Ofengemüse mit Rosmarin

Rezept + Foto von Samantha Scott

Dieses Ofengemüse mit Rosmarin ist die perfekte Beilage, ein herzhaftes Mittagessen und sogar ein toller Snack! Ich liebe es, dass es schnell zubereitet, sättigend und voller Geschmack ist. Der hinzugefügte Rosmarin erfüllt auch die Küche mit einem so schönen Aroma. Passen Sie dieses Rezept mit Ihrem Lieblingsgemüse nach Ihrem Geschmack an und genießen Sie es!

ZUTATEN

  • 1 Tasse frische Brokkoliröschen
  • 1 Tasse Blumenkohlröschen
  • 1 Tasse Babykarotten
  • 2 Tassen Rosenkohl
  • ¼ Tasse geschmolzene pflanzliche Butter oder Nutiva Bio-Kokosnussöl mit Buttergeschmack
  • ½ Teelöffel feines Meersalz
  • ¼ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2-4 Bio-Rosmarinzweige
OPTIONALE ZUTATEN
  • Frische Zitrone halbiert und mit dem Gemüse geröstet für zusätzlichen Geschmack.
  • Mit dem Gemüse geröstete Knoblauchzehen für einen reichhaltigeren Knoblauchgeschmack.
  • Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden.

RICHTUNGEN

  • Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor.
  • Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen; beiseite legen.
  • Alles Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Verteilen Sie das Gemüse in einer Schicht auf dem Backblech. Versuchen Sie, die Stücke nicht zu überlappen, um die besten Bratergebnisse zu erzielen.
  • Schmelze die Butter. Die geschmolzene Butter über das Gemüse träufeln oder löffeln und jedes Stück damit bestreichen.
  • Das Gemüse mit Knoblauchpulver, Meersalz und Pfeffer bestreuen.
  • Etwa 15 Minuten braten oder bis sich an den Rändern des Gemüses Verkohlungen und Bräunungen zeigen.
  • Abkühlen lassen und sofort servieren. Reste in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Vorgeschlagene Vegan Action-zertifizierte Produkte zum Ausprobieren mit diesem Rezept:

  • Nutiva hat ein Bio-Kokosnussöl mit Buttergeschmack

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *