Starbucks verkauft Seattles besten Kaffee an NestléDaily Coffee News vom Roast Magazine

Seattle-Best-Coffee-Feed

Pressefotos von Seattles bestem Kaffee.

Starbucks verkauft die Seattles bester Kaffee Marke zum globalen Lebensmittelgiganten Schmiegen. Beide Unternehmen gaben heute die Übernahme bekannt. Die Bedingungen wurden nicht bekannt gegeben.

Starbucks besitzt Seattle’s Best seit 2003, obwohl Seattle’s Best auf ein einzelnes Café zurückgeht, das 1969 auf Whidbey Island nordwestlich von Seattle unter dem Namen Wet Whisker gegründet wurde.

Starbucks und Nestlé sagten, die Transaktion solle ihre „Global Coffee Alliance“ stärken, die sie ihren Verkaufs-, Vertriebs- und Entwicklungsvertrag für 2018 nannten, durch den Nestlé etwa 7,15 US-Dollar für den Verkauf von Starbucks-Kapseln und -Produkten zahlt.

„Wir vertiefen unsere Partnerschaft mit Nestlé weiter, um unseren Kunden das beste Starbucks-Erlebnis in Kanälen außerhalb unserer Einzelhandelsgeschäfte zu bieten“, sagte Michael Conway, Starbucks International und Präsident der Channel Development Group, heute in einer Ankündigung der Vereinbarung. „Wir sind zuversichtlich, dass Nestlé die Marke Seattle’s Best Coffee weiter ausbauen wird, während wir uns auf unsere Strategie konzentrieren, das Premium-Kaffeeerlebnis für Verbraucher durch die Marke Starbucks zu verbessern.“

Seattles bester Kaffee

Der Schweizer Lebensmittelriese, der 2021 einen Umsatz von rund 95,7 Milliarden US-Dollar verzeichnete, besitzt auch mehrere große Kaffeemarken in den Vereinigten Staaten, darunter die Instantmarke Nescafé, die Marke Nespresso für Einzelportionen und den Röster und Einzelhändler Blue Bottle Coffee.

In der heutigen Ankündigung beschrieb das Unternehmen die beste Linie von Seattle mit verpackten ganzen Bohnen, verpackten gemahlenen und K-Cup-Schoten als „nahbar“. Seattles bester aktueller Slogan bezieht sich auf „sanft gerösteten“ Kaffee, den das Unternehmen weiter so beschreibt, dass er zu einem „überraschend weichen Geschmack“ führt.

David Rennie, Head of Coffee Brands bei Nestlé, sagte: „Mit der bekannten Marke Seattle’s Best Coffee werden wir unsere Führungsposition im Kaffeebereich weiter ausbauen, indem wir den Verbrauchern mehr Auswahl für ihren täglichen Kaffee bieten.“

Die Unternehmen erwarten den Abschluss der Transaktion im Jahr 2022.


Hat Ihr Kaffeegeschäft Neuigkeiten zu verkünden? Informieren Sie die Redakteure von DCN hier.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *