Vorschau auf die World AeroPress Championship 2022

Vancouver, BC, bereitet sich auf die Ausrichtung des globalen AeroPress-Wettbewerbs 2022 vor, der vom 1. bis 3. Dezember stattfindet.

VON ERIK ROLFSEN
SPEZIELL ZUM BARISTA MAGAZIN

Fotos mit freundlicher Genehmigung der World AeroPress Championship

Vertrauen Sie darauf, dass die Kanadier ihr erstes geben AeroPress-Weltmeisterschaft (WAC) ein Hockeythema.

Die Konkurrenten sind noch nicht einmal für den WAC in Vancouver gelandet, aber der Offizielle Instagram-Konto setzt ihre Gesichter bereits auf Eishockeykarten.

Das WAC ist darauf ausgelegt, ein energiegeladenes, zugängliches Event zu sein.

Der Spielplan

Eishockey ist natürlich ein Spiel mit drei Dritteln, daher hat der WAC in diesem Jahr eine große Änderung eingeführt. Was früher ein eintägiger Sprint war, ist jetzt ein dreitägige Veranstaltung vom 1. bis 3. Dezember. Das gibt den Teilnehmern zwischen den Schichten etwas mehr Zeit zum Verschnaufen.

Die AeroPress-Juroren wählen ihr Lieblingsgebräu, indem sie darauf zeigen; der Teilnehmer mit den meisten „Punkten“ gewinnt die Runde.

„Konkurrenten haben nicht immer die Chance, einen Schritt zurückzutreten und alles aufzunehmen, weil es so energiegeladen ist und so viel Adrenalin gibt“, sagt Grant Gamble, der in Vancouver ansässige Kreativdirektor der World AeroPress Championship. „Sie tauschen Ideen mit Kaffeefachleuten und Enthusiasten aus all diesen verschiedenen Ländern aus. Es ist wirklich cool, dass wir Wettbewerbern den Raum für diese Art von Verbindung und Wachstum geben können.“

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich der WAC von anderen Kaffeewettbewerben dadurch unterschieden, dass Spaß, Gemeinschaft und Zugänglichkeit über alles gestellt wurden. Es beginnt mit etwa 3.500 Wettbewerbern und sehr wenigen Eintrittsbarrieren. Jeder, der glaubt, eine gute Tasse zu brauen, ist bei den lebhaften lokalen Qualifikationsspielen willkommen, aber nur wenige Dutzend haben sich das Recht verdient, persönlich am ersten Weltfinale nach der Pandemie teilzunehmen.

AeroPress-Wettbewerbe stehen fast jedem offen, aber nur wenige Auserwählte schaffen es zur World AeroPress Championship.

Tag 1: Training & Kondition

Passend zum Hockey-Thema wird der erste Tag als Training & Konditionierung abgerechnet. Die Teilnehmer erhalten den offiziellen Wettbewerbskaffee und verfeinern ihre Rezepte. Sie verbringen den Tag damit, von früheren Champions und hochkarätigen Gästen aus der Kaffeebranche zu lernen. Mitglieder der blühenden Kaffee-Community von Vancouver, die Tickets kaufen, können ebenfalls teilnehmen.

Tag 2: Playoffs

Tag zwei sind die Playoffs – ein ganzer Tag des Brauens, während die Richter das Feld auf drei reduzieren und schließlich einen Champion krönen.

Die Juroren wählen ihre Lieblingskaffees aus einer Reihe von drei Kaffees aus.

Tag 3: Café-Übernahme

Dann werden der offizielle Wettbewerbskaffee und das Siegerrezept in Vorbereitung auf das Café Takeover am dritten Tag in 10 Cafés in Vancouver entführt. Diese beliebten Cafés öffnen ihre Türen für alle Wettbewerber oder Kunden, die eine festliche Atmosphäre und eine Kostprobe des Gewinnergebräus wünschen.

„Die Leitlinie hinter allem, was wir tun, ist unser Ziel, sicherzustellen, dass jeder Teilnehmer – ob Sieg, Niederlage oder Unentschieden – begeistert davon ist, im folgenden Jahr wieder anzutreten“, sagte Tim Williams, CEO der World AeroPress Championship. „Aus allen Berichten geht hervor, dass in Vancouver eine Menge großartiger Dinge passieren, und ich kann es kaum erwarten, sie zusammen mit allen anderen zu erleben, die in die Stadt kommen.“

Und wir können es kaum erwarten, bis der erste Puck fällt.

ÜBER DEN AUTOR

Erik Rolfsen (er/ihn) ist ehemaliger Redakteur bei der Provinz Vancouver wer schreibt jetzt über kaffee an Bohnendichter.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *