Toskanischer Cannellini-Bohnensalat – ein einfacher Gaumen

Dieser krautige toskanische Cannellini-Bohnensalat ist einfach köstlich! Weiße Bohnen mit buntem Gemüse wie Fenchel, gerösteter Paprika und saftigen Tomaten. Es ist der perfekte Beilagensalat, der zu jeder Mahlzeit passt!

Eine Keramikschale mit toskanischem Cannellini-Bohnensalat mit verschiedenem Gemüse auf einer hellblauen Theke.

Ein bunter Salat zur Begrüßung des Frühlings! Dieser Cannellini-Bohnensalat ist absolut köstlich und steckt voller frischer Kräuteraromen. Jeder Bissen hat Gemüse wie knusprigen Fenchel, geröstete Paprika und saftige Tomaten.

Normalerweise verwende ich Cannellini-Bohnen in meinen italienischen Suppen und Eintöpfen – aber jetzt, wo das Wetter wärmer wird, serviere ich sie in Salaten und liebe es. Es ist so lecker und erfrischend!

Dieser Salat kann zu Ihrem Lieblingsessen serviert werden, ist aber auch pur zum Mittagessen sättigend!

Zutaten – was Sie brauchen

Zutaten für den toskanischen Cennellini-Bohnensalat, angeordnet auf einem Holzbrett, daneben die Namen der Zutaten.

Grüne – Ich verwende gerne Frühlingsmischung, aber Spinat oder Baby-Grünkohl geht!
Kirschtomaten – meine Lieblingstomate für Salate, weil sie so süß und einfach zuzubereiten ist!
Cannellini-Bohnen – Sie brauchen gekochte Bohnen aus der Dose oder dem Glas und am besten eingeweichte Bohnen.
rote Zwiebel – für eine prickelnde Geschmacksnote!
Fenchel – um eine knusprige Textur hinzuzufügen!
Geröstete rote Paprika – um Zeit zu sparen, verwende ich geröstete Paprika aus dem Glas!
Frische Kräuter – immer wichtig, frischen Oregano und Basilikum für den Kräutergeschmack hinzuzufügen! Getrocknete Kräuter können verwendet werden, aber frisch ist immer am besten.

Für das Dressing: Du brauchst hochwertiges Olivenöl, Rotweinessig, Ahornsirup und Knoblauchpulver!

Tipps für den Erfolg

Verwenden Sie hochwertige Oliven für das wohlschmeckendste Dressing!

Hochwertiges Olivenöl ist immer der Schlüssel für großartigen Geschmack!

Verschiedene Salatvariationen

Einige leckere Variationen für diesen Salat wären noch hinzuzufügen marinierte Artischocken, Kalamata-Oliven, Feta Käse, Bohnenoder Englisch Gurke.

Verwenden Sie möglichst frische Kräuter!

Anstatt getrocknete Kräuter zu verwenden, empfehle ich frischen Oregano und Basilikum für den besten Geschmack und Frische!

Verschiedene Essigsorten, die Sie verwenden können

Wenn du lieber einen anderen Essig für das Dressing verwendest, kannst du Rotweinessig gegen weißen Balsamico, Zitrusessig oder Apfelweinessig austauschen!

Eine Keramikschale mit toskanischem Cannellini-Bohnensalat mit verschiedenem Gemüse auf einer hellblauen Theke.

Unsere bevorzugten Arten, es zu servieren

Dieser Salat passt einfach zu allem! Für italienische Gerichte servieren wir es gerne mit unserem Auberginen-Parmesan, Gemüse-Lasagne oder gebackenen Rigatoni mit geröstetem Gemüse.

Wir servieren es auch gerne mit unseren knusprigen Hähnchenschenkeln oder dieser Zitronen-Hähnchen-Piccata!

Wenn Sie dies versucht haben Toskanischer Cannellini-Bohnensalat Rezept oder ein anderes Rezept, nicht vergessen Bewerten Sie das Rezept und lassen Sie mich wissen, was Sie denken. Ich liebe es, von dir zu hören! Du kannst mir auch weiter folgen PINTEREST, INSTAGRAMund FACEBOOK für mehr sehnsüchtige Inhalte.

Dieser krautige toskanische Cannellini-Bohnensalat ist einfach köstlich! Weiße Bohnen mit buntem Gemüse wie Fenchel, gerösteter Paprika und saftigen Tomaten. Es ist der perfekte Beilagensalat, der zu jeder Mahlzeit passt!

Portionen 4

Vorbereitungszeit: 10 Min

Kurs:

Salat, Beilage

Küche:

Italienisch, mediterran

Stichworte:

Cannellini-Bohnensalat, toskanischer Cannellini-Bohnensalat

Gefrierfreundlich:

Nein

Kalorien: 204 kcal

  • gemischtes Grün
  • 1
    Tasse
    Cannellini-Bohnen,
    gespült, abgetropft und trocken getupft
  • 1
    gehäufte Tasse
    halbierte Kirschtomaten
  • 1/2
    Fenchelknolle,
    äußerer Teil entfernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/4
    Tasse
    rote Zwiebel,
    dünn geschnitten
  • 1/2
    Tasse
    gewürfelte geröstete Paprika

Das Dressing

  • 1
    Esslöffel
    frischer Basilikum,
    gehackt (oder 1 Teelöffel getrocknet verwenden)
  • 2
    Teelöffel
    Frisches Oregano,
    gehackt (oder 1 Teelöffel getrocknet verwenden)
  • 1/3
    Tasse
    Olivenöl
  • 3
    Esslöffel
    Rotweinessig
  • 1/2
    Teelöffel
    Knoblauchpulver
  • 1
    Esslöffel
    Ahornsirup oder Honig
  • eine großzügige Prise Salz und schwarzer Pfeffer
  1. Dressing zubereiten: Alle Zutaten für das Dressing in ein Einmachglas (mit Deckel) geben und mit dem Deckel fest verschließen und schütteln, bis das Dressing zusammenkommt. Sie können es auch schlagen oder mischen!

  2. Salat zubereiten: Ordnen Sie das Gemüse in einer Schüssel an (gehackt oder im Ganzen belassen) und arrangieren Sie das gesamte Gemüse über dem Gemüse. Dressing darüber träufeln und servieren!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *