Rezept für Mais mit schwarzen Bohnen und Epazote – Rancho Gordo

Drucken

Salate

Seiten

Vegetarier

Ich hatte ein Pfund gefrorenen Mais in meinem Gefrierschrank und ich versuche mein Bestes, um das, was da drin ist, tatsächlich zu verwenden. Ich bin sehr gut darin, Dinge in das Gefrierfach zu legen, aber ich bin nicht so talentiert darin, sie tatsächlich zu benutzen. Ich hasse es, Lebensmittel zu verschwenden, also habe ich, obwohl Mais auf die Bauernmärkte und in die Läden kam, Tiefkühlprodukte verwendet.

Es war ein feines Gericht und ich habe vor, es immer wieder zu machen. Die Kerne von Corn Pop und die Bohnen lassen es cremig und nachsichtig erscheinen. Ich habe Epazote verwendet, ein wunderbares Unkraut, das in Oaxaca hauptsächlich dafür bekannt ist, schwarze Bohnen zu würzen, aber es ist ein natürlicher Partner für Mais, Pilze und Quesadillas. Ich baue sie an, sehe sie aber oft auf mexikanischen Märkten und entlang von Bahngleisen. Wenn Sie keinen Zugang zu frischem haben, verwenden Sie bitte kein getrocknetes. Es ist wertlos. Sie könnten Koriander oder Petersilie ersetzen, und ich werde Sie nicht verurteilen, wenn Sie mich nicht dafür verurteilen, dass ich im Juli gefrorenen Mais verwendet habe.

  • 1 Pfund gefrorener Mais
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse gekochte, abgetropfte Rancho Gordo Midnight Black, Ayocote Negro oder Santanero Negro Delgado Bohnen
  • 1/4 Tasse lose verpackte frische Epazote, gehackt
  • Salz und Pfeffer

Für 2 bis 4 Personen

  1. Den Mais mit etwa einem halben Zoll Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Kochen Sie weiter, bis sich der Mais getrennt hat und nicht mehr gefroren, aber nicht ganz gekocht ist, etwa 3 Minuten. Den Mais abgießen und aufbewahren, das Wasser wegschütten.
  2. In der Pfanne die Zwiebel und den Knoblauch im Olivenöl bei mittlerer Hitze etwa 5 bis 8 Minuten anbraten, bis sie gar sind. Die Bohnen und den reservierten Mais hinzugeben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsichtig mit dem Epazote mischen und servieren.
  3. Dies kann auch bei Raumtemperatur und sogar kalt als Salat serviert werden.


← Älterer Beitrag

Neuerer Beitrag →

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *