Was sind Tapas? (+ einige traditionelle spanische Tapas)

Wenn Sie an spanisches Essen denken, wird es für die meisten Menschen nicht lange dauern, bis Sie über Tapas sprechen. Zusammen mit Paella ist es wahrscheinlich der bekannteste Teil der spanischen Küche. Aber was sind Tapas und was sind typische, traditionelle Beispiele?

Was sind Tapas?  Ein Leitfaden für verschiedene Arten von spanischen Tapas und einige klassische Beispiele

Was sind Tapas?

Tapas sind im Grunde kleine Teller mit Essen. Sie sind im Wesentlichen Bar-Snacks, die neben Bier oder Wein serviert werden. Traditionell wären sie bei jedem Getränk kostenlos gewesen, aber die Zeiten haben sich geändert.

An manchen Orten, besonders in Südspanien, werden Sie immer noch oft den einen oder anderen Teller bekommen, aber es sind eher Oliven oder Pommes als etwas Ausgefeilteres, obwohl es einige Orte gibt, an denen Sie angenehm überrascht sein werden. Aber selbst wenn Sie dafür bezahlen müssen, lohnt es sich, da Sie normalerweise viele leckere Optionen finden werden.

Spanische Tortilla, spanische Tortillascheiben

Tapas sind ein toller Snack vor einem späten Abendessen, wie es in Spanien üblich ist. Alternativ kannst du Bar-Hopping machen und unterwegs aus einer Reihe von Tapas eine Mahlzeit zubereiten. Eines der besten Dinge an Tapas ist, wenn Sie zu zweit sind, sind sie eine großartige Möglichkeit, eine Reihe von Gerichten zu probieren, ohne zu viel zu bestellen und/oder viel auszugeben.

Zu Hause eignen sich Tapas hervorragend für zwanglose Unterhaltung. Die meisten sind einfach zuzubereiten und eignen sich hervorragend, um eine Auswahl an leckeren Häppchen für unterschiedliche Geschmäcker anzubieten.

mit Stockfisch gefüllte Piquillo-Paprikaschoten

Die Ursprünge der Tapas

Wie bei vielen althergebrachten Traditionen sind die Ursprünge von Tapas etwas vage. Es gibt einige große Geschichten über ehemalige Könige, aber die plausibelste Geschichte hängt mit dem Namen zusammen.

„Tapa“ bedeutet auf Spanisch „Deckel“ und viele Geschichten erzählen, dass einige Barkeeper anfingen, ein Stück Brot als Deckel zu verwenden, um Fliegen von den Biergläsern fernzuhalten. Im Laufe der Zeit kamen Lebensmittel hinzu. und Tapas waren geboren.

Pinchos Morunos – ein leckerer, mit Gewürzen marinierter Schweinefleischspieß, der ein spanischer Tapas-Klassiker ist

Verschiedene Arten von Tapas

In Spanien werden Sie Tapas in verschiedenen Formen sehen. Die Hauptgruppen sind:

  • Pinchos/Pintxos
  • Käse- und Wurstplatten
  • kalte Tapas
  • heiße Tapas

Lassen Sie mich Ihnen ein bisschen mehr über jeden erklären

kneift

Pinchos (auf Baskisch Pintxos geschrieben) sind wahrscheinlich das, woran viele Leute denken, wenn sie über Tapas sprechen. Das sind Brotscheiben mit verschiedenen Belägen.

Der Name stammt aus dem Baskenland im Nordosten, wo Sie Bars finden, die sich ausschließlich Pinchos widmen. Oft ist die Bar mit Tellern davon gesäumt, man bekommt einen Teller und bedient sich.

In jedem Pincho befindet sich ein Cocktailstäbchen und wenn Sie fertig sind, zählt der Barkeeper Ihre Stäbchen und berechnet sie entsprechend. Besonders in San Sebastian finden Sie einige unglaublich kreative und köstliche Toppings. So sehr, dass Sie kaum glauben werden, dass Sie nur ein Stück Brot mit Sachen darauf essen.

Spanisches Käsebrett mit einem Teller Tomatenbrot darüber und Käsestückchen um das Brett herum

Käse- und Wurstplatten

Obwohl Manchego der bekannteste spanische Käse ist, gibt es noch viele weitere, die es wert sind, probiert zu werden. Sie finden sowohl Hart- als auch Weichkäse, Blauschimmelkäse und solche aus verschiedenen Milchsorten. Weitere Informationen zu einigen klassischen spanischen Käsesorten finden Sie auf meiner spanischen Käsetafel.

Charcuterie, im Spanischen als „Embutidos“ bekannt, gibt es ebenfalls in einer breiten Palette von Sorten, von Jamon Serrano (Serrano-Schinken) und Chorizo ​​(eine Art Salami mit Paprika) bis hin zu eher regionalen Wurstwaren wie Fuet (einer dünnen Art von Wurstwaren). Wurst aus Katalonien/den Balearen).

Es lohnt sich auch, nach “Iberico”-Versionen von Jamon und Chorizo ​​Ausschau zu halten, um etwas Besonderes zu sein. Diese werden aus Schweinefleisch hergestellt, wo sie sich ausschließlich mit Eicheln ernährt haben und das Fleisch einen wunderbaren leicht rauchigen Geschmack hat und besonders zart ist.

Teller mit einfachem spanischen kalten Tapas-Salat, Pan con tomate, Kartoffelsalat und Gläser mit Gazpacho

Kalte Tapas

Dies kann alles sein, von Salaten über kalte Suppen wie Gazpacho und Salmorejo bis hin zu Snacks wie Oliven und Sardellen. Ein Stück spanische Tortilla kann dort auch enthalten sein.

Ein paar Lieblingsbeispiele sind meine spanischen Tapas ohne Koch, darunter Pan con tomate, die eine Basis für viele einfache offene Sandwiches (und manchmal Pinchos) ist. In Katalonien können Sie Gerichte wie Escalivada (geröstetes Gemüse) bei Raumtemperatur servieren, um sie ins Brot zu geben.

Viele kalte Tapas, wie Kartoffelsalate und Meeresfrüchte, sind alle bereit, in Gerichten hinter der Bar zu gehen, um die Dinge einfacher zu machen, aber sie sind normalerweise sehr frisch. Zu Hause eignen sie sich hervorragend für ein schnelles, leichtes Mittagessen und Snacks.

gesündere Patatas Bravas

Heiße Tapas

Hier sind Tapas für mich am interessantesten. Ja, Sie können mit Pincho-Toppings kreativ werden, aber sie sind fast immer noch eher ein Snack. Diese Gerichte können Sie in der Zwischenzeit kombinieren, um eine Mahlzeit zum Teilen von Tellern zuzubereiten. Einige typische Gerichte sind:

Ungeachtet dessen, was Sie aus dem oben Gesagten denken mögen, bekommen Sie einige vegetarische, aber fairerweise keine große Anzahl, zumindest traditionell. Sogar andere übliche Tapas aus sautierten Pilzen enthalten normalerweise Schinken.

Crema Catalana mit einem Löffel darauf sitzend

Bekommst du Dessert-Tapas?

Traditionell beinhalten Tapas per se keine süßen Gerichte, aber es gibt einige gängige Desserts, die auf der Speisekarte stehen können, um sie nach Tapas oder Hauptgerichten zu genießen. Crema Catalana (ähnlich Crème Brûlée), Torte (wie Crème Caramel), Arroz con Leche (Milchreis)) und Pudding (eine Art Pudding) gehören zu den beliebtesten.

Tapas sind ein so wichtiger Bestandteil des Essens in Spanien und es gibt sie in einer so großen Vielfalt. Natürlich gibt es die gleiche Idee in anderen Kulturen, wie Meze im östlichen Mittelmeerraum/Nahen Osten. Es ist eine Idee, die auch auf der ganzen Welt angenommen und angepasst wird. Und warum nicht, es ist eine unterhaltsame Art zu essen! Wenn also das nächste Mal jemand fragt, was Tapas sind, ist Ihre nächste Frage, welche Tapas Sie zuerst genießen möchten?

Und wenn Sie einen breiteren Geschmack von Spanien haben möchten, finden Sie viele weitere spanische Rezepte in den Archiven.

Denken Sie daran, für später zu pinnen!

Sie haben wahrscheinlich schon den Namen gehört, aber was sind Tapas?  Werfen Sie einen Blick auf diese leicht verständliche Anleitung zu verschiedenen Arten spanischer Tapas und holen Sie sich einige klassische Beispiele, die Sie suchen oder zu Hause zubereiten können!  Viele von ihnen sind einfacher, als Sie vielleicht denken, und Tapas sind perfekt für Unterhaltung.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *