sie also immer auf die Temperatur Ihres Wassers, wenn Sie Kaffee übergießen!

Über die Mahlgröße gießen

Viele Leute verstehen das falsch, also pass gut auf! Der Mahlgrad für den Aufgusskaffee sollte irgendwo zwischen der Konsistenz von Speisesalz und Sand liegen.

Wenn es zu grob ist, erhalten Sie keine schöne Extraktion und der Kaffee schmeckt schwach. Wenn es zu fein ist, dauert es zu lange, bis das Wasser durchgefiltert wird, und Sie werden es tun wieder mit einem bitteren Kelch enden.

Der richtige Mahlgrad ist entscheidend für die Zubereitung einer großartigen Tasse Kaffee zum Aufgießen!

Kaffee-Wasser-Verhältnis für Pour Over

Da es sich um eine manuelle Brühmethode handelt, können Sie mit dem Verhältnis experimentieren, aber verwenden Sie als allgemeine Regel ein Wasser-zu-Kaffee-Verhältnis von 15-17:1. Das bedeutet, dass Sie für jedes Gramm Kaffee 15-17 Gramm Wasser verwenden.

Wenn Sie ganz konkret werden wollen, wird ein Kaffee-Wasser-Verhältnis von 1:16 von Experten und Baristas oft als das perfekte Aufgießverhältnis angesehen.

Das kalte Gebräu

Übergießen vs. Cold Brew

Das Cold-Brew-Verfahren unterscheidet sich stark vom Pour-Over-Verfahren. Dazu werden grob gemahlene Bohnen 12-24 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht. Dies ist ein sehr langsamer Prozess, der dem Kaffee einen weicheren Geschmack verleiht.

Kaltbrühwassertemperatur

Die Wassertemperatur von Cold Brew liegt normalerweise bei etwa 5,5 Grad Celsius. Dies ist sehr niedrig im Vergleich zu der Temperatur für Pour-over-Kaffee, die normalerweise zwischen 200 und 205 Grad Fahrenheit (93 bis 96 Grad Celsius) liegt.

Cold Brew Mahlgrad

Der Mahlgrad für einen Cold Brew ist sehr wichtig für den Geschmack Ihres Getränks, denn hier erhalten Sie das schöne Gleichgewicht zwischen den Ölen und Säuren des Kaffees, das ihm seinen unverwechselbaren weichen Geschmack verleiht.

Ein mittlerer Mahlgrad stellt sicher, dass Sie sowohl einen süßen als auch kräftigen Geschmack haben, während ein grober Mahlgrad Ihnen einen vollmundigen und dennoch sauren Kaffee mit weniger Ölgehalt verleiht. Es liegt an Ihnen, welchen Mahlgrad Sie bevorzugen!

Kaltgebrühter Kaffeegeschmack

Der Geschmack des Cold Brew Coffee ist sehr weich mit wenig bis gar keiner Säure. Das bedeutet, sobald Sie den Kaffee in den Mund genommen haben, können Sie jeden einzelnen Geschmack spüren, den er zu bieten hat.

Cold-Brew-Preis

Eine Cold Brew-Kaffeemaschine kann je nach Marke und Größe der Brühmaschine zwischen 15 und 45 US-Dollar kosten.

Cold-Brew-Reinigung

Genau wie eine Pour-Over-Kaffeemaschine ist auch ein Cold Brew Maker leicht zu reinigen. Entfernen Sie einfach den Filter und lassen Sie ihn trocknen. Sie können die Karaffe oder den Behälter mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen.

Warum die Cold Brew Kaffeemaschine wählen?

Die Cold Brew Kaffeemaschine ist eine großartige Option für diejenigen, die weniger sauren, milderen Kaffee trinken möchten. Es ist auch einfach zu reinigen und kann bequem von zu Hause aus mit nur einem Gerät durchgeführt werden. Wenn Sie nach einer alternativen Möglichkeit suchen, frisch gebrühten Eiskaffee ohne Probleme zu genießen, dann ist dies genau das Richtige für Sie!

FAQ

Ist Pour Over Kaffee besser?

Einige Leute mögen sagen, dass der Pour-Over saurer und nicht so glatt ist, aber es hängt wirklich davon ab, wie Sie Ihren Kaffee mögen. Einige Leute bevorzugen es auch, weil sie ihren gewünschten Geschmack kontrollieren können.

Ist Cold Brew nur kalter Kaffee?

Cold-Brew ist kein Eiskaffee, da der Brühvorgang anders ist. Cold-Brew-Kaffee konzentriert die Aromen, indem grob gemahlene Bohnen 12-24 Stunden lang in kaltem Wasser eingeweicht werden, während Eiskaffee mit heißem oder kaltem Wasser (je nach Vorliebe) und Eis zubereitet wird.

Letzte Gedanken

Ich liebe meine Cold Brew Kaffeemaschine! Es erzeugt einen weniger sauren Geschmack, ist leicht zu reinigen und nimmt nicht viel Platz ein. Der einzige Nachteil ist, dass es 12-24 Stunden dauert, um die perfekte Tasse Eiskaffee herzustellen.

Wenn Sie es eilig haben oder nicht darauf aus sind, auf Ihren morgendlichen Kaffee zu warten, ist Pour-Over vielleicht besser für Sie. Sie können ohne viel Aufhebens in 3 Minuten einen machen – fügen Sie einfach Wasser und Filterpapier hinzu und voila! Ein vollmundig schmeckender heißer Kaffee ohne lange Wartezeiten. Welche werden Sie wählen?

Evelina

Evelinas Leidenschaft für Kaffee konnte nie verborgen bleiben. Als Barista lernte sie den wahren Wert der Kaffeebohne und ihre Geheimnisse kennen. Als sie sich als Barista weiterentwickelte, wuchsen auch ihr Wissen, ihre Techniken zur Herstellung verschiedener Kaffeemischungen und vor allem die Bedienung aller Arten von Geräten, wenn es um Kaffee geht. Mit ihrem Abschluss in Biomedizin und ihrer Tätigkeit als Barista kann sie unserer Community fundiertes Wissen rund um das Thema Kaffee vermitteln.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *