Wicked Kitchen sammelt 20 Millionen Dollar von Investoren ein, darunter Woody Harrelson – vegconomist

Böse Küche gibt heute bekannt, dass es 20 Millionen US-Dollar von Investoren, darunter dem Schauspieler Woody Harrelson, aufgebracht hat, und berichtet, dass es sein Umsatzwachstum im Jahresvergleich mehr als verdreifacht hat.

„Ich kenne Chad und Derek seit vielen Jahren und bin von ihrer verrückten Kreativität in der Küche beeindruckt“, sagt Woody Harrelson

Die heutige Nachricht kommt drei Wochen nach der Ankündigung, dass Wicked, gegründet von Derek und Chad Sarno, das Unternehmen für pflanzliche Meeresfrüchte Good Catch – ebenfalls gegründet von den Sarno-Brüdern – erworben hat, um das Sortiment des Unternehmens mit mehreren Kategorien um das Good Catch-Portfolio von Tiefkühlkost zu erweitern und vegane Meeresfrüchteprodukte aus der Umgebung.

Wicked-GoodCatch-Familie
© Böse Küche
Zu den neuen Investoren gehören Ahimsa VC of India, NRPT of Thailand (wo Wicked 17 Produkte vorstellen wird) sowie der Schauspieler Woody Harrelson. Harrelson, ein Veganer, investierte bereits 2020 in Good Catch und nahm zusammen mit seinem Freund und Schauspielkollegen Owen Wilson an einer Serie-A-Runde für die vegane Wurstwarenmarke Abbot’s Butcher aus Orange County teil.

„Ich kenne Chad und Derek seit vielen Jahren und bin beeindruckt von ihrer verrückten Kreativität in der Küche und davon, dass sie keine Angst haben, Grenzen zu überschreiten“, sagte Woody Harrelson. „Was ich an dieser Marke liebe, ist, dass die Produkte tatsächlich von Köchen kreiert werden, die den Geschmack immer an erster Stelle stellen, was es so einfach macht, auf pflanzliche Basis umzusteigen.“

Wicked Kitchen erklärt heute, dass die Mittel dem globalen CPG-Unternehmen helfen werden, globale Markenbekanntheitsinitiativen weiter voranzutreiben und den Einzelhandelsvertrieb und andere Kanäle auf den Lebensmittelservice auszudehnen.

Wicked-Produkte
© Böse Küche

Pete Speranza, CEO von Wicked Kitchen, kommentierte heute gegenüber vegconomist: „Diese Brückenfinanzierungsrunde bestätigt das anhaltende Interesse und den Glauben an die Bedeutung tierversuchsfreier Produkte, die jedoch für eine breitere Anziehungskraft köstlich von Köchen hergestellt werden. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten noch mehr wohlschmeckende Innovationen auf den Markt zu bringen.“

„Mit Blick auf die pflanzenbasierte Landschaft hebt sich Wicked Kitchen nicht nur wegen unseres enormen Wachstums, sondern auch wegen unserer Vielfalt in verschiedenen Supermarktabteilungen von der Masse ab“, fügt er hinzu. „Die Tatsache, dass Einzelhändler mehrere SKUs kaufen und einige sogar ganze Tiefkühltür-Sets für unsere Produkte verwenden, ist ein Beweis dafür, dass sie den Kunden eine Vielzahl von Optionen unter einer einzigen geschmacksorientierten, pflanzlichen Marke präsentieren möchten, die eine breitere Anziehungskraft hat .“

Peter Hoffnung
CEO Pete Speranza © Wicked Kitchen
Wicked berichtet, dass seine Produkte nur ein Jahr nach ihrer Ankunft auf dem US-Markt derzeit in mehr als 6.500 Einzelhandelsgeschäften in den USA erhältlich sind. Darüber hinaus brachte die Marke 23 Produkte in Finnlands führendem Lebensmitteleinzelhändler S-Market auf den Markt.

Von heute bis Samstag nimmt Wicked Kitchen an der Natural Products EXPO East im Pennsylvania Convention Center, 1101 Arch St, Philadelphia, PA 19107 – Stand Nr. 1139 – teil.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *