Rezept für Wildreis und getrockneten Xoconostle-Salat – Rancho Gordo

Drucken

Salate

Ich bin wirklich verrückt nach Wildreis, und obwohl er in den Vereinigten Staaten beheimatet ist, scheinen wir ihn für besondere Anlässe aufzuheben, anstatt ihn als alltägliches Getreide zu essen. Das Kochen dauert eine Weile, aber Sie können einen Reiskocher verwenden oder extra kochen, da er sich gut aufheizt.
Ich möchte, dass Sie Xoconostle ganz schnell siebenmal sagen, bitte. Die Aussprache variiert in ganz Mexiko, aber zum größten Teil sind Sie mit Show-ko-nost-lay sicher. Oder Sie können einfach saure Kaktusfeige sagen, was es ist.

Für 4–6 Portionen

  1. Die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden, wobei der weiße und der grüne Teil getrennt bleiben.
  2. In einem Topf das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die weißen Teile der Frühlingszwiebeln hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 3 Minuten lang, bis sie weich sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie den Wildreis und die 2 Tassen Wasser hinzu und bringen Sie alles schnell zum Kochen. Lassen Sie das Wasser volle 5 Minuten kochen, reduzieren Sie dann die Hitze auf sehr niedrig, decken Sie es ab und kochen Sie es 50 Minuten lang. Die Flüssigkeit sollte aufgesogen und der Reis zart sein.
  3. In der Zwischenzeit beide Xoconostle-Arten mit einer Küchenschere in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Mischen Sie in einem kleinen Topf Xoconostle, Essig und die restlichen 2 Esslöffel Wasser. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze auf niedrig reduzieren und etwa 3 Minuten köcheln lassen, bis der Essig fast absorbiert ist.
  4. Die Mischung in eine große Schüssel umfüllen und den Wildreis, die grünen Teile der Frühlingszwiebel und die Pinienkerne hinzufügen. Gut umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Hinweis: Wenn Sie nur eine Sorte süßer, getrockneter Xoconostle haben, verwenden Sie 1/2 Tasse davon.



← Älterer Beitrag

Neuerer Beitrag →

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *