Salatrezept mit Tomaten, Royal Corona und geröstetem Brot – Rancho Gordo

Drucken

Salate

Vegetarier

Weiße Bohnen

Ich erinnere mich, als ich anfing, im Garten zu arbeiten, und ich hatte die glänzende Idee, dass die Direktsaat von Tomaten in den Boden die beste Idee war. Die Pflanzen waren unglaublich und stark und das Parfüm, das sie verströmten, machte mich dazu, es in Flaschen zu füllen. Haben Sie jemals eine Tomatenpflanze gerieben, nur um zu riechen? Das ist es wert. Die Erträge waren nichts, worauf man stolz sein könnte, aber ich hatte fast hundert Pflanzen, also gab es viele Tomaten, selbst mit meinen schlechten gärtnerischen Fähigkeiten. Die Erinnerung an diesen Sommer und einfach zu viele Tomaten macht mich sehr glücklich.

Zutaten:

  • 1 Pfund Urtomaten, vorsichtig in Würfel geschnitten
  • 1–2 Tassen Rancho Gordo Royal Corona oder Bohnen, gekocht und abgetropft, Brühe für eine andere Verwendung reserviert
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Esslöffel Rancho Gordo Ananas-Essig
  • 5 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Scheiben Landbrot, von Hand in mundgerechte Stücke gerissen (Krusten optional, aber ich mag sie)
  • 2 Esslöffel fein gehackter frischer Thymian, Basilikum oder Petersilie

Serviert 4

  1. Backofen auf 400F vorheizen.
  2. In einer Servierschüssel Tomaten, Bohnen, Knoblauch, Essig, 3 Esslöffel Öl sowie Salz und Pfeffer vermengen. Mindestens 30 Minuten und bis zu 2 Stunden einwirken lassen.
  3. Während die Tomaten ruhen, mischen Sie das Brot mit den restlichen 2 Esslöffeln Olivenöl und breiten Sie das Brot auf einem flachen Tablett oder Backblech aus. Im vorgeheizten Ofen 10 bis 15 Minuten backen, die Pfanne etwa alle 5 Minuten überprüfen und schütteln, bis die Croutons gut geröstet sind.
  4. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren das Brot zum Tomatensalat geben. (Einige Leute mögen das Brot dick und matschig, aber ich empfehle etwa 10 Minuten. Das Brot ist weich, hat aber immer noch etwas Biss.) Streuen Sie frische Kräuter darüber und servieren Sie es.

Substitutionen: Jede unserer cremigen weißen Bohnen würde damit funktionieren. Versuchen Sie auch Cassoulet, Alubia Blanca oder Marcella, wenn Sie keine Royal Coronas zur Hand haben.



← Älterer Beitrag

Neuerer Beitrag →

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *