Supermeat-Umfrage zeigt, dass fast 90 % der US-Köche kultiviertes Fleisch servieren würden

Eine neue Umfrage durchgeführt von einem Food-Tech-Unternehmen SuperFleisch entdeckten, dass 86 % der amerikanischen Köche daran interessiert sind, ihren Kunden kultiviertes Fleisch, Geflügel oder Meeresfrüchte zu servieren.

„Es ist großartig, das Interesse und die positive Einstellung der professionellen kulinarischen Gemeinschaft für kultiviertes Fleisch zu sehen.“

Durchgeführt mit Marktforschungsberatungsunternehmen Censuswide befragte die Umfrage Meinungen von 251 US-Köchen und Lebensmittelfachleuten. Die gefundenen Ergebnisse:

  • 86 % der Köche sind daran interessiert, kultiviertes Fleisch oder Geflügel zu servieren, wobei 22 % von ihnen sagen, dass sie „sehr interessiert“ sind.
  • 84 % würden erwägen, konventionelles Fleisch durch kultiviertes Fleisch auf ihren Speisekarten zu ersetzen, wenn die Preise ähnlich wären
  • 77 % wären bereit, für kultiviertes Fleisch einen Aufpreis zu zahlen, zwei Drittel wären bereit, 11-15 % mehr zu zahlen

Die Befragten gaben an, dass Lebensmittelsicherheit, Umweltbewusstsein und Kundennachfrage die wichtigsten Motivatoren für die Aufnahme von kultiviertem Fleisch in ihre Speisekarten seien.

Huhn ist die erste Wahl

Bei der Beurteilung verschiedener Fleischsorten waren es 51 % der Köche am meisten daran interessiert, kultiviertes Geflügel zu probieren. Die Studie fand jedoch bemerkenswerte Unterschiede in der Fleischpräferenz je nach Region und Restauranttyp, wobei Rindfleisch und exotisches Fleisch die erste Wahl für Köche aus dem Süden (44 %) und Schweinefleisch die erste Wahl für Köche der gehobenen Küche (52 %) sind.

Für Köche, die amerikanische Küche servieren oder im Fast-Food-Bereich arbeiten, war Hühnchen ebenfalls die erste Wahl (64 % und 62 %), während Köche, die italienische Küche zubereiten, eher zu Meeresfrüchten tendierten (56 %). Köche, die sich auf die japanische, französische und indische Küche konzentrierten, bevorzugten exotisches Fleisch.

Supermeat Cultured Chicken Restaurant
©Superfleisch

Steigende Nachfrage

Im ganzen Land gaben 65 % der Köche an, dass die Nachfrage nach Fleischalternativen in den letzten fünf Jahren gestiegen sei. Insbesondere 87 % der Restaurants im Mittleren Westen und 82 % der Fast-Food-Betriebe meldeten ein steigendes Interesse an Fleischalternativen.

  • 86 % der Köche, die hauptsächlich japanische Küche zubereiten, sehen eine erhöhte Nachfrage nach Fleischalternativen
  • 60 % der Köche sagen, dass sie pflanzliche Zutaten verwenden, um ihre eigenen alternativen Optionen zu kreieren, und 45 % verwenden verpackte/off-the-shelf-Fleischalternativen auf pflanzlicher Basis
  • 80 % würden kultiviertes Fleisch anstelle von Fleischalternativen in Betracht ziehen, wenn dies eine Option wäre

Die Umfrage zeigt auch ein hohes Maß an Optimismus in Bezug auf die erwartete Einführung von kultiviertem Fleisch und Geflügel, wobei 79 % glauben, dass solche Produkte innerhalb eines Jahres in Restaurants und im allgemeinen Gastgewerbe Einzug halten werden.

SuperMeat-Zuchthuhn
©SuperMeat

Bereit für den Mainstream

„Es ist großartig, das Interesse und die positive Einstellung der professionellen kulinarischen Gemeinschaft für kultiviertes Fleisch zu sehen“, sagt Ido Savir, CEO von SuperMeat. „Dies zeigt, dass Köche von kultiviertem Fleisch mehr als fasziniert sind, die Vorteile verstehen und bereit sind, es in der Mainstream-Gastronomie zu sehen. SuperMeat ist begeistert, unsere Arbeit zur Kommerzialisierung von kultivierten Fleischprodukten fortzusetzen und zu den Ersten zu gehören, die diese Optionen auf Speisekarten in den gesamten USA bringen.“

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *