Strahlende Aussichten auf Honduras – Spirit Animal Coffee

Welche Pläne haben Sie bei Spirit Animal Coffee, um die Stärkung von Frauen in der Kaffeeindustrie zu unterstützen?

Tolle Frage. Und tatsächlich praktizieren wir, was wir predigen.

Nun, zum einen eine Spoiler-Warnung:

Wir stehen kurz davor, neue Kaffeesorten von einigen Fincas nur für Frauen zu beziehen. Mit unserer internationalen Präsenz und dem direkten Zugang zu den Endkunden werden wir dazu beitragen, dass ihr fantastischer Kaffee die Sichtbarkeit bekommt, die sie verdienen. Und natürlich bessere Margen.


Das Geschäftsmodell von Spirit Animal ist ein Vorbote dessen, wie Business-as-usual in einigen Jahrzehnten aussehen wird. Jungen Menschen das A und O für den Betrieb einer internationalen E-Commerce-Plattform beizubringen, hat für unser Unternehmen höchste Priorität.

Eine zweite Initiative dreht sich um unsere zukünftige Generation.

Wir entwickeln eine Ausbildungsvereinbarung mit honduranischen Universitäten. Die Arbeit bei Spirit Animal hilft den Schülern, mehr über nach innen gerichtete Jobs wie die Beschaffung von Kaffee zu lernen. Aber was vielleicht noch wichtiger ist, es wird ihnen beibringen, was es bedeutet, eine internationale Direct-to-Consumer-Plattform zu betreiben.

Unser Geschäftsmodell ist ein Vorbote dessen, wie Business-as-usual in einigen Jahrzehnten aussehen wird. Das Erlernen der Grundlagen der internationalen Logistik, des digitalen Marketings, des E-Commerce, der sozialen Medien und des Markenmanagements ist daher ein Muss für unsere zukünftigen Generationen.

Porträt 5

Zum Abschluss noch etwas Persönliches: Ihre weiblichen Vorbilder?

Es gibt zwei Frauen, die ich anstrebe. Eine davon ist Michelle Obama. Die Wirkung, die sie mit ihren Projekten rund um die Ernährung von Kindern erzielt hat, verdient gerade deshalb so viel Lob, weil es nicht einfach ist, sich als Frau des Präsidenten einer Weltsupermacht Gehör zu verschaffen.

Die zweite, wichtigste, ist meine Mutter. Sie hat mich auf eine Weise inspiriert, die sie sich nicht einmal vorstellen kann. In diesen Jahren ihre Ausbildung erhalten, obendrein in einem überwiegend männerorientierten Bereich; eine Karriere aufbauen und gleichzeitig eine fürsorgliche Mutter und Ehefrau sein … Ich bin jedes Mal sprachlos, wenn ich an ihre Reise denke. Sie ist ein wahres Vorbild, weil sie beweist, dass wir uns nicht entscheiden müssen, wenn Frauen die Chance bekommen. Wir können uns sowohl in unserer Arbeit als auch als Mütter auszeichnen. Eine erfolgreiche Frau und eine gute Mutter schließen sich nicht aus. Und es liegt Macht darin, das zu wissen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *