Was ist eine neapolitanische Kaffeemaschine? Fakten & Brautipps!

eine Tasse Kaffee aus der neapolitanischen Kaffeemaschine

Die meisten von uns kennen Espresso, Mokkakannen und sogar die altmodische Kaffeemaschine, aber haben Sie schon von der neapolitanischen Kaffeemaschine gehört? Diese in Italien beliebte Kaffeemaschine gibt es schon länger als die zuvor erwähnten. Die auch als Cuccuma bekannte neapolitanische Kaffeemaschine wurde 1819 von einem Franzosen namens JL Morize entwickelt und nach Neapel in Italien benannt, weil er in ein dort geborenes Mädchen verliebt war.

Zum Zeitpunkt seiner Entstehung im 19. Jahrhundert benutzten die meisten Menschen den von Jean Baptiste de Belloy geschaffenen Herdtopf. Mit der starken Liebe zum Kaffee in Italien war es nur logisch, dass sie ihre eigene Art der Kaffeezubereitung entwickeln würden, also die Verwendung der Cuccuma. In ihren Augen war die cuccuma oder neapolitanische Kaffeemaschine kostengünstiger und zuverlässiger, wenn es um die Kaffeezubereitung ging, von der die Menschen des Landes oft sangen. Heutzutage gilt die neapolitanische Kaffeekanne als fester Bestandteil der einzigartigen Kaffeekultur Neapels.

Teiler 3

Wie funktioniert es?

Die neapolitanische Kaffeemaschine besteht aus vier Teilen. Der Wassertank hat ein kleines Loch oben und einen Griff an der Seite. Der Kaffeetank ist der Ort, an dem der gemahlene Kaffee platziert wird. Der Filter wird oben in den Kaffeetank geschraubt und verhindert, dass Ihr Kaffee in Ihr fertiges Getränk gelangt. Dann ein Getränketank, in dem der frische Kaffee während des Prozesses seinen Weg findet. Der Getränketank hat einen Ausgießer und einen Deckel, den Sie darauf setzen können, sobald dieser Teil vom Wassertank entfernt wird.

Um alle diese Teile zu verwenden, füllen Sie Ihren Wassertank etwas unterhalb des kleinen Lochs oben. Füllen Sie dann Ihre Kaffeetanks mit Kaffeepulver. Sie sollten diese etwas größer sein als die, die in einem Moka-Topf verwendet werden. Schrauben Sie den Filter oben auf Ihren Kaffeetank. Sobald dies erledigt ist, setzen Sie den Kaffeetank vorsichtig in den Wassertank. Du solltest darauf achten, dass dein Wasser nicht ausläuft. Dann fügen Sie Ihren Getränketank hinzu. Es sollte oben auf Ihren Wassertank gestellt werden, mit dem Kaffeetank darin. Stellen Sie sicher, dass die Griffe richtig ausgerichtet sind und keine offenen Stellen zu sehen sind, um ein Verschütten zu vermeiden.

Nun, da alles zusammen ist, stellen Sie Ihre Kaffeemaschine auf den Herd und warten Sie. Wenn das Wasser kocht, entweicht etwas Dampf durch das winzige Loch im Wassertank. In diesem Fall schalten Sie die Heizung aus, fassen beide Griffe fest und drehen dann die Kaffeemaschine um. Dadurch kann das kochende Wasser den Filter passieren. Der resultierende Kaffee sammelt sich nach Abschluss des Vorgangs in etwa 5 bis 10 Minuten in Ihrem Getränketank. Dann können Sie Ihren Wassertank abnehmen, den Deckel auf den Getränketank setzen und eine köstliche Tasse Kaffee einschenken.

Traditionelle alte italienische neapolitanische Kaffeemaschine
Bildnachweis: Photology1971, Shutterstock

Was sind die verschiedenen Arten von neapolitanischen Kaffeemaschinen?

Die ursprünglichen neapolitanischen Kaffeemaschinen wurden aus Kupfer hergestellt. Damals, in den 1800er Jahren, war es ein Metall der Wahl. Der Griff, mit dem der Hersteller zu gegebener Zeit umgedreht wurde, war aus Holz. Frühe Benutzer dieses Herstellers empfanden es auch als Zeichen des Glücks, wenn ihr Holzgriff gebrochen war. Aktuelle neapolitanische Hersteller haben sich jedoch etwas verändert. Im Laufe der Jahre änderte sich die Verwendung von Kupfer und Aluminium wurde zum Metall der Wahl. Die Holzgriffe haben sich sogar weiterentwickelt. Anstelle eines einfach aussehenden Griffs können Sie jetzt neapolitanische Kaffeemaschinen mit geraden oder gebogenen Griffen kaufen. Der Versuch, zu traditionelleren Looks zurückzukehren, hat auch das Wiederauftauchen von Kupfermachern ermöglicht.

Wo wird es verwendet?

Während die neapolitanische Kaffeemaschine ihren Ursprung in Italien hat und immer noch in Haushalten im ganzen Land weit verbreitet ist, war sie anfangs nur in Haushalten von Menschen mit Geld vorhanden. Im Laufe der Jahre wurde dieser Hersteller erschwinglicher und fand seinen Weg in die Haushalte jeder Vermögensklasse. Es fand auch seinen Weg in andere Länder. Derzeit gibt es Cafés, die Kaffee aus diesen Kannen anbieten. Sie sind auch online verfügbar und können in jedem Haushalt auf der ganzen Welt verwendet werden.

Neapolitanischer Kaffee
Bildquelle: ARCANGELO, Shutterstock

Vorteile der neapolitanischen Kaffeemaschine

Wenn Sie eine neapolitanische Kaffeemaschine verwenden, werden Sie feststellen, dass Sie eine Perkolation verwenden. Während dieser Maker einer Moka-Kanne ähneln mag, ist er eigentlich ganz anders. Der Moka verwendet Druck, um das heiße Wasser durch den Kaffee zu drücken. Dadurch wird das entstehende Gebräu etwas schwerer. Ein Kaffee aus einer neapolitanischen Kaffeemaschine hat oft Noten von gerösteter dunkler Schokolade. Es hat auch einen bitteren Nachgeschmack. Während der Maker selbst recht einfach zu bedienen ist, ist das resultierende Gebräu der größte Vorteil bei der Verwendung dieses Makers.

Ein weiterer Vorteil dieser Kaffeemaschine ist die Möglichkeit zum Experimentieren, wenn Sie eine zu Hause haben. Sie können verschiedene Kaffeeröstungen und schnellere Methoden verwenden und sogar ganz auf den Herd verzichten, indem Sie einfach heißes Wasser verwenden. Dies macht es zu einer unterhaltsamen Möglichkeit, verschiedene Kaffeearomen zu erleben, wenn Sie eine neapolitanische Kaffeemaschine zur Hand haben.

Nachteile einer neapolitanischen Kaffeemaschine

Der größte Nachteil bei der Verwendung einer neapolitanischen Kaffeemaschine ist die Wartezeit auf eine Tasse Kaffee. Die meisten Menschen auf der ganzen Welt haben sich an die Bequemlichkeit eines automatischen Tropfens gewöhnt. Wenn Sie eine neapolitanische Kaffeemaschine bestimmungsgemäß verwenden, werden Sie feststellen, dass Sie einige Minuten brauchen, um Ihre Maschine bereit zu machen, und dann weitere 5 bis 10 Minuten, um Ihren Kaffee auf dem Herd zu brühen. Für diejenigen, die nicht bereit sind, auf eine köstliche Tasse Kaffee zu warten, ist diese Kaffeemaschine möglicherweise nicht ideal.

Traditionelle italienische neapolitanische Kaffeemaschine
Bildnachweis: DaBeatriz, Shutterstock

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Muss ich in meiner neapolitanischen Kaffeemaschine eine dunkle Röstung verwenden?

Nein, tust du nicht. Die neapolitanische Kaffeemaschine kann mit jeder von Ihnen bevorzugten Röstung gut funktionieren. Experimentieren Sie einfach und wählen Sie den Geschmack, den Sie mögen.

Was ist älter, die Mokkakanne oder die neapolitanische Kaffeemaschine?

Der neapolitanische Hersteller ist Jahrzehnte älter als die Moka-Kanne und sogar der Espresso.

Kann ich in meiner neapolitanischen Kaffeemaschine jede Kaffeemehlgröße verwenden?

Während Experimente mit diesem Kaffeebereiter ermutigt werden, empfehlen Baristas, die mit diesem Kaffeebereiter arbeiten, die Verwendung von mittelstark gemahlenem Kaffee.

Teiler 2

Fazit

Obwohl die neapolitanische Kaffeemaschine nicht sehr bekannt ist, verdient diese unterhaltsame und schmackhafte Art der Kaffeezubereitung mehr Aufmerksamkeit. Wenn Sie die neapolitanische Tradition des reichhaltigen Kaffees in Ihrem Zuhause probieren möchten, werden Ihre Kaffeeträume wahr, wenn Sie sich eine dieser Kaffeemaschinen schnappen. Mit ein wenig Übung werden Sie im Handumdrehen tolle Kaffeegetränke zubereiten.


Ausgewählte Bildquelle: ARCANGELO, Shutterstock

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *