Marmor Gugelhupf – Bake or Break

Dieser Marmor-Bundt-Kuchen ist sowohl schön als auch lecker! Es ist einer dieser Kuchen, die immer dann genau das Richtige sind, wenn Sie Lust auf etwas Süßes haben.

in Scheiben geschnitten Marmor Gugelhupf auf einem weißen Tortenständer

Einfaches Marmorkuchen-Rezept

Schokolade und Vanille sind seit langem Dessert-Besties, und diese dauerhafte Beziehung glänzt in diesem Marmor-Bundt-Kuchen. Vanille- und Schokoladenkuchenteig werden zusammengewirbelt, um ein auffälliges Dessert zu kreieren, das mit Sicherheit viele Oohs und Aahs hervorrufen wird.

Marmorkuchen sehen immer so beeindruckend aus, oder? Ich freue mich sehr, Ihnen sagen zu können, dass sie nicht schwierig oder pingelig zu machen sein müssen. Tatsächlich dauert die Herstellung dieses schönen Marmor-Bundt-Kuchens nur ein paar Minuten länger als bei einem normalen Kuchen. Wie toll ist das?

Um diese Einfachheit zu erreichen, bereiten Sie zu Beginn einfach einen Kuchenteig zu und fügen dann der Hälfte davon Kakaopulver hinzu. Sie brauchen nur eine zusätzliche Schüssel und ein wenig zusätzliches Mischen. Dann einfach die Teige schichten, schwenken und backen!

Das Endergebnis ist ein schöner Kuchen, der zwei wunderbare Geschmacksrichtungen zelebriert, ohne dass einer den anderen überwältigt. Ich liebe diesen nicht zu süßen Kuchen, so wie er ist, ohne Verzierungen, egal ob ich ein Stück für einen Nachmittagsgenuss genieße oder mich zum Nachtisch verwöhne. Es hat diese „jederzeit“-Atmosphäre wie ein Kaffeekuchen, sieht aber eher wie ein beeindruckendes Dessert aus. Und wenn Sie es mit einem Topping aufpeppen möchten, habe ich unten auch Vorschläge dafür!

ein Stück Marmor Gugelhupf auf einem weißen Teller mit mehr Portionen im Hintergrund

Was ist ein Marmorkuchen?

Ein Marmorkuchen ist nach seinem Aussehen benannt. Es besteht normalerweise aus einem hellen Teig und einem dunklen Teig, die leicht gemischt werden, um ein verwirbeltes, marmoriertes Aussehen zu erzeugen. Sie können von jedem Teig gleiche oder ungleiche Mengen verwenden. Am häufigsten werden Sie es mit Vanille und Schokolade sehen, wie in diesem Rezept.

Weitere Rezepte für Marmorkuchen finden Sie unter Marmorierter Keksbutterkuchen und Schokoladen-Haselnuss-Marmorkuchen.

Blick von oben auf die Zutaten für Marmor Gugelhupf

Was du brauchen wirst

Auf der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags finden Sie die Mengen der Zutaten und eine vollständige Anleitung. Hier sind einige Hinweise zu den Zutaten, die Sie für diesen Marmorkuchen benötigen.

  • Allzweckmehl – Achten Sie darauf, genau zu messen, vorzugsweise nach Gewicht. Wenn Sie keine digitale Küchenwaage haben, können Sie diese Genauigkeit mit der Löffel- und Wischmethode simulieren. Erfahren Sie mehr: Mehl messen
  • Salz
  • Backpulver
  • Backpulver
  • Ungesalzene Butter – Die Butter vor dem Backen auslegen, damit sie weich wird. Es sollte immer noch kühl sein und beim Drücken einen Daumenabdruck halten. Erfahren Sie mehr: Wie man Butter weicher macht
  • Kristallzucker
  • Eier – Legen Sie die Eier zusammen mit der Butter auf Zimmertemperatur. Ich empfehle das Backen mit großen Eiern.
  • Sauerrahm – Vollfette saure Sahne funktioniert am besten.
  • Milch – Ich empfehle das Backen mit Vollmilch oder 2% Milch.
  • Vanilleextrakt
  • Kakaopulver – Ich bevorzuge ungesüßtes natürliches Kakaopulver in diesem Kuchen.
Ansicht von oben von Scheiben Marmor Gugelhupf auf weißen Tellern

Wie man Marmor-Bundt-Kuchen macht

Machen Sie sich keine Sorgen, dass die Herstellung von zwei verschiedenen Kuchenteigen zu viel Aufwand sein wird. Sie machen zu Beginn nur einen Teig und fügen dann Schokolade zur Hälfte hinzu. Es könnte wirklich nicht einfacher sein!

Zum Backen vorbereiten. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F. Eine 10- oder 12-Tassen-Bundt-Pfanne großzügig einfetten und bemehlen. Sie können das mit Butter und Mehl tun oder ein Kochspray mit Mehl wie Baker’s Joy oder Pam for Baking verwenden.

Kombinieren Sie die trockenen Zutaten. Mehl, Salz, Backpulver und Natron verquirlen.

Beginnen Sie mit dem Mischen. In einer großen Rührschüssel Butter und Zucker mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen. (Sie können einen Handmixer oder einen Standmixer verwenden.) Mischen Sie, bis es locker und heller wird. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie gut, nachdem Sie sie hinzugefügt haben. Vanille untermischen.

Fügen Sie die trockenen Zutaten, Sauerrahm und Milch hinzu. Geben Sie bei niedriger Rührgeschwindigkeit etwa ein Drittel der Mehlmischung hinzu, gefolgt von der Hälfte der sauren Sahne und dann der Hälfte der restlichen Mehlmischung. Als nächstes die restliche Sauerrahm und Milch und zum Schluss die restliche Mehlmischung untermischen. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab. Übermischen Sie nicht; Mischen Sie nur bis kombiniert.

Machen Sie den Schokoladenteig. Teilen Sie den Kuchenteig ungefähr in zwei Hälften, wobei eine Portion etwas kleiner ist. Fügen Sie das Kakaopulver zu der kleineren Portion hinzu und mischen Sie nur, bis es kombiniert ist.

In die Pfanne geben. Die Hälfte des Vanillekuchenteigs in der vorbereiteten Form verteilen. Als nächstes mit dem Schokoladenteig bestreichen. Zum Schluss den restlichen Vanilleteig darüber geben. Klopfen Sie die Pfanne ein paar Mal vorsichtig auf die Theke, um Lufteinschlüsse zu entfernen.

Strudel. Verwenden Sie ein dünnes Messer oder einen versetzten Spatel, um die Teige vorsichtig zu schwenken. Übertreiben Sie es nicht, sonst werden die Teige gemischt statt verwirbelt.

Ansicht von oben von Marble Bundt Cake Teigen, die in einer Bundt-Pfanne zusammengewirbelt wurden

Backen. Stellen Sie die Pfanne in den erhitzten Ofen und backen Sie sie 50 bis 60 Minuten lang oder bis ein in die Mitte eingeführter Kuchentester oder Zahnstocher sauber herauskommt.

Kühl. Stellen Sie die Pfanne auf ein Gitter und lassen Sie sie 15 Minuten lang abkühlen. Dann den Kuchen aus der Form direkt auf ein Kuchengitter geben, um ihn vollständig abzukühlen.

Serviervorschläge

Dieser Kuchen kann verkleidet oder einfach gehalten werden. Diese Vielseitigkeit ist eine Sache, die es so gut macht! Ehrlich gesagt genieße ich es oft so, wie es ist, ohne Extras. Wenn Sie eine Kleinigkeit hinzufügen möchten, probieren Sie eine dieser Ideen zum Servieren aus.

  • Puderzucker – Vor dem Servieren einfach Puderzucker über den Kuchen oder einzelne Scheiben stäuben.
  • Schokoladen-Ganache – Spielen Sie den Schokoladenaspekt auf, indem Sie eine einfache Ganache wie die auf meinem gelben Gugelhupf hinzufügen.
  • Vanilleglasur – Die bewährte Puderzuckerglasur ist ein tolles Topping für so manche Torte. Probieren Sie den einfachen von Chai Spice Bundt Cake oder fügen Sie eine Sauerrahm-Twist mit der Glasur von Haselnuss-Birnen-Gugelhupf hinzu.
  • Eis – Kuchen und Eis sind immer eine gute Idee! Fügen Sie eine große Kugel Vanilleeis hinzu oder wählen Sie einen anderen Lieblingsgeschmack. Für ein bisschen mehr Geschmack und Spaß streuen Sie gehackte Schokolade oder Schokoladenstückchen darüber.
  • Schlagsahne – Ein Klecks gesüßte Schlagsahne ist eine einfache und schöne Ergänzung zu diesem Kuchen.
Teilweise geschnittener Marmor Bundt Cake auf einem weißen Tortenständer mit einer Scheibe auf einem weißen Teller daneben

Tipps für den Erfolg

  • Mischen Sie nicht zu viel. Wenn der Teig zu stark gemischt wird, wird der Kuchen zäh.
  • Die Pfanne großzügig einfetten. Je komplizierter das Design der Pfanne ist, desto schwieriger ist es, sicherzustellen, dass jede kleine Ecke abgedeckt ist. Ich verwende fast immer ein Kochspray mit Mehl und habe sehr, sehr selten Probleme mit dem Kleben.
  • Beschränken Sie das Wirbeln auf ein Minimum. Das Schichten der Teige in der Pfanne bedeutet, dass Sie beim Schwenken nicht aggressiv sein müssen. Verwenden Sie einfach eine Auf- und Abbewegung mit einem dünnen Messer oder einem dünnen Spatel (wie einem Glasurspatel), um die Teige zu schwenken.
Stück Marmor Bundt Cake auf einem weißen Teller mit einem Stück Kuchen auf einer Gabel

So lagern Sie Reste

Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, können Sie den Kuchen oder einzelne Stücke in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Frisch schmeckt er am besten, bei Zimmertemperatur sollte er aber bis zu 3 Tage haltbar sein.

Wie man einfriert

Wickeln Sie alle Reste in zwei Lagen Plastikfolie ein und wickeln Sie sie dann erneut in Aluminiumfolie oder legen Sie sie in einen luftdichten, gefrierfesten Behälter oder Beutel mit Reißverschluss. Richtig gelagert hält sich der Kuchen im Gefrierschrank bis zu 3 Monate. Tauen Sie für ein oder zwei Stunden bei Raumtemperatur auf.

Draufsicht auf ein Stück Marmor Gugelhupf auf einem weißen Teller

in Scheiben geschnitten Marmor Gugelhupf auf einem weißen Tortenständer

Zutaten

  • 3 Tassen (360 g) Allzweckmehl

  • 1 Teelöffel Backpulver

  • 1 Teelöffel Salz

  • 1/2 Teelöffel Natron

  • 1 Tasse (226 g) ungesalzene Butter, weich

  • 2 Tassen (400 g) Kristallzucker

  • 4 große Eier

  • 1 Tasse (226 g) saure Sahne

  • 2 Esslöffel Milch

  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

  • 1/2 Tasse (42 g) ungesüßtes Kakaopulver

Anweisungen

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen. Eine 10- oder 12-Tassen-Bundt-Pfanne großzügig einfetten und bemehlen. (Ich empfehle ein Kochspray mit Mehl, wie Baker’s Joy oder Pam for Baking.)
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Natron verquirlen. Beiseite legen.
  3. Butter und Zucker mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und mischen Sie nach jeder Zugabe gut.
  4. Reduzieren Sie die Mixergeschwindigkeit auf niedrig. Etwa ein Drittel der Mehlmischung zugeben. Dann die Hälfte der sauren Sahne hinzufügen. Als nächstes fügen Sie die Hälfte der restlichen Mehlmischung hinzu, gefolgt von der restlichen sauren Sahne und der Milch. Zum Schluss die restliche Mehlmischung hinzugeben. Mischen Sie nur bis kombiniert.
  5. Teilen Sie den Teig grob in zwei Hälften und machen Sie eine Portion etwas größer als die andere. Fügen Sie das Kakaopulver zu der kleineren Portion hinzu und mischen Sie nur, bis es kombiniert ist.
  6. Die Hälfte des Vanilleteigs in der vorbereiteten Pfanne verteilen. Mit dem Schokoteig toppen. Anschließend mit dem restlichen Vanilleteig bestreichen. Klopfen Sie die Pfanne vorsichtig auf die Arbeitsplatte und verwenden Sie dann einen dünnen Pfannenwender oder ein Messer, um die Teige vorsichtig miteinander zu verwirbeln.
  7. 50 bis 60 Minuten backen oder bis der Kuchen goldbraun ist und ein in die Mitte gestecktes Plektrum sauber herauskommt.
  8. Stellen Sie die Pfanne zum Abkühlen für 15 Minuten auf ein Gitter. Dann den Kuchen aus der Form nehmen und direkt auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Anmerkungen

Bewahren Sie Reste fest verschlossen oder verpackt bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage oder im Gefrierschrank bis zu 3 Monate auf.

Empfohlene Produkte

Bake or Break ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um uns die Möglichkeit zu geben, Gebühren zu verdienen, indem wir auf Amazon.com und verbundene Websites verlinken.

Teile das:

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *