Rustlers stellt fleischloses Maverick Chick’un Filet vor – Vegconomist

Britische Marke für gekühlte Fertiggerichte Rustler hat sein erstes vollständig pflanzliches Produkt auf den Markt gebracht – das fleischlose Maverick Chick’un Filet.

Das Fertiggericht besteht aus einem Erbsen-Weizenprotein-Filet auf einem Sesambrötchen. Getoppt wird es mit veganer Mayo und Blattsalaten.

Rustlers – das dem Fleischproduzenten Kepak gehört – hat vor etwa einem Jahr seine erste vegetarische Option, den Meatless Maverick Classic Burger, auf den Markt gebracht. Aber obwohl der Burger als pflanzlich gekennzeichnet ist, enthält er eine Scheibe Milchkäse, was ihn für Veganer ungeeignet macht. Das neue Chick’un Filet hingegen wurde von der Vegan Society zertifiziert.

© Rustlers

Vegane Sandwiches

Ein im Juni veröffentlichter Bericht ergab, dass viele britische Einzelhändler die Anzahl der von ihnen angebotenen veganen Sandwiches reduziert haben, obwohl die Verwendung von alternativen Proteinen in Sandwiches um enorme 620 % zugenommen hat. Gastronomiebetriebe wie Subway bieten tendenziell mehr Optionen als Supermärkte, da 34 % der angebotenen Sandwiches fleischlos sind.

„Für die wachsende Zahl von Fleischreduzierern bietet unser fleischloser Maverick Chick’un Burger einen einfachen Austausch, während er sich verhaltensmäßig an bestehende Gewohnheiten anpasst und die wichtigsten Hindernisse für den Versuch in der Kategorie der pflanzlichen Produkte überwindet – Preis und Geschmack“, sagte Elaine Rothballer. Head of Marketing Consumer Brands in der Lebensmittelabteilung der Kepak Group.

Das neue Rustlers-Sandwich ist jetzt bei Tesco erhältlich.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *