Sophie’s BioNutrients entwickelt Chlorella-Eiscreme mit mehr Eisen und B12 als Kuhmilch

Sophies BioNutrientsein B2B-Food-Tech-Unternehmen, hat mit dem zusammengearbeitet Dänisches Technologisches Institut (DTI) sein erstes Eis auf Chlorella-Basis herzustellen. Hergestellt mit Sophies milchfreies Chlorella-Proteinkonzentrat, die neue vegane Eiscreme bietet ein vollständiges Nährwertspektrum mit mehr B12 und Eisen als die meisten Alternativen auf Milch- und Pflanzenbasis.

„Heute haben wir eine weitere Facette der unbegrenzten Möglichkeiten gezeigt, die dieses Superfood bieten kann“

Sophie’s Chlorella Protein ist neutral gefärbt Mikroalgen Mehl natürlich angebaut aus Chlorella vulgaris. Das Unternehmen gibt an Chlorella vulgaris Die verwendeten Stämme sind von der US GRAS und der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) als Lebensmittelzutaten zugelassen.

Mehr Nährstoffe

Um die Eiscreme herzustellen, arbeitete das Team von Sophie’s mit den technischen Experten von DTI zusammen, um eine erste Prüfung des Potenzials der Zutat durchzuführen, bevor es mit funktionellen Zutaten kombiniert wurde, die die natürliche Textur der Eiscreme nachahmten. Das fertige Produkt kann zur Herstellung mehrerer beliebter Eiscremesorten verwendet werden.

Laut Sophie’s hat eine 30-ml-Portion Chlorella-Eis das Potenzial, die empfohlene Tagesdosis an Vitamin B12 zu verdoppeln. Chlorella ist auch eine gute Eisenquelle – ein Nährstoff, der in Kuhmilch fehlt. Darüber hinaus wird Chlorella nachhaltig angebaut und innerhalb von drei Tagen in einer geschützten Umgebung geerntet, wodurch ein viel geringerer CO2-Fußabdruck entsteht als in der Milchwirtschaft.

Proteinmehl aus Mikroalgen
Mikroalgen-Proteinkonzentrat ©Sophie’s BioNutrients

Vielseitige Ressource

„Mikroalgen sind eine der nährstoffreichsten und vielseitigsten Ressourcen auf dem Planeten“, sagte er Eugen WangMitbegründer und CEO von Sophie’s BioNutrients. „Heute haben wir eine weitere Facette der unbegrenzten Möglichkeiten gezeigt, die dieses Superfood bieten kann – eine milch- und laktosefreie Alternative zu Eiscreme, die dank Mikroalgen einen höheren Nährstoffgehalt bietet als die meisten verfügbaren milchfreien Alternativen. Wir freuen uns unglaublich über diese Entwicklung bei allergenfreien Lebensmitteln und die Aussicht auf integrativeres Essen.“

Sophie’s mit Sitz in Singapur ist auf Mikroalgen-Innovationen spezialisiert – zu seinen früheren Durchbrüchen gehören die weltweit erste Milch auf Algenbasis und Cheddar-Käse.

Algen / Mikroalgen
©[email protected]

Eifrig zu erkunden

„Mikroalgen sind definitiv ein Teil der Zukunft“, sagte Anne Louise Dannesboe Nielsen, Direktorin für Lebensmitteltechnologie am Dänischen Technologischen Institut. „Es ist eine nachhaltige Zutat mit viel Potenzial für zahlreiche Lebensmittelanwendungen. Bei DTI verspüren wir zunehmend Interesse an Mikroalgen und sind bestrebt, beim Wachstum zu helfen, ihr Potenzial zu verstehen und zu erforschen.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *