NotCo kündigt neue Papa John’s Pizza mit NotChicken & Plänen für 2023 an – vegconomist

Chilenischer Riese NotCo hat die erste Pizza vorgestellt, die mit seiner NotChicken-Innovation belegt ist – dem Vegan BBQ Shot –, die ab dieser Woche an allen Papa John’s-Standorten in ganz Chile erhältlich ist. In Argentinien ist ein NotCo-Popup-Restaurant aufgetaucht, während das Unternehmen Unicorn diese Woche seine Schwerpunkte für 2023 bekannt gegeben hat.

CEO und Gründer Matías Muchnick, der kürzlich zum zweitdisruptivsten CEO Lateinamerikas ernannt wurde, diskutierte gestern die Pläne des Unternehmens für 2023 in Interview mit Bloomberg Linea. DF SUD, ein auf Lateinamerika spezialisiertes Online-Medium, ebenfalls gemeldet über die Pläne des Food Tech für 2023 und berichtete über die Neuigkeiten seines ersten pflanzlichen Restaurants in Argentinien.

1. Profitabel bleiben

Um dem Abschwung der Branche aufgrund der globalen Wirtschaftskrise zu begegnen, musste NotCo strategische Entscheidungen treffen, um im nächsten Jahr profitabel zu bleiben, erklärte Muchnick.

„In diesem neuen Szenario wird es notwendig sein, ‚superrational‘ zu werden, weil 2024 voraussichtlich ein besseres Jahr als 2023 wird“, sagte er gegenüber Bloomberg Línea. Muchnick gab auch bekannt, dass sich die Ziele von NotCo für einen Börsengang (IPO) im Jahr 2024 geändert hätten. „Der Markt ist nicht da“, sagte er zu DF SUD.

NotCo-Käsescheiben
© NotCo

2. Fokus auf pflanzlichen Käse

Das Startup überraschte die Verbraucher diesen Monat mit der Einführung von NotCheese – seinem allerersten Käseangebot, das nur in Chile erhältlich ist. Der Lebensmitteltechniker, der früher Pläne hatte, Thunfisch- und Lachsalternativen auf den Markt zu bringen, sagt, dass das Unternehmen im Rahmen seiner Strategie für 2023 beschlossen habe, sich auf Forschung und Entwicklung in der Kategorie pflanzlicher Käse zu konzentrieren, „weil 95 % der Verbraucheranfragen Käse waren“.

Er fügte hinzu, dass das Joint Venture mit Kraft Heinz eine große Chance eröffnet, Allianzen mit anderen Massenkonsumunternehmen zu bilden, die daran interessiert sind, Milchalternativen anzubieten.

„Wir werden die Produktlinien erweitern. Wir haben gerade eine Proteinmilch in Brasilien auf den Markt gebracht, die sich erstaunlich gut bewährt hat, und wir werden in diese Kategorie gehen, um mehr zu erforschen, vielleicht Snacks, aber mit ernährungsphysiologisch hohen Werten“, sagte er zu Bloomberg Línea.

Eine vegane Pizza, die in Zusammenarbeit mit Notco und Papa John's in Chile hergestellt wurde
© Papa Johns Chile

3. Lokale Erweiterung

Beginnt bereits damit, sich auf lokale Expansion zu konzentrieren, anstatt auf internationale Märkte zu zielen; NotCo gab heute die Partnerschaft mit bekannt Papa Johns – Chiles Pizzakette Nummer eins – um den Vegan BBQ Shot auf den Markt zu bringen, eine 100 % vegane Pizza mit NotChicken-Stücken, veganem Käse, Zwiebeln, Oliven und Barbecue-Sauce.

„Seit der Gründung von NotCo war es unsere Priorität, eine Branche zu erneuern und neu zu erfinden, die uns dazu einlädt, unsere Ernährung zu überdenken. Wir haben uns für die Herstellung von Produkten auf pflanzlicher Basis entschieden, weil wir wissen, dass wir die Umweltverschmutzung erheblich reduzieren, indem wir das Tier aus der Gleichung herausnehmen, und es ist eine Ehre, diese Werte und Prinzipien mit einem Giganten wie Papa John’s zu teilen“, sagte Muchnick.

NotCo Saftiger Burger
©NotCo

4. Regionale Initiative: Popup-Restaurant NotSpot

Laut DF SUD hat NotCo seine erste eröffnet Popup-Restaurant in Argentinien namens NotSpotKunden ein 100 % pflanzliches Menü anzubieten, das mit seinen Fleischalternativprodukten zubereitet wird. Auf der Speisekarte standen Vorspeisen, Hauptgerichte, Desserts und Cafeteria-Service.

Matías Latugaye, Country Manager von NotCo Argentina, sagte, dass NotSpot-Gerichte im Durchschnitt eine um 80 % geringere Auswirkung auf die CO2-Emissionen haben als das gleiche Menü, das auf tierischem Protein basiert.

„Die Idee dieses Pop-ups ist es, den Menschen die köstlichsten und einfachsten Lebensmittel anzubieten, die zu 100 % auf pflanzlicher Basis und aus NotCo-Produkten hergestellt werden. Damit sie sehen können, wie vielseitig sie sind und dass Sie exquisite Lebensmittel auf Pflanzenbasis essen können“, sagte er zu DF SUD.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *