Rezept für Salat mit Rucola, Fenchel, Kichererbsen und Garnelen – Rancho Gordo

Drucken

Salate

Nachdem ich ein Video von asiatischen Garnelen gesehen habe, denen eine grobe Substanz injiziert wurde, damit sie mehr wiegen, habe ich mich wild gefangenen Garnelen zugewandt, sowohl frisch als auch gefroren. Glücklicherweise sind sie leichter verfügbar und schmecken viel besser.

Wenn Sie die Garnelen weglassen wollten, ist dies immer noch eine großartige Salatkombination, inspiriert von einem Rezept von Laura Giannatempo Eine ligurische Küche: Rezepte und Geschichten von der italienischen Riviera. Das Originalrezept sieht vor, dass Sie Garnelen grillen, und das sollten Sie auch tun, wenn das praktisch ist. Ich pfanne die Garnelen vorsichtig in Tonnen von Knoblauch mit Olivenöl und füge sie dem Salat hinzu. Wenn es einen Grill geben würde, hätte ich den benutzt.

Ich gebe zu, dass mich die Idee von Fenchel nie anspricht, aber die Realität davon ist fast immer großartig. Trader Joe’s hat es oft in der Gemüseabteilung zu einem sehr günstigen Preis. Ich finde, es mit meiner Mandoline dünn zu schneiden, macht es perfekt und weich. Große Stücke von rohem Fenchel sind seltsam. Sie können die Zwiebeln auch mit der Mandoline schneiden, solange Sie sie heraus haben. —Steve

Zutaten

  • 1 Pfund Garnelen, nach Belieben gekocht (siehe Hinweis oben)
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Orangensaft
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 kleine Fenchelknolle, mit einer Mandoline in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Tassen Baby-Rucola (Rucola), gewaschen und getrocknet
  • 1 Orange, geschält und in Segmente geschnitten
  • 1/2 kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse gekochte und abgetropfte Rancho Gordo Kichererbsenbohnen oder weiße Bohnen wie Alubia Blanca oder Marcella

Für 2 bis 4 Personen

  1. Garnelen vorbereiten.
  2. Für das Dressing Honig, Zitronensaft, Orangensaft und Olivenöl in einer kleinen Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Rucola, Orangenfilets und Zwiebel in einer Salatschüssel vermischen. Den Großteil des Dressings hinzugeben und gut vermengen. Kichererbsen und Garnelen darauf verteilen und mit dem restlichen Dressing beträufeln. Aufschlag.


← Älterer Beitrag

Neuerer Beitrag →

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *