Schlammige Kumpel-Plätzchen | Nachtisch jetzt Abendessen später

Schlammige Buddy-Kekse sind die ultimativen Erdnussbutter-Schokoladenkekse! Weiche Erdnussbutterkekse werden mit cremiger geschmolzener Schokolade und einer Prise Puderzucker belegt. Alle Geschmacksrichtungen Ihrer Lieblings-Muddy-Buddies-Chex-Mischung in Form eines Kekses.

Nahaufnahme von Muddy Buddy Cookies - Erdnussbutterkekse mit geschmolzener Schokolade und Puderzucker bestreut.

Schlammige Buddy-Kekse

Dieses Rezept für Muddy Buddy Cookies ähnelt einem Rezept für Erdnussbutterblüten. Aber statt eines großen Schokoladenstückchens wird die Schokolade geschmolzen und mit Puderzucker überzogen. Hergestellt, um wie klassische Erdnussbutter-Schlammfreunde zu schmecken.

Während es köstlich und einfach ist, einen großen Hershey-Kuss auf einem Erdnussbutterkeks zu haben, bevorzuge ich die geschmolzene und ausgebreitete Schokolade. Dies stellt sicher, dass dies der Fall ist Schokolade in jedem Bissen.

Es ist eigentlich wahrscheinlich weniger Arbeit auf lange Sicht, da Sie müssen Sie nicht einen Haufen Pralinen auspacken.

Und obwohl es verlockend ist, einfach ein paar Erdnussbutter-Schokoladenkekse zu machen, werden Sie es lieben cremige Schokoladenschicht auf diesen dicken und zähen Erdnussbutterkeksen.

Draufsicht auf einen Teller mit Muddy-Buddy-Keksen mit einer Schüssel mit Muddy-Buddy-Chex-Mischung in der Mitte.

Perfekt für Feiertage oder jeden Tag

Das Streuen von Puderzucker darüber dieser Erdnussbutter und Schokoladenkekse macht sie schick genug für den Urlaub. Und doch sind sie es einfach genug für den täglichen Genuss.

Du kannst immer lass den Puderzucker wegoder tauschen Sie es gegen eine andere Farbe aus Sträusel für verschiedene Feiertage.

Und wenn Sie ein paar hinzufügen Muddy Buddies™-Teile Oben drauf hast du a Krümel Nachahmer Rezept.

Abgewinkelte Ansicht eines Tellers mit Erdnussbutter-Schokoladenkeksen mit einer Schüssel schlammiger Kumpel Chex-Mischung in der Mitte.

Zutaten

Um diese Cookies zu machen, benötigen Sie:

Beschriftete Zutaten zur Herstellung von Muddy Buddy Cookies.
  • Butter – Ungesalzene Butter eignet sich am besten zum Backen, um die Salzmenge zu kontrollieren, insbesondere bei der Erdnussbutter.
  • Kristallzucker
  • Brauner Zucker
  • Erdnussbutter – Verwenden Sie eine cremige Sorte wie Jif oder Skippy, keine 100 % natürliche Erdnussbutter.
  • Großes Ei
  • Vanilleextrakt
  • Allzweckmehl
  • Backsoda
  • Salz
  • Schokoladenstückchen – Zartbitterschokolade oder Milchschokolade ist in Ordnung, je nach persönlicher Vorliebe.
  • Öl – Dies hilft, die Schokolade zu verdünnen, damit sie sich leichter verteilen lässt. Verwenden Sie ein geschmacksneutrales Öl wie Raps-, Pflanzen- oder ein leicht schmeckendes Olivenöl. Backfett oder Kokosöl geht auch.
  • Puderzucker

Nachdem Sie Ihre Zutaten gesammelt haben, ist es Zeit, die Kekse zu machen.

Collage aus vier Bildern mit Schritten zur Herstellung von Erdnussbutter-Keksteig.
  1. Creme die Butter und beide Zucker zusammen in der Schüssel einer Küchenmaschine mit dem Paddelaufsatz.
  2. Hinzufügen Erdnussbutter, Ei und Vanille.
  3. Mischen gut und kratzen Sie die Schüssel.
  4. Kombinieren Mehl, Natron und Salz. Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und mischen bis gerade eingearbeitet.

Muddy Buddy Kekse zubereiten

Sobald der Keksteig gemacht ist, ist es Zeit, die schlammigen Buddy-Kekse zu machen.

Collage aus vier Bildern mit Schritten zur Herstellung von Muddy Buddy Cookies.
  • Scoop den Erdnussbutter-Keksteig zu Kugeln mit jeweils etwa 2 EL. (Ich verwende eine Schaufel Nr. 30.) Dann mit den Händen rollen und einige Zentimeter voneinander entfernt auf ein mit Silikon oder Pergament ausgekleidetes Backblech legen.
  • Backen bei 350˚F für 11-12 Minuten oder bis sie gerade fest geworden sind – die Oberseiten sind geschwollen und matt, nicht glänzend, wenn sie fertig sind.
  • Unmittelbar nach dem Herausnehmen aus dem Ofen den Boden eines Messbechers (1/3 Tasse) verwenden die Mitte jedes Kekses flach drückenSchaffung eines Brunnens für die Schokolade. Cookies zulassen komplett abkühlen bei Raumtemperatur etwa 1 Stunde oder im Kühlschrank etwa 15-20 Minuten. HINWEIS: Warten, bis die Kekse abgekühlt sind, verhindert, dass die Schokolade über die Ränder der Kekse schmilzt.
  • Schmelzen die Schokoladenstückchen und das Öl zusammen in einer mikrowellenfesten Schüssel in der Mikrowelle für 20-30 Sekunden erhitzen. Rühren zwischen jedem Intervall, bis es vollständig geschmolzen ist. Die Gesamtzeit zum Schmelzen der Schokolade beträgt ungefähr 1 Minute und 30 Sekunden. Löffel Etwas von der geschmolzenen Schokolade in die Mitte jedes Kekses geben. Gleichmäßig verteilen mit der Rückseite des Löffels.
  • Lassen Sie die Schokolade Kalt bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden oder im Kühlschrank ca. 15-20 Minuten. Dann streuen Puderzucker über jeden Keks. (Ich habe ein feines Mini-Sieb verwendet.) HINWEIS: Warten, bis die Schokolade abgekühlt ist, verhindert, dass der Puderzucker schmilzt/sich in der Schokolade auflöst.
Erdnussbutterkekse mit geschmolzener Schokolade und Puderzucker bestreut, um wie schlammige Kumpels zu sein.

Tipps zum Backen

  • Verwenden Sie zimmerwarme Butter. Butter mit Zimmertemperatur fühlt sich weich an, behält aber dennoch ihre Form und haftet beim Entfernen nicht stark an der Papierhülle.
  • Messen Sie das Mehl richtig ab. Mehl neigt dazu, sich bei der Lagerung abzusetzen und kann die Dichte Ihrer Backwaren beeinträchtigen. Achten Sie darauf, es zuerst aufzurühren, um Luft einzuschließen, dann löffeln Sie es in die Tasse und glätten es.
  • Verwenden Sie cremige Erdnussbutter. Cremige Erdnussbutter wie Jif oder Skippy eignet sich am besten für Erdnussbutterkekse, die nicht austrocknen und auseinanderfallen. Vermeiden Sie für diese Kekse die Verwendung von natürlicher Erdnussbutter, unabhängig davon, ob Sie sie umrühren müssen oder nicht.
  • Runden Sie den Keksteig mit Ihren Händen ab. Normalerweise schöpfe und backe ich meinen Keksteig, aber für dieses Rezept runde ich ihn gerne in meinen Händen, um raue Kanten zu vermeiden und die Schokolade in der Mitte zu halten.
  • Kühlzeiten einhalten. Die Kekse müssen zwischen jeder Schicht vollständig abkühlen, damit die Schokolade nicht direkt vom Keks schmilzt und sich der Puderzucker nicht in der Schokolade auflöst. Sie können die Kekse auf einem Tablett kombinieren und in den Kühlschrank stellen, um die Dinge viel schneller voranzutreiben.
Ein Teller Erdnussbutterplätzchen mit Schokolade und Puderzucker.

Speichern und Einfrieren

Muddy Buddy Cookies können sein in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 5 Tage gelagert werden. Wenn es bei dir zu Hause besonders warm ist, solltest du sie vielleicht in den Kühlschrank stellen, aber bei Zimmertemperatur schmecken sie am besten.

Diese Cookies können sein in einem luftdichten Behälter mit flachem Boden eingefroren, wobei die Schichten durch Pergamentpapier oder Wachspapier getrennt sind, bis zu 3 Monate lang. HINWEIS: Der Puderzucker schmilzt/löst sich beim Einfrieren auf. Sie können es weglassen und später hinzufügen oder nach dem Auftauen der Kekse mehr hinzufügen. Die Schokolade kann auch nach dem Einfrieren blühen, ist aber immer noch gut essbar.

Sicher sein zu Nehmen Sie die gefrorenen gebackenen Kekse aus dem Behälter und legen Sie sie auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller, um sie bei Raumtemperatur aufzutauen oder sie können kondensieren und haften bleiben.

Seitlicher Blick auf einen Teller mit Erdnussbutterkeksen mit Schokoladenüberzug und einer Schüssel schlammiger Kumpel-Chex-Mischung in der Mitte.

Mehr Schokoladen- und Erdnussbutter-Desserts

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, gefallen dir vielleicht auch diese Desserts mit Schokolade und Erdnussbutter:

Wenn Sie dieses Rezept machen, bewerten und überprüfen Sie es bitte in den Kommentaren unten. DANKE!

Zutaten

Erdnussbutterkekse:

  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur

  • 1/2 Tasse Kristallzucker

  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker, schonend verpackt

  • 1/2 Tasse cremige Erdnussbutter* (wie Jif oder Skippy)

  • 1 großes Ei

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl (umrühren, löffeln und nivellieren)

  • 1 TL Backpulver

  • 1/2 TL Salz

Belag:

  • 1 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

  • 1/2 TL Rapsöl (oder anderes geschmacksneutrales Öl)

  • 2 EL Puderzucker

Anweisungen

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Backbleche mit Silikon-Backmatten oder Backpapier auslegen. Beiseite legen.
  2. Butter und beide Zucker in der Schüssel einer Küchenmaschine mit dem Paddelaufsatz schaumig rühren.
  3. Fügen Sie die Erdnussbutter, das Ei und die Vanille hinzu. Gut mischen und die Schüssel auskratzen.
  4. Mehl, Natron und Salz mischen. Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und mischen, bis sie gerade eingearbeitet sind.
  5. Schaufeln Sie den Erdnussbutter-Keksteig in Kugeln mit jeweils etwa 2 EL. (Ich verwende eine Schaufel Nr. 30.) Dann mit den Händen rollen und einige Zentimeter voneinander entfernt auf ein mit Silikon oder Pergament ausgekleidetes Backblech legen.
  6. Backen Sie bei 350 ° F für 11-12 Minuten oder bis sie gerade fest sind – die Oberseiten sind geschwollen und matt, nicht glänzend, wenn sie fertig sind.
  7. Verwenden Sie unmittelbar nach dem Herausnehmen aus dem Ofen den Boden eines (1/3 Tasse) Messbechers, um die Mitte jedes Kekses zu glätten und eine Vertiefung für die Schokolade zu schaffen. Lassen Sie die Kekse etwa 1 Stunde lang vollständig bei Raumtemperatur oder etwa 15-20 Minuten lang im Kühlschrank abkühlen. HINWEIS: Warten, bis die Kekse abgekühlt sind, verhindert, dass die Schokolade über die Ränder der Kekse schmilzt.
  8. Schmelzen Sie die Schokoladenstückchen und das Öl zusammen in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in der Mikrowelle für 20-30 Sekunden. Rühren zwischen jedem Intervall, bis es vollständig geschmolzen ist. Die Gesamtzeit zum Schmelzen der Schokolade beträgt ungefähr 1 Minute und 30 Sekunden.
  9. Etwas von der geschmolzenen Schokolade in die Mitte jedes Kekses geben. Mit der Rückseite des Löffels gleichmäßig verteilen. Lassen Sie die Schokolade etwa 2 Stunden bei Raumtemperatur oder etwa 15-20 Minuten im Kühlschrank abkühlen.
  10. Puderzucker über jeden abgekühlten Keks streuen und genießen. HINWEIS: Warten, bis die Schokolade abgekühlt ist, verhindert, dass der Puderzucker schmilzt/sich in der Schokolade auflöst.

Anmerkungen

  • Natürliche Erdnussbutter kann dazu führen, dass diese Kekse austrocknen und auseinanderfallen. Verwenden Sie für diese Kekse eine cremige Erdnussbutter wie Jif oder Skippy.
  • Drücken Sie bei dickeren Keksen die Mitte nach dem Backen nicht zu weit nach unten.
  • Kühle die Kekse zwischen den einzelnen Schritten im Kühlschrank, um die Dinge zu beschleunigen.
  • Bewahren Sie Kekse bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur auf.
  • Frieren Sie Kekse in einem luftdichten Behälter mit flachem Boden, wobei die Schichten durch Pergamentpapier oder Wachspapier getrennt sind, bis zu 3 Monate lang ein. Legen Sie die Kekse auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller, um sie bei Raumtemperatur aufzutauen. Nach dem Auftauen Puderzucker hinzufügen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ernährungsinformation:

Ertrag: 18

Serviergröße: 1

Menge pro Portion:

Kalorien: 222Gesamtfett: 12gGesättigte Fettsäuren: 6gTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 5gCholesterin: 24mgNatrium: 176mgKohlenhydrate: 27gFaser: 1gZucker: 17gProtein: 3g

Diese Daten wurden von Nutritionix bereitgestellt und berechnet und sind nur eine Schätzung.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *