World Barista, Brewers Cup Championships kehren nächste Woche nach Melbourne zurück

Die renommiertesten Barista- und Brauereiwettbewerbe der Welt kehren zum ersten Mal seit 2013 nach Australien zurück.

VON CHRIS RYAN
BARISTA MAGAZIN ONLINE

Titelfoto von Lanny Huang für World Coffee Events

Alle Augen in der Welt des Kaffeewettbewerbs werden nächste Woche auf Melbourne, Australien, gerichtet sein, da die Stadt Gastgeber des ist World Coffee Championships. Findet vom 27. bis 30. September in Verbindung mit der statt Melbourne International Coffee ExpoDie Meisterschaften werden die 2022 beinhalten Barista-Weltmeisterschaft (WBC) und World Brewers Cup (WBrC).

Die diesjährige WBC hat 49 geplante Teilnehmer aus der ganzen Welt (siehe die vollständige Liste hier). Da aufgrund der COVID-19-Beschränkungen einige Barista-Champions die Barista-Weltmeisterschaft 2021 in Mailand, Italien, verpasst haben, gibt es vier Länder – China, Indien, Mexiko und Saudi-Arabien – mit zwei Teilnehmern an der diesjährigen WBC, neben denen der letztjährige Champion antritt diese Jahre. (China und Mexiko haben auch jeweils zwei Teilnehmer im Jahr 2022 World Brewers Cup.)

Die Finalisten der Barista-Weltmeisterschaft 2021 auf einer Bühne.
Die sechs Finalisten der Barista-Weltmeisterschaft 2021. Foto von Luca Rinaldi für World Coffee Events.

Rückkehr nach Melbourne

Weltkaffee-Events (WCE), die Organisation der World Coffee Championships und eine Tochtergesellschaft der Specialty Coffee Association (SCA), bringt die WBC und WBrC zum ersten Mal seit 2013 nach Melbourne – und die Organisation freut sich darauf, in die erstklassige Kaffeestadt zurückzukehren. „Einer der aufregendsten Anziehungspunkte für frühere Besucher war das Erleben einer riesigen und ausgereiften Kaffeeszene“, sagt Amy Ball, Veranstaltungsbeauftragte des SCA. „Australien hat eine seit langem etablierte Espressokultur, und die Verbraucher haben ein hohes Bewusstsein für Spezialitäten. Die MICE war eine der ersten auf Kaffee ausgerichteten Messen und hatte von Anfang an eine starke Verbindung zum Wettbewerb – einschließlich der häufigen Ausrichtung der Australian National Championships.“

Da bei der diesjährigen WBC mehr Teilnehmer vertreten sind als bei der letztjährigen COVID-betroffenen Mailänder Veranstaltung, wird der Wettbewerb zum ersten Mal seit 2019 in Runde eins überlappende Auftritte beinhalten. „Das persönliche Publikum kann in einem von drei Sitzbereichen sitzen Richtungslautsprecher, die den Ton für diese Wettbewerbsstation liefern“, sagt Amy.

Der Gewinner der Barista-Weltmeisterschaft 2021, Diego Campos, tritt in Mailand, Italien, an.
Der amtierende Barista-Weltmeister Diego Campos tritt bei der WBC 2021 auf. Foto mit freundlicher Genehmigung von World Coffee Events.

Beobachten Sie von überall

Für diejenigen, die das Event nicht persönlich erleben werden, werden die World Coffee Championships live gestreamt die Website der Veranstaltung; die WBC findet vom 27. bis 30. September statt, während die WBrC vom 28. bis 30. September stattfindet. „Das Livestream-Publikum kann in Runde eins zwischen den drei WBC-Wettbewerbssendern umschalten, die jeweils auf einem eigenen Kanal übertragen werden, während spätere WBC-Runden auf einem einzigen Kanal übertragen werden“, sagt Amy. „Bei der WBrC werden die vorbereiteten Open-Service-Präsentationen der Wettbewerber auf dem Bildschirm und im Live-Stream gezeigt.“ Die WCE wird auch die Leistungen der Wettbewerber auf der veröffentlichen YouTube-Kanal des ÖRK und Berichterstattung über die Wettbewerbe auf den sozialen Kanälen des ÖRK.

Die WCE und die Kaffeeindustrie in Melbourne freuen sich besonders auf die diesjährige WCC, die sich aufgrund der COVID-19-Pandemie gegenüber ihrem ursprünglich geplanten Termin im Mai 2020 verschoben hat. „COVID-19 stellte alle Messen vor große Herausforderungen, und MICE war ein fantastischer Partner bei der Suche nach Lösungen und der Stärkung ihres Engagements für die Ausrichtung der World Coffee Championships“, sagt Amy.

Eine neue Ära der ÖRK einläuten

Der Melbourne WCC ist auch die erste Veranstaltung, bei der die WCE mit vielen der neu qualifizierten Sponsoren zusammenarbeitet, die Anfang 2022 angekündigt wurden: Barista-Einstellung, Sieg Arduino, Café, Brita, BWTund Breville. „Wir freuen uns darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten und die Innovationen zu sehen, die diese Partnerschaften in den kommenden Jahren ermöglichen“, sagt Amy.

Viel Glück an alle Teilnehmer, die an den Feierlichkeiten in Melbourne teilnehmen!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *